» »

Wer leidet auch schon seit Jahren an Muskelzucken?

b4aAy2ala


Ja, sehr gut möglich! Hab ich auch, und ich schlucke auch oft Schleim. (Ih. Bäh. Wenn man das so geschrieben sieht :D) Bei mir zB kommt es auch von den kaputten Mandeln. Die schleimen auch gerne. Oder wie gesagt: jegliche Art von Allergie. :)

S]parxo


Mich würde es eher beruhigen zu sehen, dass die anderen auch so ne Kerbe haben, anstatt es meine Angst weiter schüren würde.

pUhobsikerixn


@ Sparo

Und wenn ich dir sage ich habe solche Kerben, rechts stärker als links dann reicht dir das nicht?

@ Sposkar

Ist jetzt ein Scherz, dass du behauptest eindeutige Zeichen einer bulbären ALS zu haben weil dein Hals verschleimt und trocken ist, oder?

ojerke-nb_lomsxten


Hallo,

ich habe genau die gleiche Kerbe am linken Daumenballen. Schaue am Tag ungefähr 1000 Mal darauf, ob sie sich verändert...

Bei mir ist momentan alles nur noch absurd. Hatte VIELE ALS-Symptome (Zungenzucken, Muskelzucken, leichte Sprachschwierigkeiten im Anschluss an Zungenzucken, leichte Schluckprobleme (Essen blieb links im Hals hängen), übermäßige Speichelproduktion, Nachtschweiß, neurogener Juckreiz, übertriebenes Zittern, 3 Monate keinen Appetit oder Durst, seltsames Hochstellen der Zehen unmittelbar nach mittigem Kratzen an der Fußsohle, veränderte Zunge (Zungenabdrücke, Delle in der Mitte/vorne), ulkige Kehlkopfgeräusche und vor allem MUSKELSCHWÄCHE). Ich konnte nicht mehr länger stehen, die ersten Minuten beim Laufen waren immer die schwierigsten, mein Kopf ist manchmal leicht nach vorne gesunken, Zehengang möglich aber schwierig, leichte Gleichgewichtsprobleme, Kurzatmigkeit, seltsames Geruckel beim Einatmen...Lustigerweise haben sich einige Symptome verdünnisiert. Das Frieren, die Fußreflexe, die übertriebene Zittrigkeit, Juckreiz, Appetitlosigkeit, ruckeliges Einatmen, Kurzatmigkeit, Hitzegefühl in Händen und Füßen, Gleichgewichtsprobleme und vor allem habe ich einen DEUTLICHEN Kraftzuwachs. Eigentlich bemerke ich beim Laufen jetzt nicht mehr viel von der ganzen Wackeligkeit. Ich kann auch wieder aus dem Stand losrennen. Ich kann wieder länger stehen, ohne das Gefühl zu haben, dass ich zusammensacke....

Leider ist meine Psyche noch völlig durch den Wind. Dadurch, dass die Veränderungen noch so deutlich zu sehen sind (Daumenballen, Zunge) und ich auch noch dieses fiese Zucken Tag und Nacht habe, das Pfeifen nicht mehr so recht gelingt und ich einfach den Horror noch so in den Knochen habe ....ist die Panik noch gaaaaaaanz groß und hindert mich komplett am Leben.

Auch mit dem Schlafen ist es schwierig: Zuckt es in der Nacht, bekomme ich schlagartig so eine Angst, dass an schlafen nicht mehr zu denken ist.

Habe zwei Kinder (9 u. 11 Jahre) und muss doch einfach funktionieren ?!?!!?

Untersucht worden bin ich schon X-mal, sogar in Ulm. Die haben mir meine Schwäche nicht wirklich geglaubt, haben Zuckungen im EMG gesehen aber als benigne gewertet. Meiner Meinung nach, ist diese ALS schleichend, so fängt sie an, aber vielleicht kann man sie ja auch in diesem Stadium noch ausbremsen...?!?! Aber vielleicht liege ich ja auch komplett falsch...Den Ärzten nach habe ich keine...Aber sonst haben sie auch keine Erklärung.

Viele liebe Grüße an euch alle, wünsche euch allen, dass der Horror bald aufhört!! Habt ihr irgendwelche Schlaf-Beruhigungstipps? Die üblichen Mittelchen hab ich schon alle durch ;-)

Kaja

reaket0ex16878


Hallo Oerkenblomsten, schön von dir zu hören :-)

B;eautKifulDa#yx89


Sposkar

Du hast seit 2 oder 3 Monaten diese ominösen Symptome. Das ist meiner Meinung nach schon viel zu viel Zeit vergangen ohne dass sich deutlich was verschlechtert hat. Das würdest du merken...

Hast du dir jetzt einen Therapieplatz gesucht oder dich bemüht einen Psychologen zu finden mit dem du reden kannst? Weil du bist nicht krank, bei dir ist es die Angst :-) Denk bitte an die Antwort im englischen ALS-Forum: Andere davon überzeugen wollen, dass man krank ist und dauernd die gleichen Sachen neu erklären zu wollen deutet stark auf eine Angststörung hin und die wissen wovon sie reden. :-)

SFpRosskaxr


Meint ihr, dass es Zufall ist, das meine Muskeln 3 Tage NACHDEM ich über ALS gelesen habe zu zucken begonnen haben? Spricht das für eine psychosomatische Geschichte oder nur ein riesiger und blöder Zufall?

Smposxkar


@ Beautifulday89

Noch keinen Therapieplatz...sehe mich aber auch nicht als psychisch krank an. Es ist so kompliziert..

Liuc^i32


Bzgl. die Daumballkerben. Ich habe sie auf beide Seiten. Jedoch ist nur meine rechte Hand gelähmt. Links ist die Kerbe größer (diese Hand hat 35kg Kraft) als rechts (2Kg Kraft). Links wird immer größer, da ich diese Seite mehr bewege. Dazu kommt, ich habe recht dünne Hände. So sieht man Dellen usw. sehr gut. Rechts weniger, da die Muskeln kleiner sind.

Klinische Schwäche merkt man eigentlich nicht besonders. Man kompensiert einfach.

ALS habe ich definitiv nicht.

SSpar>o


Luci, seid wann hast du ne gelähmte Hand?

Also diese Kerbe scheinen wirklich viele zu haben. Ich habe allerdings auch einen kraftverlust im linken Daumenballen und der linken Schulter.

oerkenblomsten,

Deine Symptome so d einfach so verschwunden?

Das ist doch gut. Dann kann es doch keine ALS sein.

Mit dem Schleim im Hals habe ich die Theorie dass es vllt davon kommt dass man etwas hyperventilert.

rTaketeg168E78


Also ich habe definitiv eine Angststörung und das erwähne ich auch wenn ich wegen diesen Beschwerden beim Arzt bin...gehe sehr offen damit um und schäme mich nicht deswegen. Meine Beschwerden haben in leichter Ausführung angefangen bevor ich mich mit ALS beschäftigt habe...als ich es dann dennoch tat sind meine Symtome natürlich "explodiert"...dennoch sollte man nicht vergessen das auch Angstpatienten auch an ernsten Krankheiten leiden können nur wird das natürlich erstmal alles auf die Psyche geschoben- was für mich ja auch okay ist, und verständlich... nur leider zweifel ich daran das meine Psyche meine Zunge derart ärgern kann oder nonstop irgendetwas zucken lässt.... das will nicht in meinen Kopf.

Luuc2i3x2


Ich habe die Hemiparese seit 13 Jahren. Ursache ist bekannt und es ist höchstunwahrscheinlich, dass ihr die Gleiche ähnliches habt. Zudem die Anfangssymptonen sind ganz anders als was ihr beschreibt.

BFeaVutifulDaXy89


rakete16878

nur leider zweifel ich daran das meine Psyche meine Zunge derart ärgern kann oder nonstop irgendetwas zucken lässt.... das will nicht in meinen Kopf.

Unterschätze deinen Körper und deine Psyche nicht. Wenn dir Jahrzentelang einredest ein Magengeschwür zu haben oder zu bekommen kann das unter Umständen tatsächlich passieren... Unsere Psyche und unser Körper sind mächtiger als wir denken...

r[ake.te16A87x8


Du meinst wenn ich so weitermache werde iCh tatsächlich als bekommen? Oder ein Magengeschwür vor lautet Kummer. ...

S1poEskaxr


Ich hab wieder so Muskelschmerzen in beiden Armen und es sticht immer so in den Fingern und Daumenballen. Das macht mir solche Angst :(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH