» »

Wer leidet auch schon seit Jahren an Muskelzucken?

S4parxo


Hmm... Depressiv, weil du Angst vor einer schlimmen Erkrankung hast? Wenn es nur die Zuckungen sind und du die schon so lange hast, dann glaube ich dass sich sich zwar Nerven, aber dass keine schlimme Erkrankung dahinter steckt. Warst du damit beim Arzt?

M<im3imaxus5


Symptomi,

Hast du den Hotspot im fingerballen immernoch? Mein daumenballen zuckt nicht mehr stânsig,hat sich aber auch noch nicht beruhigt.

Sparo,

Was ich für ne auffälligkeit im emg hatte weiss ich nicht. Es war nur so,dass der arzt zu mir sagte,dass wir am nächsten tag ein emg machen und dabei mehrere muskel anstechen,da es ja erstmal in einem muskel beginnt. Dann am nächsten tag war wohl irgendwas in meinem rechten bein zu sehen,darauf fragte er mich,ob ich schon mal nen bandscheibenvorfall hatte,da das diese Auffälligkeit erklären würde. Hatte ich aber nicht. Dann stach er noch andere muskeln an,wo alles ok war. Er sagte dann zu mir. Es ist alles ok,es hat ja nur in einem muskel was nicht gepasst,die anderen waren alle unauffällig. Er hat sich somit widersprochen....am tag zuvor sagte er,es fängt erst in einem muskel an. Als ich dann total verunsichert heim kam googelte ich natürlich gleich und fand eine seite,wo stand

die Veränderungen,die man bei einer ALS im Muskel sieht bei einem EMG,sind die gleichen Veränderungen,die man auch bei einem bandscheibenvorfall hat

. Und da brach dann damals eine welt für mich zusammen,da der arzt mich ja nach nem bandscheibenvorfall gefragt hat. Also muss er ja ne nicgt so gute auffälligkeit im emg bei mir gesehen haben. Dad hat mich lange zrit fertig gemacht. Sogar jetzt denke ich wieder darüber nach %-| .

Du sagst, dein linker arm zuckt und du bekommst ihn nicht richtig hoch? Ich denke es ist so,dass sich dein kompletter arm verspannt,weil du eine wahnsinns angst hast,weil es dort zuckt....dann spürst du eine schwäche und verspannst dich noch mehr. Dann fühlt sich dein arm extrem schwer und schwach an, weil er ja permanent

arbeiten muss

(anspannung) und dann entläd er sich durch muskelzucken... So ist es gerade bei mir. Ich beobachte gerade extrem meine rechte Hand...und spanne meinen rechten arm extrem an....ich muss sagen ich habe heut ein totales Schwächegefühl in diesem arm und er ist total schwer...merke ich auch ganz stark beim Haare föhnen.

Also Kopf hoch ;-) :)*

Sommersonne,

Borreliose hat man damals bei mir ausgeschlossen,durch eine nervenwasseruntersuchung.

Stephan,

Ja,wenn es einen packt und man sich wieder richtig in die Geschichte reinsteigert,kann einen das schon mega runterziehen...aber schau mal,ich zucke schon 5 jahre lang, mal mehr,mal weniger oder garnicht.... Versuche dich viel abzulenken mit dingen die dir spass machen...das hilft ;-) :)_

Glg mimi @:)

S6paro


Dann hast du da auch einen chronisch neurogenen Umbau.

Ich versteh halt nicht, warum nur ein Arm so Probleme macht. Ich Bin auch gar nicht so verkrampft denke ich

Mtimim/auxs5


Und was ist ein chronisch neurogener umbau? Kommt das nur bei ALS und nem bandscheibenvorfall vor?

SMpaxro


Bei nervenschädigungen eben. Das kann durch alles möglich passieren und wird von den Ärzten meist nicht als ernsthaft bewertet, da es keine frische denervierung anzeigt.

Das ist wenn Nerven kaputt gehen und der Körper durch aussprossung der anderen Nerven das Geschädigte Gebiet wieder versorgt. Dadurch steigt das elektrische Potential der Nerven und das wird dann im emg sichtbar. Das ist also ein nervenschaden der einige Zeit Zurück liegt und den der Körper reparieren konnte.

MHimiBmauxs5


Hat man das in deinem EMG auch gesehen?

Bei meinem letzten EMG bei meinem neuro hat es auch weitergeplotert obwohl ich mein bein locker gelassen habe...der neuro hat gesagt ich soll locker lassen...was ich aber schon tat...dann hat er die nsdrl einfach rausgezogen...und nix dazu gesagt.... Macht mir jetzt schon alles wieder sorgen. :-/

M4im=imauxs5


Das letzte EMG ist ca.4 Jahre her.

SspaJrxo


Ja hat man.

Und genau das, was du beschreibst, hatte ich dreimal, immer in Muskeln, die sich auch angespannt angefühlt haben. Der Neurologe sagte es sei nicht pathologisch. Habe dann aber was über pathologische ruheaktivität gelesen und das hat mich beunruhigt. Aber Hey, du hattest deine Angst doch so gut im Griff.und wenn das alles schon so lange her ist und du noch keine Ausfälle hast, dann ist das doch gut.

BteaVutifuHlDayx89


Muskelzuckungen sind etwas natürliches und kann vom Stress kommen... Ihr Ängstler, macht ne Therapie und lenkt euch ab, dann wird sich das auch wieder beruhigen... Es bringt nichts hunderttausend Hypochonder-Fäden zu eröffnen...

S?oimme>rsonn*ex80


Mit der Borreliose ist das so eine Sache … die Standardtests sind sehr unzuverlässig und variieren von Labor zu Labor.

Kannst du dich an einen Zeckenstich bzw eine Wanderröte erinnern? Zecken hatte ich immer wieder … die Wanderröte kam sehr zeitverzögert … das ist ein definitives Zeichen der Borreliose.

Gerade wenn sie chronisch geworden ist lässt sie sich schwer feststellen – auch im Liquor werden nur in 40 % der Fälle Borrelien entdeckt.

Therapien gibt es in Form von Antibiotika – ich hatte heuer im Frühjahr eine sechswöchige Therapie. Ja es geht mir besser, ich habe weit mehr Energie als früher – aber ein Teil der Beschwerden ist immer noch da. Meine Werte vor einem Monat waren ok … aber nicht astrein … werde gemeinsam mit meinem Spezialisten im neuen Jahr entscheiden wie wir weiter vorgehen.

Interessant ist auch dass Zecken nicht nur Borreliose sondern noch jede Menge anderer Krankheiten übertragen können – so habe ich zuzüglich auch eine Bartonelleninfektion. Aber die ist mit Hilfe der Antibiotika zum Glück nicht mehr existent.

Viel Information findet ihr auf der Homepage von Frau Dr. Hopf Seidl sowie unter dem Onlyme Forum – einfach googeln.

Trotz allem bringt die Panikmache nichts … Angst ist ein denkbar schlechter Begleiter und jedes Symptom wird nur mehr verstärkt

M:imi5mauxs5


sparo,

Ich weiss,dass es bei mir lange her ist. Und ich war ja auch wieder lange angstfei. Aber ich habe mich einfach viel zu stark mit als beschäftigt und vieles darüber gelesen....und durch dieses daumenballenzucken,was immernoch nicht ganz weg ist nach über zwei wochen bin ich wieder ind die angst geschlittert. Da es ja ift auch ib den kleinen handmuskeln beginnt....und wenn nan dann an die auffälligkeiten im emg denkt....macht einem das wieder sorgen. Denn viele alsler sind ja jahre vor diagnosestellung von arzt zu arzt gerannt,auch zu neuroligen,die zunächst nux feststellen konnten. Und da als ja ne ausschlussdiagnose ist und nicht so einfach feststellbar ist,macht man sich auch nach fünf jahren noch so seine gedanken.

Was sagte denn der arzt zu deinem chronisch neurogenen umbau? Hattest du schon malnen bandscheibenvorfall?

Beauty,

Ich bin hier in dem forum um mich mit anderen,die ähnliche Symptome haben wie ich auszutauschen,weil es mir einfach gut tut. So wie es mich damals schon aufgebaut hat. Dazu ist es da. Ich kann nicht verstehen,warum Leute,denen die

hypochonterfäden

auf den Sack gehen sie immer wieder lesen müssen und meinen die Leute zum psychodoc schicken zu müssen. Bleibt doch einfach draußen aus den fäden und last uns hypochonter uns einfach in ruhe austauschen ;-)

Sommersonne,

Ich hatte bis auf letztes jahr nochnie nen zeckenbiss....

Lg mimi

S3paro


@ Sommersonne ich hatte mal ne wanderröte,

zumindest hat das die Kinderärztin meiner

Tochter behauptet. Als ich dann zum Hausarzt bin, sagte die, es sei nichts.

@ mimimaus

Der sagt, er wisse nicht was es wär, vielleicht habe ich mal einen Bandscheibenvorfall gehabt, aber das täte jetzt nichts zur Sache, da ich ja keine Schmerzen da hätte und dass es sowas oft gibt. Ja, aber du hat ja weder ne Lähmung, noch ne atrophie. Zuckungen können ja überall herkommen. Zum Beispiel

Von nem Virus, ner polyneuropathie oder ner

Schilddrüsenstörung.

Als is ne auaschlissdiagnostik, aber da Maus man ja mehr haben als Muskelzuckungen. Ist

Es denn nur dein Daumen der zuckt? Wann hat das wieder angefangen?

s5ympxtoxmi


Ich spüre auf jeden Fall jedes zucken und der Hotspot an der Hand fühlt sich an wie eine Verkrampfung bei Anspannung, die aber den Bewegungsablauf nicht stark beeinträchtigt, auf halber Kraft zittert er halt z.B. wenn ich ne Zeitschriftseite in der Luft halte. Da kitzelt (!) Und zittert der muskel zwischen Daumen und Zeigefinger auch. Beides linke Hand.

M6imiHmaus5


Der rechte daumenballen zückt grad am meisten,der linke hat auch leicht angefangen. Natürlich spüre ich gerade an mehreren stellen wieder das zucken....macht wohl meine extreme anspannung wegen dem daumenballen. Das am daumenballen hat gestern vor zwei wochen angefangen. Zu diesem zeitpunkt habe ich auch ne erkältung bekommen. Weiss nicht ob das irgendwie zusammen hängt. Ich versuche mich grad auch gerade total abzulenken,dass ich auf andere gedanken komme...ist halt echt schwierig wenns immer zuckt. Oh man...hoffentlich hört das bald wieder auf. Wie geht es dir heute?

MGimiCmaxus5


Symptomi,

Das kitzeln habe ich heute auch ständig in der linken Hand....sind glaube ich ganz feine zuckungen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH