» »

Wer leidet auch schon seit Jahren an Muskelzucken?

p"elztiOer86


Punkt 1: Ich bin hier die wenigste Zeit mehr. Seit längerem überhaupt mal wieder, und das primär aus einem einzigen Grund. Hier in den Faden habe ich nur nebenbei mal geschaut - er drängt sich ja auch förmlich einem auf, sobald man in das Unterforum Neurologie geht, weil er so stark frequentiert wird.

Mehr muss ich dir ganz gewiss nicht unterbreiten. Und rechtfertigen muss ich mir vor dir ganz gewiss ebenfalls nicht.

Punkt 2: Das ist affig: nur weil du von deiner Angst zerfressen wirst, unterstellst du jemanden, der mit Zuckungen (in der Zunge) normal umgeht, dass er Angst hat? Und das unterstreicht nur deine verzerrte Wahrnehmung.

Punk 3: Was sollte ich davon haben "verzweifelten" Müttern die normalen Reaktionen zum einen und ihre abnormen Reaktionen zum anderen deutlich vor Augen zu führen und Fachwissen weiterzugeben? - Gar nichts. Davon werden meine eigenen Probleme nämlich nicht weniger, und nur das ist allein das, was mich interessieren würde.

Punkt 4: Nun, jetzt weiß ich wenigstens, wer du bist...

Punkt 5: Ich bin hier auch schnellsten wieder draußen. Hier scheint man sich ja sehr wohl zu fühlen im Baden der eigenen Angst und des Selbstmitleids.

S-p/osFkxar


Also ich muss Pelztier hier jetzt verteidigen. Auch wenn sie recht forsch ist, sie hat mir mit ihrem Wissen sehr geholfen und mich auch schon oft beruhigt! Sie mag direkt sein, aber sie kennt sich wahnsinnig gut aus und will uns nur unsere Flausen aus dem Kopf treiben...

r5ak!ete1x6878


Ja laura. ..viele Worte. Ich möchte ihren Rat nicht andere können gerne davon Nutzen ziehen.

LTucix32


Also was Pelztier schreibt:

Sie hat nicht meine Ausbildung aber was sie schreibt ist fachlich korrekt.

Ich als Psychologin verstehe die Ängste - ich behandele Leute wir ihr.weiss das es schlimm ist so eingeschränkt zu leben.

Aber gestern nach meinem Neurochiurgengespräch hätte ich einige von Euch am liebsten geschüttelt.

Bin schwer behindert (wie Pelztier auch) und muss in 10 Tagen wieder einen komplizierten Hirn OP über mich ergehen lassen, das mich töten könnte.

Ich gehe zum Neurologe und alles ist pathologisch und ich muss damit leben. Bei euch ist es andersrum.

Lebe jeden Tag für sich. Ihr habt jeden Tag trotz Zuckungen überlebt. Witzig: für mich ist Zucken positiv. Heißt Muskel und Nerv versuchen zu funktionieren.

biaayala


Kurz OT hier: Luci, ich wünsch dir alles erdenklich gute und ganz viel Kraft für die OP und die Zeit danach! :)*

S|ommerisonnxe80


Ach Luci . ...schicke unendlich viele positive Gedanken zu dir. .

Du bist eine starke Frau ... Du schaffst das .. :)*

LDucix32


Danke Mädels ;-D

Sqpoxskar


Wer von euch Zuckern zuckt auch manchmal in der Zunge? Das finde ich am Schlimmsten!

pVho[bikerxin


Liest du eigentlich auch andere Beiträge?

B!ealut"ifuDlDa,y89


Das hab ich mich auch gefragt... Seit x Beiträgen geht es um nix anderes und dann diese Frage...

LVucIi3Z2


Nennt sich ausgeprägte Angststörung. Beiträge werden daher ignoriert, weil sie die Angst lindern und Spoksar ist noch nicht so weit.

s$ymp:tomi


Meine Zunge zuckt, flackert und kribbelt in Ruhe, aber nicht stark und nach Benutzung z.B. Reden oder Schlucken stärker.

Kann jemand was dazu sagen?

rIa"ketde1V6878


Ja symptomi ich habe das auch. Lucky dir wünsche ich alles Gute :)-

rkaketel168x78


Lucy. ..sorry- aber Lucky ist auch nicht schlecht :-)

oTerUkenbl^omsQten


Hallo zusammen,

ich habe KEINE AHNUNG, ob es hilft, aber all meine Recherchen und auch mein eigener Verlauf der ganzen Sache lassen mich vermuten, dass Resveratrol, Fischöl, Kokosöl, NAD+ und Q10 hilfreich sein KÖNNTEN.

KEINE GARANTIE, nur ein Gefühl/Vermutung....

Lieben Gruß, Katja

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH