» »

Parkinson mit Anfang 20?? Hilfe

lkeolxa hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit ein paar tagen leichte Schmerzen in den Oberarmen, vorgestern links, gestern rechts und heute wieder links.

Es fühlt sich an als würde es von den Muskeln kommen. Ich habe jedoch nichts schweres gehoben oder ungewohnte Bewegungen ausgeführt.

Durch Zufall habe ich gelesen, dass Frühsymptome von Parkinson einseitige Verspannungen im Schulter- Armbereich sein können. Nun habe ich schreckliche Angst dass es Parkinson sein könnte, zumal mein Opa diese Krankheit auch hat.

Achja, meine Muskeln an verschiedenen Körperstellen zucken auch ab und zu.

Für Antworten wäre ich sehr dankbar!

Antworten
B]eniXtcaxB.


Ich tippe eher auf Angstsyndrom. Psyche.

lieoxla


Die Symptome waren aber schon da bevor ich das mit Parkinson wusste:(

E&hemali%ger Nput?zer (#4[69x485)


leola,

Du hast eine Angststörung, Hypchondrie. Geh zum Psychiater, DER kann Dir helfen, aber nicht das Forum. Erst war es MS, weil dein Onkel MS hat und nun soll es Parkinson sein? Du weißt nichtmal was Parkinson ist und Parkinson beginnt garantiert nicht mit wechselnden diffusen Schmerzen in den Gliedmaßen.

Also geh zum Psychiater und lass Dir wegen Deiner irrationalen Ängste helfen.

LYuciu32


Zudem Parkinsons ist eine Alterserkrankung.

lde(o'lxa


Das lässt sich leicht von euch behaupten...wissen könnt ihr es aber auch nicht. Leider erkranken 10% auch vor dem 40. Lebensjahr an Parkinson

IUsabtelxl


Bitte [[http://www.med1.de/Forum/Neurologie/713012/?p=2 hier]] weiter.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH