» »

Wer leidet auch schon seit Jahren an Muskelzucken?

r"aket}e16i87x8


Hallo....mir geht es echt besch...., es ist so das ich auch schon in Forum der DGM mein Leid geklagt habe ...da ich ehrlichgesagt schon fast überzeugt bin an einer bulbären ALS zu leiden. Bis jetzt blieben alle neurologischen Untersuchungen ohne Befund( zum Glück..-ja ich weiß..), und es wurde wirklich alles gemacht was es auf diesem Gebiet zu Untersuchen gibt...in 3 Monaten muss ich wieder in die Muskelambulanz zur Kontrolle. Mein "Problem" ist das ich schon seit Jahren unter einer Angsterkrankung leide....mal mehr mal weniger- und bevor es mit meinen Beschwerden vor 3 Monaten losging ging es mir eigentlich gut. Mit einer Angsterkrankung in der Anamnese nimmt dich zuerst mal keiner wirklich ernst ( Ärzte waren alle sehr nett und bemüht muss ich sagen- aber irgendwie hast halt das Gefühl sie schieben es immer auf die Psyche). Zunge und der Kiefer sind mein Hauptproblem...heute habe ich wieder ein vermehrtes "wabbeln" der Zungenoberfläche bemerkt, so ziemlich mittig der Zunge, auch "spannt" sie gelegentlich, es gibt auch Tage an denen die Beschwerden eigentlich fast weg sind. Mein Unterkiefermuskel ist seit 2 Tagen auch wieder recht aktiv am zucken, es fühlt sich vielmehr an als ob kleine Luftbläschen darin rumschwirren, wie bei Mineralwasser. Meine Zungenränder zeigen auch Abdrücke meiner Zähne ( ...ja ich bin ein Zähneknirscher und Zungenpresser...)- aber es passt halt alles- auch habe ich irgendwie ein komisches Gefühl was mein Gaumensegel betrifft...aber ich denke es ist noch an seinem Platz ":/ Auch krampft und drückt es oft im Kiefer....und beiße mir öfter auf Zunge und Lippen befürchte ich. Aber das wabbeln heute wieder auf der Zunge...das macht mich total fertig- könnte nur noch weinen. Von der Zunge wurde kein EMG gemacht- weil sie wahrscheinlich einfach zu unruhig war und das Ergebnis verfälscht hätte, Ultraschall der Zunge hatte den Ärzten gereicht. Hat jemand von euch ähnliche Beschwerden...traue mich eigentlich gar nicht zu fragen... :-( liebe Grüße

OGli1l973


@ Symptomi,

was meinst du mit tauben zeh? spürst du ihn nicht oder kannst du ihn nicht bewegen?

@ Rakete,

Du bist 78 geboren, oder? ALS sehr unwahrscheinlich, da zu jung. Dann ist der rein bulbäre Beginn obendrein noch sehr selten. Hinzu kommt, dass bei der builbären form zuerst schlucken oder sprechen schwerfällt und erst später das Zucken kommt. Auch das es mal besser, mal schlechter ist schließt eine ALS praktisch aus, da es da nur schlechter und nie besser wird. Es spricht hier alles für Deine Angststörung als Ursache.

Wenn ich mal wieder Panik schiebe und meine Zunge anschaue, zuckt sie auch ständig, genauso wie du es beschreibst. Kein Grund zur Panik!

O

sDympttomxi


Ich spüre den kleinen Zeh rechts so fremdkörperartig, kann ihn mäßig bewegen. Also genauso schlecht wie auf der anderen Seite aber plus das pelzige Gefühl.

O8lih197x3


@ symptomi,

pelziges Gefühl kommt bei der ALS nicht vor. Ist ausgeschlossen, weil ALS nur die Motorik und nicht dies Sensorik betrifft. Das ist damit eigentlich eine gute Nachricht! Und das man den kleinen Zeh weder richtig anheben noch so gut wie die anderen Zehen abknicken kann ist anatomisch bedingt und normal!

Oli

G eorga_x87


Hallo an alle Zucker hab auch Wade zucken 7/24 seit April dieses Jahres und gelegentlich zuckt es überall hab auch Angst . Bin seit gestern in Muskelklinik NLG gerade gemacht und in der Wade sind Neurologische Veränderungen und Artz sagt das es von BSV l5/s5 kommt. OP 2014 gehabt, obwohl in MRT würde keine kompressionen der nerven gesehen!

Er meint ein Nerv merk sich alles und wenn kompression mal war kann erst nach Jahren zucken hab über ALS angeschprochen - Antwort ERST AUSFÄLLE/ SCHWÄCHE DANN zucken in seltenen Fällen gleichzeitig.

Etwas beruhigt heute wird noch Nerven Wasser genommen morgen MRT Kopf.

Anst hab ich irgendwie immer noch nicht wegen ALS sondern algemein.

Sorry für Fehler

l'unixk75


Guten Morgen zusammen @:)

nachdem ich ja auf einem ganz guten Weg war, und zumindest meine Angst ganz gut im Griff habe, habe ich prompt heute früh was neues gehabt, bzw. immer noch. Ich bekomme ständig Krämpfe im linken Gesäßmuskel... Also Waden, Füße, Hände usw. kenne ich ja zu Genüge. Das das Thema jetzt plötzlich im Hintern auftaucht macht mir irgenwie wieder Angst, nicht, dass ich da jetzt wieder an ne böse Erkrankung denke, es ist mehr die absolute Unvorhersagbarkeit, was als nächstes kommt... :-/

Kennt jemand von Euch Krämpfe am Hintern? ???

G4eorTgm_87


Gestern war MRT Kopf , heute noch mal mit Kontrastmittel - Ergebnis Kleine Hirntumor 1cm soll gutartiger sein (so weit in verstanden hab , weil ich unter Schock bin und verstehe jetzt kaum ).

War zufall befund und hat nix mit meinen Beschwerden zu tun Lt. Ärzte. :�( Mir geht sooooooo miss . Da ist jetzt auf einmal ALS Angst verschwunden. .. und jetzt vermisse ich ihm sogar...... rest wird morgen gesagt...

rzake)te16987x8


naja Hintern nicht direkt, aber es ist ja eigentlich egal wo es krampft- immer doof. Rücken hatte ich mal kurz, Fußsohle, Kiefer, Handinnenfläche....einmal unterm Kinn.

Georg: tut mir leid mit dem Tumor- aber gutartig hört sich doch gut an... :-) kann man bestimmt reparieren. :)^

r/akreteW168x78


Obwohl ich hier fast die einzige bin die noch befürchtet ALS zu haben schreib ich trotzdem meinen Kummer von der Seele...irgendwo muss ich ja. Meine Zunge fühlt sich vorne wie verbrüht an ...manche Wörter/laute sind schwierig zu sprechen, sobald ich morgens aufwache und mich Strecke geht das zucken an den verschiedensten Stellen los...auch Augenlid was mich wenigstens noch etwas beruhigt %-| mein rechter mundwinkel fühlt sich oft an als ob sich da Speichel sammeln würde, aber sehen tut man nie wirklich was, sind das Missempfindungen? Kitzeln am Daumenballen/ handinnenfläche/Fusssohle als ob eine Fliege dort krabbeln würde an der Stelle und leichte Schmerzen der Hand.Vom Kiefer fang ich jetzt gar nicht schon wieder an....gehe zu keinem Arzt mehr mache mich nicht länger zum Affen warte einfach ab bis mir irgendein Körperteil runterhängt :�( ...

x3ani/12x3


Hallo Leute

Habe mal meinen CK Wert. Er liegt bei 123 ( 50 - 200 )

Ist das schon erhöht oder gilt erst ab 200 als erhöht?

Und hat von euch jemand auch ab und zu so ein vibrieren im Bein? :-(

Grüsse

xani

puhobik"erixn


@ xani

Wozu gibt es Grenzwerte 50-200 wenn dann 123 schön erhöht wäre?

:-)

@ rakete

Was haben denn die Ärzte auf der Musekelambulanz zu deinen Beschwerden und deinen Ängsten gesagt?

SMomm&er"sonnxe80


Ich habe monatelang vibriert. .. irgendwann ignoriert ;-)

Allerdings hat vor einigen Tagen meine Unterlippe heftigst gezuckt . Jetzt ist sie zeitweise seltsam pelzig ... Muss gestehen dass ich es da nicht schaffe vollkommen ruhig zu bleiben. .. :-(

r_akebte16}87x8


Wie gesagt: im Moment wurde eine Motoneuronenerkrankung ausgeschlossen. ...aber man liest ja oft das das am Anfang so war :-/

Sdommexrsonxne80


Die Leserei würde ich ganz schnell sein lassen

rsakeAte1L687x8


Ja vibrieren kenne ich auch...meist Fusssohle oder setlich am Fuß. Zunge hat sogar schonmals vibriert :(v vorne. Kennt ihr auch so ein inneres "beben"? Schlecht zu beschreiben - morgens nach dem aufwachen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH