» »

Wer leidet auch schon seit Jahren an Muskelzucken?

o>erk$enb{lomsxten


Hallo,

ich finde die PN leider nicht in meinem Postfach. Bitte nochmal schicken! Danke! Wollte dir auch schon eine schreiben :)z

Sgommerx67


@ oerkenblomsten

Hab die pn nochmal geschickt! Schau mal im Posteingang.. :)^ ;-)

LG

o|ebrkenAblomstexn


Hallo Sommer67, da ist einfach nix?! Meine E-Mail lautet [...]

S_ommHer6x7


Hmmmm, das ist ja komisch!??! Ich schick sie Dir dann an Deine Email!;-)

m)s,92


Oerkenblomstern, ich weiß nicht, ob dir klar ist, dass du deine private mailadresse veröffentlicht hast. Ich hab das gemeldet, damit die gelöscht wird.


Ich habe die Mail-Adresse entfernt. Bitte sei vorsichtiger mit deinen persönlichen Daten in einem öffentlichen Forum, oerkenblomsten.

XFiraZixn


Ich versuchs einfach mal in diesem Faden, weil es mir grad SOOOOO auf die Nerven geht und ich langsam nicht mehr glaube, das das alles psychischer Natur ist.

Ja ich habe Stress die letzten Wochen und Monate, ich versuch auch mir meine Auszeiten zu nehmen, aber meinen Körper interessiert das so rein garnicht.

Sitze ich abends auf der Couch zuckt ein Muskel in meinem Oberschenkel oder in der Wade oder am Sprunggelenk.

Liege ich im Bett das gleiche Spiel wieder. Oder irgend ein Muskel im Oberarm.

Sitze ich auf der Arbeit zuckt es im unteren Bauch, zwar nur ganz leicht aber es zuckt.

Ich hab das Gefühl die letzten Monate zuckt wirklich ALLES und das ständig.

Ist ja nicht so, dass ich das nicht kenne, früher hatte ich Stresszucken im Daumenballen und im Augenlid, das ging zwar dann Stundenlang dafür wars dann nach 2-3 Tagen gegessen.

Jetzt hab ich dauerhaft kurzes Zucken...so 2-3Minuten dafür täglich an mehreren Stellen und auch mehrmals...

Langsam frage ich mich ob ich es wirklich vorschnell als Stresszucken abtue...

Hat jemand Erfahrungen, ob es bestimmte Mineralmängel gibt, die das auslösen?

Ich will garnicht an schlimmere Ursachen denken...ich glaub ich hab irgendnen Mineralmangel...und es nervt einfach...

Jetzt zuckts unterm Fuß...unterm linken....

r%aket;e16x878


Liebe xiRain, willkommen bei den Zuckern *:) leider haben bei mir irgendwelche Nahrungmittel Ergänzungen noch nicht geholfen, aber versuch es doch einfach einmal. ..ich glaube bei anderen ist zumindest eine Besserung eingetreten.

BTeautifulDDay8x9


Schön, dass mein Beitrag so wunderbar ignoriert wurde... Da will man euch helfen und das ist der Dank. Bravo... Vielen Dank :)^

rrakegte16x878


Hallo beautifulday *:) wollte deinen Beitrag nicht ignorieren. ...hab ihn gelesen.Du hast vollkommen recht mit dem was du sagst- ich musste das auch lernen und hatte das Gefühl es gut hinbekommen zu haben - mir ging es wirklich gut und ich War jeden Tag dankbar für das was ich habe - dann kamen diese Symptome ohne das ich was dazu getan hatte....

S omGmer6x7


Ja..und es ist nicht einfach, eine Therapie zu machen, wenn die Symptome erhalten bleiben....😔 oder evtl sogar mehr werden!!

SAposckxar


Mich macht dieses Zungenzucken so fertig . Kann das wirklich gutartig sein ??? EMG letzte Woche war unauffällig !

pmhoxbikerxin


Ja, wenn das EMG normal ist kann es nicht pathologisch sein.

S2poszkar


Kennst du Zucken der Zunge Phobikerin?

S0posska%r


Ich kenne bisher niemanden, bei dem auch die Zunge gelegentlich zuckt..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH