» »

Wer leidet auch schon seit Jahren an Muskelzucken?

okerkenblQomstexn


"sehr hohe dosen könnten auch immunsuppressiv wirken"

[[https://www.inutro.com/vitamin-d]]

oxerke"nblom4stexn


[[http://www.medmix.at/vitamin-d-senkt-insulinbedarf/]]

PLepex1987


@ Galaxy

Natürlich lese ich deine Beiträge danke dafür,

Es gibt Tage da zuckt mein Körper so wenig und das ist so schön, aber dann wieder Tage wo alle paar Minuten ein neuer Muskel zuckt, das macht mir einfach nur extrem Angst.

Übrigens meine zucken an den Waden lassen sich beim beklopfen auslösen, nach leichte Belastungen zucken andere Muskeln manchmal auch. Aber nicht nach heftige Belastungen wie zB Liegestützen oder ähnlichem.

N_ic6olHe97x7


Hallo ihr Lieben. Ich zucke auch nach wie vor und ich merke, dass meine Angst wieder mehr wird, vor allem nachdem ich das hier mit den fünf Jahren gelesen habe. Ich zucke heute auf den Tag genau sechs Monate.

PBepeu1987


@ Nicole

Bei sind es ca 7 Monaten.

Es hat mir auch sehr viel Angst gemacht als ich das mit den 5 Jahren gelesen habe.

jbeLtxty


Hallo auch ich hab nie Erkältungen Grippe etc. vielleicht hab ich auch ein überaktives

Immunsystem

Auch ich nehme hochdosiertes Vitamin D + K2 +Magnesium und OPC da durch sind die

Zuckungen weniger geworden und schlafe ich auch besser

Das hat aber nichts mit den Immunsystem zu tun das habe ich schon seit Jahren und die

Vitamin D Therapie erst seit ein paar Monaten

BYeauutifHulDxay89


@ oerkenblomsten

Der Schulmedizin glaube ich betreffend Vitamin D gar nichts mehr wenn die in aller Ernsthaftigkeit behaupten, dass ein Mensch täglich nur 800 i. E. zusich nehmen sollte um den Wert zu erhalten obwohl praktisch jeder zweite Mensch in CH, D und A einen viel zu tiefen Wert hat... Das ist einfach nur lächerlich

Ich nehme alle 2 Monate 300'000 i. E. in zwei Teilen (abends und am nächsten Morgen) OHNE Vitamin K und ich war, seit ich das tue, nie mehr länger als 1-2 Tage krank. Bei mir stärkt es in hohen Dosen definitiv das Immunsystem und in kleineren Dosen kann es nur helfen. Die Minidosen von der WHO empfohlen bringen hingegen so gut wie nix.

j)e3tty


Es ist aber so das du zuerst dein Vitamin d auffüllen solltest nach Dr Helden

Dazu solltest du dein Vitamin D wert wissen ich habe zuerst Hochaufgefüllt

und bin jetzt in der erhaltungs Phase

Vitamin D sollte man täglich nehmen damit du ein guter Spiegel bekommst das ist meine

Meinung

Und auch immer in Kombination mit K2 und Magnesium damit es keine kalkablagerung in den

Gefäßen gibt

Bpeaut:ifulDa9y89


Das mit dem Vitamin K ist genau so Humbug... Es wurde bisher medizinisch nie nachgewiesen, dass es von hohen Vitamin D Einnahmen zu Ablagerungen kommt...

Vitamin K kann man nehmen aber es gibt keine Notwendigkeit... Nützt nicht also schadet es nicht... :)^ 🏻

P|epeC1987


Was meint ihr nun, ist da was dran dass oft sehr sportliche Menschen die *** eher bekommen?

ozerkbenxblomsjten


nochmal was zum vitamin d. vitamin a sollte man auch dazu einnehmen, irgendwo hab ich gelesen, dass das noch wichtiger sei als vitamin k...

liebe grüße

ps: jetty, bist du seit du das vitamin d nimmst mal eher wieder erkältet gewesen?

BZeaduti!fulDayx89


Vitamin A ist das für die Augen. Davon gibt es eher weniger nen Mangel bei uns aber dieses Vitamin kann man nicht überdosieren und von daher ist ein Supplementieren unproblematisch. Muss aber NICHT zusammen mit Vitamin D eingenommen werden.

o}erkenjblomstxen


es wird empfohlen folgende vitamine zusammen mit dem vitamin d zu substituieren...

[[https://www.vitamindcouncil.org/about-vitamin-d/vitamin-d-and-other-vitamins-and-minerals/]]

[[https://www.vitamindwiki.com/Vitamin+D+needs+some+vitamin+A,+but+not+too+much]]

liebe grüße

jXetxty


Oerkenblomsten ::

ich bin schon seid Jahren nicht mehr erkältet auch nicht wenn ich mit Menschen

in Kontakt komme die erkältet sind

BeautifulDay::

Da bin ich völlig andere Meinung habe mich sehr viel mit diese Thematik befasst woher hast

du deine Studien her

SAoGmmerx67


@ Oerkenblomsten

Katja, hatte dir PN geschrieben!?

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH