» »

Wer leidet auch schon seit Jahren an Muskelzucken?

L1ucix32


@ Asturias

Nein, dieses Problem kenne ich nicht. Ich weiß, dass meiner Körper spinnt ;-D Muss eher einordnen, ob Migräne, neue neurologisch Symptom, ob ich mich wieder unbemerkt verletzt habe und wie lang man das ignorieren kann.

Bei mir: Fuß fühlt sich beim Laufen komisch an (war bei näheren Anschauen öffensichtlich gebrochen)

Ich sortiere die Symptomen in Gruppen: sehr schmerzhaft - sollte man vielleicht nachschauen

Nicht schmerzhaft: wird wahrscheinlich von alleine weggehen, kann man ignorieren. Eher als nervig zu betrachten. Bei manche Symptomen - Botox fällig.

SCteph(an-Berxlin


@ Asturias90

Nein, wirklich jetzt?!

Du hast echt ein Problem mit ANGST?

Und wir hatten hier alle schon gedacht du hättest etwas schlimmes :-D :-D :-D :-D :-D

A stzurZias9o0


@ Stephan-Berlin

Dein Sarkasmus gefällt mir! Die Sache mit Humor nehmen tut gut! :-)

L!u^ci3x2


Vielleicht sollten Asturias und ich teilen. Er hat zu viel Angst und ich habe laut meine Ärzte zu wenig ;-D

rRaket(e1y687x8


Halle mal wieder....habe nächste Woche meinen KontrollTermin in der Muskelambulanz. ..bin quasi starr vor Angst zumal das Zucken in meiner Wange nun permanent vorhanden ist und meine Zungenoberfläche wirklich unruhig ist :-( wenn sie im Mund liegt dann ist sie ziemlich ruhig doch sobald ich sie nur ein wenig rausstrecke fängt es an. Bin wirklich verzweifelt. ...habe mich bewusst vom Internet ferngehalten um mich nicht noch mehr reinzusteigern ....kann mir nicht mehr vorstellen das alles psychisch bedingt sein soll.

BTeautifuWlDayx89


@ rakete16878

Lies dir mal die paar letzten Posts auf der vorherigen Seite durch :-)

rMak|etev16x878


Ja ich weiß. ..mach ich ja :)_ aber dann denke ich immer meine zunge wabbelt bestimmt mehr und ich mache mir falsche Hoffnungen. ...

Lbucix32


Da wird diskutiert, das beim Zunge ausstrecken, ist es bei kein Mensch ruhig... du steigerst dich schon wieder ganz schön rein.

rUakete1l6878


Ja das stimmt. ...könnte nur weinen und nach außen hin immer lachen. Das stregt sehr an.

BSeau=tifulPDayx89


Oder du reisst dich zusammen und vertraust deinem Körper. Das strengt nicht an.

r[aketeu1687x8


Ja reiße mich zusammen. ..

B~eautFifulDayx89


Dann hör auf zu weinen und fange an zu leben. Du bist gesund und das weisst du auch...

A{stku(riasx90


@ Rakete16878

Ich bin hier vielleicht der letzte, der Ratschläge geben sollte! Aber ich fange an, die letzten Tage zu erkennen, dass wirklich die Angst es ist, die starke körperliche Symptome hervor ruft. Wie das Muskelzucken zu Stande kommt weiß ich nicht und vielleicht hat es bei uns allen etwas mit den peripheren Nerven zu tun! Aber ich kann dir sagen, dass sich bei keinem von uns bis zum jetzigen Zeitpunkt durch das Zucken etwas negatives manifestiert hat!

Dann ist es glaub ich so, dass bei uns Ängstlern das "Kampf- oder Fluchtsystem" auf "Daueraktiv" geschaltet ist. Wir nehmen nämlich jede Reaktion unseres Körpers als negatives Signal wahr! letzte Woche hatte ich nach einem schweren Training Probleme mit meinem rechten Bein. Wo sind meine Gedanken natürlich hingegangen? Aber komisch! Diese Probleme sind weg.

Dann wurde ich von nem Kollegen angesprochen, dass ich mein "S" immer so scharf ausspreche! Wo gingen die Gedanken natürlich wieder hin?

Und nun habe ich seit gestern SCHMERZHAFTE Schluckprobleme und eine zumindest subjektiv erhöhte Speichelproduktion! Was habe ich mir aber gesagt? STOP! Ich habe die Gedanken in meinem Kopf ganz klar gestoppt!

Die Schluckbeschwerden habe ich mir wahrscheinlich durch ein hartes Stück Brot zugezogen und die Speichelproduktion ist nur subjektiv hoch, weil ich nicht so viel schlucke und warum? Weil es weh tut!

Das mit dem GedankenSTOP hat heute zumindest mal ganz gut funktioniert!

Vielleicht hilft dir das auch!

Und wenn es dir hilft: Meine Zunge und auch die meiner Freundin ist total unruhig! Sowohl bei rausstrecken als auch im Mund!

Liebe Grüße,

Daniel

Shomme5r>6x7


Huhu, ich schließe mich Daniel an!!! Auch meine Zunge und die meiner Tochter sind nicht ruhig, weder beim rausstrecken noch beim im Mund halten!!! Wie denn auch? Diese Muskeln an der Zunge sind nicht wirklich auf RUHE ausgelegt!!! Also kostet das die Zunge Kraft und Kraft = Anstrengung = zittern/zucken.. wie auch immer!!

Diese Selbsttests sind wirklich so verrückt, weil sie teilweise absolut an der Realität vorbeigehen... und trotzdem erwischt man sich selbst immer dabei!

(Ich zieh mir den Schuh hier absolut selbst an!!)

rEake7te416x878


Danke...also nur nochmal für mich ( ja ich weiß nervt...) also nicht die zunge als ganzes bewegt sich, die Oberfläche wabbelt. ..das ist ok?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH