» »

Wer leidet auch schon seit Jahren an Muskelzucken?

pbhobi*kKexrin


Auf deine Frage, nein ich hatte keine Nervenschädigung es ist alles normal, nur hat der Hausneuro aus den kleinen Abweichungen mehr gemacht als es ist. Laut dem Prof der Muskelambulanz und einer Oberarzt ist garnichts. (War beim EMG nicht NLG)

warum gehst du denn nicht auch an eine Muskelambulanz an eine Uniklinik und lässt dort nochmal alles checken das verstehe ich nicht.

Dir kann KEINER hier im Forum helfen du drehst dich nur im Kreis und fragst und fragst und fragst, was nichts bringt, denn das kann dir nur ein Arzt beantworten. Bitte überdenke das.

Und zu den Kribbelgefühlen, das hatte ich schon mal zwei Tage als ich mir eingebildet habe ich hätte MS, als das ausgeschlossen war war es weg.

S^pospkar


Ich bin mit aufgrund meiner extremen Müdigkeit leider total unsicher . Fatique...typisches Symptom :( an den Medikamenten kann es nicht liegen , ich nehme sie nicht mehr..hab auch sonst keine Mängel. Und so arg müde war ich in keiner Schwangerschaft. Da muss was gröberes dahinterstecken. Gehe um 8:00 ins Bett, stehe um 6:00 auf und tagsüber ist es an 14:00 ganz schlimm. Das macht mir große Angst.

Kiapp,aCxlaus


Hallo evtl. kann mir jemand die kurze Frage beantworten. Hab früher recht aktiv hier zugeguckt aber meine Ängste sind verflogen und so auch das Interesse an dem Faden. Zucke mittlerweile seit über 2 Jahren an allen Körperregionen mal und wollte wissen, ob irgendwer schon eine Diagnose hat. Evtl jemand der ernsthaft krank wurde? Hoffe, dass mich eben jemand updatet :)

BOox1


Meines Wissens nicht, zumindest konnte hier im Forum kein derartiger schlechter Verlauf nachgelesen werden.

Aber es gibt auch ein paar Forenschreiber die Symptome beschrieben haben, irgenwann zum Nuro gehen wollten und dann leider nicht mehr weiter gepostet haben.

L~ucxi32


Glaube auch nicht. Manche verlieren nach ihre Neurobesuch ihre Ängste und hören auf im Netz zu stöbern (gesundes Verhalten).

Aber es hat keine ein neuen Thread für eine diagnostizierte neurologische Erkrankung aufgemacht.

K&app?aClaxus


Dachte ich mir schon. Da die meisten den selben "Verlauf" haben (also erst Krankheitsängste, dann googeln, etc...) schätze ich auch nicht, dass den meisten hier irgendwas fehlt. Denke mal jeder zuckt (ok, der ein oder andere mehr/weniger) aber es fällt den Menschen einfach nicht auf. Mein Kumpel hat mal unter dem Auge gezuckt, das hat man recht stark gesehen. Habe schon gelacht und ihn drauf angesprochen, aber der merkte das einfach nicht. Und es war diese typische Faszikulation. Wird wohl Jahre dauern bis man das nicht mehr so wahr nimmt, aber man muss halt mal damit anfangen, es zu ignorieren.

ScpEoskaxr


Habe gerade Panik: ist es normal, dass der CK 2 Tage nach einem EMG erhöht ist?

BKeautifSulDaTy89


@ Sposkar

Bist du jetzt in therapeutischer Behandlung? Alles andere zu beantworten macht keinen Sinn.

p"hob!ikerxin


Meine Güte, jetzt hattest du wieder ein EMG was mit Sicherheit absolut unauffällig war, da du das natürlich wieder mit keinem Wort mehr erwähnst und jetzt kommt wieder was neues.

Akzeptiere es du bist gesund.. Es beginnt hier wirklich mühsam zu werden.

HBype0rioxn


Sposkar nimmt an diesem Faden und an weiteren ALS Fäden nicht mehr teil.

Erst wenn Sposkar sich daran macht, sich ausschließlich mit ihrer Krankheit zu beschäftigen, welche nicht das Geringste mit körperlichen Ursachen oder sonstigen körperlichen Symptomen zu tun hat, erst dann wird es eine sinnvolle Diskussion geben können

Alles andere führt nur zu weiteren Ängsten und der Suche nach Ursachen, weitere Untersuchungen, anzweifeln von ärztlichen Untersuchungen und Ergebnissen.

Ich weise erneut darauf hin das die Krankheitseinsicht, die Einsicht und der Wille zur Veränderung sowie die Bereitschaft die übertriebene Angst abzubauen eine Voraussetzung für die Teilnahme bei med1 ist.

Wenn diese Voraussetzungen nicht gegeben sind, kann das Forum keine Plattform sein um die Angst weiter auszuleben und zu füttern.

S'om=me^r67


Guten Morgen,

Nur eine kurze Frage, ist es normal/ bedenkenlos, wenn die Muskeln hauptsächlich am Abend (beim "coucheln" oder in der früh, nach dem Aufwachen, zucken... ??

Vielen Dank vorab für die Antwort .. schönes WE

SHtran:dpiraxten


Hallo alle miteinander!

Ich habe wahnsinnig gute Erfahrungen gemacht mit Carbamazepin, nachdem ich seit meiner Kindheit mit diesen miesen Faszikulationen in den Waden leben musste, denn kein Arzt hat mein Leiden ernst genommen! Oft denke ich nicht einmal mehr an meine Waden, denn das Carbamazepin blockiert die Nervenimpulse, die meine Wadenmuskeln rumzappeln lassen würden. Ihr könnt ja einmal den Begriff "Carbamazepin, Wirkungsweise" in einer Suchmaschine eingeben, um zu verstehen wie Carbamazepin wirkt. Carbamazepin ist ein Wirkstoff wie zum Beispiel Koffein. Wichtig ist nur, das Carbamazepin langsam aufzudosieren bis der gewünschte Wirkungsgrad erreicht ist. Ich lasse mir mein Carbamazepin monatlich von meinem Neurologen verschreiben. Meine Lebensqualität hat sich dadurch deutlich verbessert!

BseautifuxlDaxy89


Was ihr euch da alles so reinpfeift ist ja gruselig... :-o Da würde ich lieber die Zuckungen nehmen wenn ich welche hätte wie ihr sie habt...

Zaierfciscxh


Moin.

Kann mir mal jemand erklärrn, was aktives biologisches Vitamin b12 ist?

Mit der Post kamen gestern die Laborwerte nochmal vom.Neurologen, wo drinnen steht, dass Aktives B12 per Holo Tc gemessen wurde.

Aktives B12 liegt bei 40pmol/l was noch okay waere,aber er rät an, Die Bestimmung von Methlmalonsäure als metabolischem Marker für intrazelluläres Vitamin b12 Defizit noch zu machen.

Was bedeutet dies?

Ach ja, ne Woche vor der Blutabnahme letztens, nahm ich jeden Tag Vitamin b12

War vielleicht auch nicht so schlau.

Oder?

LG @:)

Z6iuer;fiscxh


Hab mich verlesen

Aktives lag sogar über der Norm.

Alles guuut

Aber was ist aktives b12?

Und was ist inakrives?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH