» »

Starker Schwindel, Kopfschmerzen, Druck im Kopf keiner findetwas

T:homa~s6869 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin 21 Jahre alt männlich und leide seit mehreren Wochen unter Schwindel, Druck im Kopf und anschließend Kopfschmerzen.

Ich war auch schon im Krankenhaus & beim Hausarzt. Gemacht wurde:

-CT

-Blutdruckmessene

-Fieber

-Puls

-HNO

-Sauerstoffsättigung

Dort war alles im grünen Bereich. Doch der Schwindel schränkt sehr ein und ich kann meiner Arbeit kaum mehr nachgehen. Ich habe ständig das Gefühl als wenn mich jemand nach unten zieht. Vorher hatte ich das nicht sehr ausgeprägt dafür Kopfschmerzen, die sich besserten wenn ich mich zurück lehen. Diese hatte ich seit paar Tagen nicht mehr dafür eben den Schwindel extrem. Was mir auffällt bei den Kopfschmerzen zB wurde es schlimmer wenn ich lange nichts gegessen hatte...

Ich weiß echt nicht mehr weiter .. Hatte schon jemand solche Beschwerden? Oder habt ihr noch einen Tipp zu wen ich gehen könnte ?

Danke im voraus! Bin über jede Hilfe dankbar.

Antworten
E_hemdali!ger Nu7tzer (#4[6948x5)


Geh mal zum Orthopäden und lass die HWS abklären, auch die Muskulatur dort.

TAhomSas6x69


Ok danke. Werde ich machen.

Habe jetzt seit 2 Tagen nicht mehr geraucht, die Kopfschmerzen sind eigentlich weg.

Der Schwindel kommt aber sehr stark zb während dem Essen gleichzeitig verspüre ich in der linken Rippenregion ein ziehen ..

S'chwCester>-jenny


Ich hab so fast das gleiche problem wie du seit mai schwindel und Kopfschmerzen.. Verschiedene Ärzte hinter mir Hausarzt, krankenhaus, mrt, hno, Augenarzt, Orthopäde, kardiologe alles ohne befund. Bin seit 4wochen beim Heilpraktiker versuch es mal damit und zudem hole dir ein freiverkäufliches mittel gegen eisenmangel aus der Apotheke ich hab mir floradix geholt nehme das 3×täglich und 1×täglich magnesium hilft wirklich wunder schwindel so gut wie weg..

T%homaCs6x69


Jobwechsel, weniger Stress und rauchen aufhören hat wunderbar geholfen danke für die Hilfe!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH