» »

Wer leidet auch schon seit Jahren an Muskelzucken?

M1im^imausx5


kizm,

Dann hast du also auch neurogenen umbau in gleich mehreren muskeln...was sagen denn die Neurologen dazu?

Das Problem scheinen wohl mehrere hier zu haben....kommt wohl doch häufiger vor als man denkt... .

Hattest du schon mal probleme mit der

Bandscheibe?

Schön von dir zu hören :-)

M imiKmausx5


Pelztiere,

Wenn also eine durch ALS verursachte denervierung in den Muskeln beginnt...wielange dauert dieser prozess dann für gewöhnlich,bis es zu einer ersten klinischen schwäche kommt? Kann sowas Jahre dauern?

Falls man einen zeitraum da überhaupt benennen kann....

M7imi\mausx5


Pelztier....nicht Tiere....mein handy ist schuld :=o

Mfimi]mauxs5


Huhu,keiner mehr da? ":/

seymptNomi


Komisch ne? Hab ich mich auch schon gefragt @:)

MOimimEausx5


hey symptomi,

Schön dass du noch hier bist :)_ war so furchtbar einsam heute hier im faden... .

Ich glaube pelztier hat wirklich keine lust mehr hier fragen zu beantworten,schade... .

Habe heute schon den ganzen tag so kleine krämpfe in füßen und händen...das hört gar nicht mehr auf. Das kenne ich gar nicht von damals.kennst du das auch?

Wie steht es eigentlich so mit deiner angst vor dieser krankheit? Bist du noch sehr in panik? Oder nimmst du eher alles gelassener?

Glg mimi :)*

s5ymptaoxmi


Hi Mimimaus5 *:)

Ja, so kribblige Mini Krämpfe kenn ich. Gestern Nacht war übrigens besonders schlimm mit allen Symptomen. Aber ich kenn das jetzt auch schon - ich war am nachmittag auf dem Stepper mit Zugseilen. 5 Minuten. ;-D aber war schon fast anstrengend.

Nach Belastung rastet mein Körper immer noch mehr aus und heute bin ich richtig gerädert.

In meiner linken Hand sind "immer mehr" Muskeln hypersensibel. Ich hab in der Therapie auf jeden Fall gelernt, nicht mehr so stark Panik zu schieben und es einfach zu akzeptieren. Und ich soll nur ne halbe Stunde auf med1 sein ;-)

Nervig ist diese Gedankenkette:

XY zuckt -> Das hab ich mal irgendwo gelesen -> Kopfkino 3000 -> es ist ALS.

Aber die unterbreche ich so schnell es geht und denke an was anderes. Es ist echt nicht einfach. Ich träume jetzt sogar öfter davon.

Letzte Nacht z.B. geträumt, ich würde eine Passage lesen, die einschlafende Hände nachts als Symptom für XY beschreibt. :-|

Ich hatte aber schon immer sehr komische träume, wie auf nem Haufen Zombies liegen und selbst einer zu werden, kein Witz! @:)

pEelz|tieVrx86


Wenn also eine durch ALS verursachte denervierung in den Muskeln beginnt...wielange dauert dieser prozess dann für gewöhnlich,bis es zu einer ersten klinischen schwäche kommt? Kann sowas Jahre dauern?

Ich gaube nicht, dass es auch nur einen wissenschaftlichen Artikel gibt, der diesen Zeitram benennt. Wie will man den auch messen?

Man weiß allerdings, dass ein erheblicher Teil der Motorneurone verlorengegangen sein muss, bevor die klinische Schwäche einsetzt.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser Prozess (regelhaft) viele Jahre dauert, aber wissenschaftlich gesehen kann man keine Aussage darüber treffen. So ist zumidest mein Wissensstand.

Zudem gibt es streng genommen nicht eine ALS. Sondern vermutlich fallen darunter viele Prozesse, die ein ähnlich klinisches Bild erzeugen, von ihrer Pathogenese aber her unterschiedlich sind, auch wenn dieser in dieselbe Endstrecke, also den Verlust der Motorneurone, mündet. Eine mit einem Gedendefekt assoziierte ALS wird eine anderen bzw. unter Umständen deutlich längeren Entwicklungsprozess aufweisen als eine sporadische ALS.

Das alles tangiert deinen Fall doch aber nicht im geringsten, daher verstehe ich auch deine Frage diesbezüglich gar nicht.

l\e_9chixen


bin auch noch da - Füße zucken und der linke Oberschenkel fühlt sich beim Treppensteigen schwach und verspannt an...

MYimim9auxs5


symptomi,

Oje,von solchen träumen geplagt zu sein ist auch nicht toll. Von dieser Krankheit geträumt habe ich jetzt noch nie. Im schlaf habe ich ich wenigsten Ruhe vor diesem ganzen mist.

Du sagst ,in deiner Hand sind immer mehr Muskeln hypersensibel. Was genau meinst du damit?

Gut,wenn dir die Therapie ein wenig hilft...man muss denke ich wirklich Glück haben an nen guten Therapeuten zu kommen...es gib viele,die taugen nicht wirklich was.

MTimi2mauxs5


pelztier,

Da bist du ja wieder :-)

Konnte ich mir denken,dass es da keine Erfahrungen zu gibt...man merkt ja bestimmt nicht,wenn die motoneurone langsam kaputt gehen... . ich dachte halt immer,vielleicht zeigt sich der Abbau der motoneurone ja auch in zuckenden Muskeln...ich weiss ja nicht,ob sich eine akute denervation erst einstellt,wenn wirklich die Hälfte der motoneurone kaputt sind oder vielleicht auch schon vorher.

Warum ich danach Frage?

Keine Ahnung, man grübelt halt viel rum...hat mich einfach interessiert.

MtiXmimaxus5


hallo le_chien,

Habe heute das ganze Haus geputzt,dabei fühlten sich meine Hände auch schwach an und haben gekrampft.

Ich versuch gerade einfach nicht so sehr darüber nachzudenken... .

Mein rechtes bein ermüdet gerade auch wieder schneller als mein linkes... .

Wie symptomi geschrieben hat....versuche solche Dinge einfach nicht als so schlimm zu bewerten....versuche deine Aufmerksamkeit auf andere Dinge zu richten. Wenn du das schaffst,wird dir leichter ums herz :)^

s.ympLtomxi


Ich meinte damit, dass beim Bewegen der Finger die dazu passenden Muskeln kitzeln/vibrieren. Z.b. der zwischen linkem Zeigefinger und Daumen, wenn ich den Zeigefinger langsam etwas nach rechts bewege oder, also aufgefallen ist es beim Buchseiten umblättern und Benutzung von Tastaturen.

MbimimVaxus5


symptomi

Merkst du das auch wenn du total abgelenkt bist und nicht daran denkst? Oder nur wenn du mit der aufmerksamkeit bei der hand bist?

Ich frage nur, weil ich,wenn ich auf das zucken und krampfen in den händen Warte... Ich auch ständig ein kitzeln und vibrieren spüre.

Gelingt es mir wirklich mal total abgelenkt zu sein merke ich davon nix. Aber sobald es dann wieder zuckt,ist die Aufmerksamkeit auch wieder da :-/

s(ymp0tomi


Ist schon auch bei mir so. Aber beim Blättern merke ich es einfach, weil das Blatt anfängt zu zittern. Und manchmal fange ich dann an, es zu beobachten, was ich ja nicht soll und dann wäre eine Achtsamkeitsübung angemessen. Wobei eine Übung auch ist, dass Symptom zu provozieren und 15 Minuten zu beobachten und dabei zu erzählen, was man fühlt.

Die Zunge rastet jetzt allerdings auch wieder mega aus.

Ab morgen glutenfreie Diät zum test... 8-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH