» »

Das Leben genießen

Zsdravxo hat die Diskussion gestartet


Hey !

Ich wollte euch mal gerne fragen wie ihr so euer Leben genießt ? Ich habe wirklich seit einigen Tagen totale Probleme, werde direkt aggressiv und reagiere auf alles total allergisch. Deshalb wollte ich mich hier bei euch informieren und vielleicht auch einige Tipps bekommen wie ich etwas lockerer werden kann.

Ich habe mich auch schon informiert und im Internet zum Beispiel [...] finden können. Denkt ihr wirklich man kann lernen dass Leben zu genießen ?

Ich würde mich über jeden Rat freuen :)

[Unterirdische Werbung des Bundesverbands der Deutschen Süßwarenindustrie e.V. durch die Moderation gelöscht.]

Antworten
qwuickni-ck85


ja kann man.

positiv denken, sich bewusst auf etwas oder über etwas freuen und die momente auch genießen, nicht an gestern oder morgen denken, sonder im jetzt leben. dir auch mal bewusst werden was du alles hast. z.b. Familie, Freunde, Partner, Arbeit, Hobbys, Finanzielle Unabhängigkeit, "Freiheit", Gesundheit. #

Die meisten haben wahrscheinlich nicht alles davon aber vielleicht die Hälfte. Und es gibt auch Menschen auf dem Planeten die haben fast garnichts davon ... .

Hat mir zum Beispiel geholfen, vor lauter "Problemchen" habe ich garnicht gesehen wieviel Positives es eigentlich gibt, was nicht selbstverständlich ist.

Mbr. Fo8reskin


Das Glas ist halb voll oder halb leer.

Gleiche Situation aber unterschiedliche Sichtweise.

Einmal positiv, einmal negativ.

Tbhis T,wilighNt Gardexn


Ich finde es hilfreich sich klar zu machen, dass unser Kopf für unsere Gefühle verantwortlich ist und wir diese Steuern können und ihnen nicht willenlos ausgeliefert sind.

Also, wenn ich mich ärgere (jetzt nicht im Affekt) dann kann ich mich fragen: will ich mich jetzt noch weiter ärgern oder es erstmal (die Situation) so stehen lassen (um mich später vlt nochmal drüber zu ärgern oder vlt ist mir dann schon was eingefallen, wie ich die Situation lösen kann).

Wenn mich jemand zur Weißglut bringt (was meine kleine Tochter momentan täglich mehrmals schafft) verraucht das innerhalb von sekunden wieder, kann ich aber schlechter steuern...

T{his T]wiligh<t Gaxrden


Ansonsten hilft mir immer, meine Achtsamkeit zu schärfen und darauf zu achten, was im Hier und Jetzt gerade schönes um mich herum ist.

CZomrvan


Auf keinen Fall mit Süßwaren, die machen mich nur träge, dick und krank :=o .

Ich genieße mein Leben, wenn ich mich gefordert habe und dann die Früchten der Mühen ernte. Deswegen sollte man sich immer langfristige und kurzfristige Ziele setzen.

Im Müßiggang genieße ich mein Leben durch Zeit mit meiner Frau und mit Musik.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH