» »

Wer leidet auch schon seit Jahren an Muskelzucken?

K@at/rinb1s14


Bei mir zuckt es eben gern nur einmal an einer Stelle dann an der anderen stelle dann an der anderen stelle! Eben jeweils einmal und alle paar Minuten woanders...

WVarumnuxr89


Bei mir ist es auch so nur wie gesagt gibt es stellen da zuckt es dann paar Sekunden

Kpatr8inbx114


Das ist doch Schonmal beruhigend! Bei meinem Mann zuckt es auch öfter mal (alle paar Tage) an ner stelle - dann aber einfach öfter hintereinander und dann wieder Tage nicht!

Bei mir zuckt es an den Waden jede Minute kontinuierlich und an stellen wie Gesäss oder mehreren Stellen am Oberschenkel regelmässig wenn ich zur Ruhe komme einfach einmal und dann nach Minuten noch einmal etc... aber gern auch an Schultern, rücken usw. (Mehrmals pro Tag), Oberarmen etc... da gern auch paar mal hintereinander!

K,atrOinbx114


Meine Waden und Kniekehlen tun eben auch immer weh - vor allem nach Hocke oder Treppensteigen - das fühlt sich an wie "übersäuerung" nach starker muskel-Anstrengung! Wenn es an dem füssen gerade wieder extrem zuckt, habe ich da auch solche Schmerzen wie ein Brennen und manchmal fühlt es sich an wie kurz vor einem Krampf, oder es krampft auch schon einmal. Irgendwie leuchtet es ja ein, dass es weh tun muss, wenn der Muskel die ganze Zeit. Aber ich versuche die warten Muskeln zu trainieren, in dem ich regelmäßig treppensteigen, und Die Waden trainieren, aber es wird nicht besser

K!attrinbf11&4


Angefangen hat das ganze zwei Wochen einer 3 Monats-Depot-Kortison Injektion in einen karpaltunnel. Genau an dem Handgelenk hatte ich zu dem Zeitpunkt des Auftretens der Symptome einen rötlichen Ausschlag und an der Injektionsstelle einen schmerzenden Pickel. Die zwei Wochen zuvor war noch nichts zu sehen. Zufall oder nicht?

WParJumnur8x9


Glaub du hast mich falsch verstanden bei mir zuckt es auch jede Sekunde woanders am Körper seit 7 Wochen ohne Pause nur manche stellen auch mal mehrmals wie nur ein zucken

K<atri<nb1&14


Also ist es bei dir wie bei mir (jede Sekunde zuckt es nicht bei mir aber alle paar Minute irgendwo) - nur dass es bei mir noch kontinuierlich an den Waden an verschiedensten stellen zuckt - da mindestens alle 5-10 Sekunden seit 5 Monaten

WzarGumnurv8x9


Ja bei mir auch wie gesagt arme und Beine dauernd irgebdwo

KAatrinzb114


Hallo, bei mir wurde Blut untersucht auf Auto Antikörper, Schilddrüse, die üblichen Vitamine etc... ausserdem neurologische Untersuchung Reflexe, Kraft, EMG und NLG die bei mir megaschnell sein soll und Reflexe sind Mittellebhaft bis lebhaft, faszikulationen ohne denervierungszeichen wurden festgestellt! Ich habe eben auch öfter brennende Schmerzen in den Muskeln. Beide Waden zucken immer, Füsse oft beide innen unten. Ich habe meistens so einzelne plopps - ist das bei dir auch so? Zur Zeit ist das viel am Gesäss und Oberschenkel - aber auch rücken und Schulter und arm,....

seltener habe ich mehrere Zuckungen an einer Stelle hintereinander! Aber auch das habe ich oft...

Magnesium etc habe ich auch schon hochdosiert genommen! In einer psychosomatischen Klinik war ich 6 Wochen! Nix hilft und das gezucke nervt nicht nur, sondern hält mich auch vom schlafen ab...

Es ist zum heulen. Hat jemand positive Erfahrungen mit Medis?

APvieSndhax77


Hallo Katrin,

Ich zucke diesen Sommer seit 2 Jahren. Genau in der Intensität wie Du sie beschreibst. Ich bin auch Mutter zweiter Jungs. Meine Angst zu Anfang war fast unerträglich. Ich würde sagen, dass es alles in allem etwa 1 Jahr gedauert hat, bis ich mich daran gewöhnt habe und das Vertrauen in meinen Körper zurückgefunden habe. Ich glaube nicht, dass unsere Zuckungen rein psychisch bedingt sind- denn ich zucke fröhlich weiter, obwohl ich mich in jeder Hinsicht inzwischen wohl damit fühle. Ich habe meine Zuckungen einmal vom Neurologen untersuchen lassen und dann aufgrund dieses Fadens habe ich mich sehr schnell für eine Gesprächstherapie entschieden und mich intensiv mit Dingen beschäftigt, die mir Spaß machen. Im Grunde ist das auch der Grund, warum du von den alten Hasen, die es seit Jahren haben nichts mehr hörst: es ist einfach zu schön, sich mit anderen Dingen zu beschäftigen. Meine Zuckungen sind da, oft merke ich sie nicht mehr, sie stören mich nicht und ich vermute auch, dass niemand sie bei mir bemerkt. Kinder haben die Eigenschaft sehr ehrlich zu sein, und sie sehen mich am meisten- da kam nie eine Bemerkung. Die Angst ist hier das einzige Problem, nachdem du gründlich untersucht würdest! Alles Gute!

Kratfrinbx114


Vielen Dank für deine aufmunternden Worte... ich versuche das blöde gezucke zu ignorieren. Aber gerade das permanente gezucke in den Waden und inzwischen auch Oberschenkeln weckt mich eben sogar nachts auf, so dass ich überhaupt nicht mehr durchschlafen kann sondern mehrmals pro Nacht nass werde und nicht mehr einschlafen kann. Ausserdem schmerzen meine Waden wenn ich wegen der Kinder in die Hocke gehe, oder Treppen steige. Und ich habe teilweise Krämpfe oder krampfschmerzen in Händen und Füssen! Das alles hält mich leider davon ab, es einfach zu ignorieren und weiterzumachen.

Kennt das noch jemand zusätzlich zu den Zuckungen?

WqaruUmnurx89


Meine Beine sind halt müde immer irgendwie und wenn ich viel Lauf dann fühlen die Waden sich gehärtet an aber ricjtige Krämpfe hatte ich keine bisher

WIarutmn1ur89


Hallo aviendha

Nach welcher Zeit hast du es untersuchen lassen ?

Also wie lange hast du gezuckt bis du zum Neurologe bist ?

G_illex33


hallo warumnur,

hattest du nicht diese Woche wieder einen Termin bei einem Neurologen... oder verwechsel ich da was ???

Lieben Gruß

Wqaru2mnurx89


Ne ist richtig war Montag und Dienstag stationär

Mep

NLG

Emg

Und Blut wurde kontrolliert

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH