» »

Kribbeln im Ohr und einer Gesichtshälfte?

bdartT8x9 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit ein paar Wochen immer mal wieder so ein komisches Gefühl im Ohr, wie wenn ein Haar im Ohr hängt oder ein Tier ins Ohr krabbelt. Habe dann immer das Bedürfnis es wegzumachen und sobald ich mit dem Finger dran war so im Eingangsbereich des Ohres geht es weg.

Am Anfang kam das Gefühl nur sehr selten, 1-2x am Tag.

Seit ca. einer Woche ist es täglich mehrmals, eigentlich fast den ganzen Tag.

Außerdem seit gestern auch auf der entsprechenden Gesichtsseite immer mal wieder so ein kribbeln. Wie wenn man irgendwas hat was einen stört. Ein Haar oder Dreck, ein Tierchen, irgendwas was einen im Gesicht kitzelt und man wegmachen will. Fahre ich dann kurz mit der Hand drüber hört es erstmal auf. Meistens ist es im Bereich der Oberlippe, bzw. seitlich vom Mund.

Das im Ohr kann ich manchmal bessern durch Kieferbewegung, aber auch nur kurzzeitig.

Was kann das sein? Ein neurologisches Problem? Ist das ein Notfall und ich sollte schnell zum Arzt?

Mein Problem ist, dass ich nebenbei noch an einer "Angststörung" leide. Schon die verschiedensten Dinge hatte wo nie was gefunden wurde. Herzprobleme, Kopfschmerzen, Schwindel etc. Hatte ich bisher zwar im Griff, in den letzten Wochen ist es aber wieder stark da, mit Herzbeschwerden ohne Befund. Und nun kommen diese Gefühle im Gesicht.....

Noch als Info: Vor einem halben Jahr ca. hatte ich extreme Schwindelanfälle, Diagnose im KH war abgelöste Ohrkristalle nach einigen Malen Lagerungsübungen war es wieder gut.

Damals wurde auch neurologisch einiges getestet, u.A. auch Ultraschall der Halsschalgadern und MRT des Kopfes, was damals alles unauffällig war (mit 26 wäre auch alles andere sehr ungewöhnlich).

Hat jemand eine Idee was das sein kann? Habe am Mittwoch einen HNO Termin, oder ist das etwas dringenderes / Notfall?

Danke für eure Tipps.

Antworten
L^u@ci3e2


Hallo,

das spricht für eine Entzündung der Trigeminus Nerv. Wenn es nicht weggehen sollte -> Neurologe

b7art18x9


war / ist eine leichte Entzündung im Gehörgang, Tropfen + Salbe haben geholfen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH