» »

Bewegungstörungen?

JLac`kis`back hat die Diskussion gestartet


Hallo mir ist aufgefallen, dass an beiden händen sei es auf der oberfläche und unterfläche , bzw, auf der hautoberfläche der hände zwischen zeigefinger und daumen, unwillkürliche bewegungen wie ein zittern oder die haut auf und ab bewegungen macht ander unterfläche genauso der daumen muskeln, je nachdem was für eine haltung ich dabei annehme. Es ist kein muskelzucken.....diese bewegungen sind je nach haltung auslösbar....dies habe ich auch an beiden oberschenkel oder über dem knie gemerkt.....das passiert wenn eine leicht anspannung der muskeln stattfindet....

Was ist dass??

Das habe ich seit 1,5 jahren....unter anderem habe auch auch 24 stunden faszikulationen am tag.

Lg

Jack

Antworten
Enhematlige!r Nutz8er j(#4694x85)


Was sagen denn die Neurologen, bei denen Du zwischenzeitlich schon warst dazu?

Normalerweise nennt man sowas auch Tic.

JAackuisbqacxk


Die neurologen kümmerts nicht, die sagen dass ich damit leben muss...habe keine diagnose...aber es zuckt überall und habe auch aktiontremor.....

Es wurden nlgs und emgs gemacht aber es kam nichts raus...habe nur eine dva im kopf mehr nicht....

Lg

Jack

LGucix32


Wo ist das DVA im

Kopf? Im Kleinhirn würde es einige Symptomen erklären, sonst nicht.

J%acGkiskbacxk


Luci

Im grosshirn ist die DVA. Ich hatte mal den raadiologen gefragt angeblich im motorcortex....der motorcortex ist doch für bewegungen zuständig oder?

Leu#ci32


Motorcortex ist eher Grobmotorik. Kleinhirn ist feinmotorik. Großhirn erklärt nicht beidseitige Symptomen.

JAackis)baxck


@ luci

Was meinst du grosshirn erklärt nicht beidseitige symptome? Eine neurologin meinte als sie meine waden anschaute die beide rhythmisch bewegen auf und ab das dies hyperkinesen wären.....

Sie meinte dass das problem nicht vom gehrinaus kommt sondern aus dem rückenmark.....das war ihre Vermutung mehr sagte sie nicht dazu....

Was kann man jetzt aus diesen Daten schlussfolgern?

Also wäre nicht die dva an meinem symptomen beteiligt?

Lg

Jack

S!imo6nBln0x3


Dass z.B. die Daumenballenmuskel bei einer bestimmten Haltung anfängt zu zittern ist vüllig normal, das hat fast jeder. Bei mir, wenn ich das Handgelenk auf der Tischkante aufstütze und bei locker geschlossener Hand den Daumen leicht anhebe. Habe da außer beim Daumen noch nicht woanders gemerkt, wäre aber natürlich auch am Bein bzw. Fuß denkbar.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH