» »

Wer leidet auch schon seit Jahren an Muskelzucken?

Syparo


Ich habe all das was du beschreibst auch. In der Zunge immer wieder ein zucken an der linken Spitze und ab und an lalle ich richtig. Hat jemand Probleme mit zähem Schleim im Hals?

rSake6te1[6878


Also im Moment prickelt, sticht und zuckt es in den Wangen permanent auch auf der Zunge.auch mal im Rachen. Hab auch das Gefühl beim Schlucken zu starke Geräusche zu machen. Schleim im Hals habe ich nicht . Auch irgendwie ein permanent verspannte Gefühl. ..

S~parCo


Prickeln habe ich nicht. Alles andere ja. Würde gern mal ein Bild eurer Daumenballen sehen. Dann könnte man mal verglichen. Hat sonst noch jemand Probleme mit den güßen das Gleichgewicht zu halten?

r6ake+teT16x878


Weiß nicht wie ich hier Fotos hochladen kann, muss mal sehen. Wenn ich meine Hände normal halte sieht man nicht viel, wenn ich anspanne dann sieht man die Kerbe. Diese zieht sich vom Grundgelenk Daumen bis fast Mitte Hand überm Handgelenk. Gleichgewicht Probleme habe ich nicht wirklich. Schmerzen im lws Bereich aber schon seit über einem Jahr. Zu meiner zunge muss ich sagen , die fühlt sich manchmal an wie wenn die Größe 40 hätte und ne Hose in Größe 36 anhätte - so fühlt sich das an manchen stellen an.Schwäche an sich bemerke ich nicht , aber das muss bei bulbär auch nicht zwangsläufig sein oder ? :-/

pahobAik:erin


Ihr habt keine ALS..

B*eauRtifuxlDay89


Ich finds auch schade, dass sich jetzt ein Muskelzucken-Faden mit einem Ängstler-Faden mischt...

S{poskxar


@ sparo

Ich hab zähen Schleim im Hals, aber auch einen diagnostizierten Reflux. Hoffentlich liegt es daran, Zungen EMG war unauffällig , EMG am restlichen Körper auch. Ebenso MEP und etliche klinische Untersuchungen. Bei mir kamen die Zuckungen erst nachdem ich über ALS gelesen habe ...

r}akzeteX16878


Also ich habe durchaus muskelzucken am ganzen Körper und Angst vor ALS...ich meine auch das miMiMaus den Faden aus diesen Gründen eröffnet hat ...

rjakjete16x878


Ihr habt also keine Angst?

p`ho.bikezrin


Doch wir hatten Angst, sogar enorme wenn du den Verlauf mal ein bisschen nach hinten liest, aber ich für meinen Teil habe eine Therapie begonnen und habe jetzt keine Angst mehr. Obwohl ich alle Symptome mal mehr mal weniger noch habe sie aber einfach nicht mehr als bedrohlich sondern normal wahrnehme da kein Körper völlig symptomfrei ist.

Ich finde es einfach nicht den richtigen Weg nun hier Daumenballen Fotos auszutauschen..

Ich meine hallo? Denkt ihr wirklich es zeichnet sich ein Muskelschwund in Rillen ab bevor nicht mindest der bestehende Bereich längere Zeit vollständig gelähmt ist? Das funktioniert schon in der Logik der ALS Erkrankung nicht. Es ist eine NERVENerkrankung:

1. Nervenschädigung

2. der Nerv spricht den Muskel nicht mehr an

2a. EMG/NLG auffällig

3. Lähmung

4. keine Muskelbewegung und damit Muskelschwund

5. VIELLEICHT Rillen im Daumen

Also vl doch trotz Panik ein bisschen den gesunden Menschenverstand einsetzen. Es doch wohl nicht so als wären wir ängstler nicht ausreichend über ALS informiert um diesen Gedankengang selber zu vollbringen.

Und jegliche schluckbeschwerden, Schleimansammlungen, Fremdkörpergefühle im Hals das hat sogar einen Medizinischen Fachausdruck und nennt sich globusgefühl und ist TYPISCH für eine Angsterkrankung und für nichts anderes..

Sipkoskaxr


@ phobikerin

Ich für meinen Teil habe seit ca 6 Wochen Schleim in Hals und Nase ( vorher dachte ich nur es kommt vom Reflux) also nix Ringebildet. Außerdem ist mein Hals ständig trocken . Zudem die Muskelzuckungen. Hättest du da nicht panische Angst wenn es so eindeutige Zeichen einer bulbären ALS wären? Zungen EMG war super, aber das sagt ja nix aus wenn es im Rachen beginnt . Hab solche Angst :(

leun0ikx75


@ Sposkar,

wie kommst Du darauf, dass Du überhaupt irgendein Anzeichen einer bulbären Form hast? Kann ich Deiner Schilderung nicht im geringsten entnehmen :|N Das trifft alles exakt auf ein Globusgefühl zu

Ich schließe mich phobikerin an, es würde Sinn machen, den Faden mal von vorne zu lesen, ja, es ist viel, aber ich für meinen Teil bin damals bei ca. Seite 80 eingestiegen und hat zumindest verhindert, dass sich hier unnötig Fragen im Kreis drehen und doppelt gestellt werden. Sorry, aber ich seh das so.

Nicht dass ich behaupte, dass wie hier alle nicht "irgendwas" haben, bei den meisten liegt sicherlich eine Grunderkrankung und vielleicht auch im weitesten Sinne im nerologischen Bereich vor, aber definitiv keine ALS. :)D

SYpWoskxar


Der Schleim in Hals und Nase war aber da BEVOR ich wusste dass es ein bulbäres ALS Anzeichen ist.

bmayalxa


Liebe Sposkar, der Schleim kann ein Symptom von 1827372284 anderen Dingen sein. Inkl. Hausstauballergie. Bitte, bitte, rede dir nichts ein. Es wird dir nicht besser gehen, solange du dich und andere ums Verrecken davon überzeugen willst, dass du ALS hast. Ich habe das hinter mir bzw. kämpfe gegen meine Angst, wie wohl viele hier. Wir wissen, wovon wir sprechen. Es ist unfassbar schwer, aber es beginnt damit, dass wir unseren Körpern vertrauen und nicht so sehr daran glauben, dass wir krank sind, dass es zu einem fast schon perversen herbeiwünschen der "Erlösung qua Diagnose" ausartet.

Alles wird gut. :)_

S;posxkar


Vor allem hab ich ja auch den Reflux . Vielleicht davon ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH