» »

Wer leidet auch schon seit Jahren an Muskelzucken?

lqunJikx75


@ Schwarzwaldbue

die haben das EMG damals einfach gemacht :-/

Na ja, wie auch immer, vor 3 Jahren waren da schon diese Kurven, aber bereits 2014 im Herbst hieß es, kein Hinweis auf eine Motoneuronerkrankung, bzw. unwahrscheinlich. Evtl. weil sonstige Auffälligkeiten fehlten (Reflexe, ENG und alle sonstigen Untersuchungen o.B.)?

Das war bei meinem letzten Check im Januar auch wieder so..

@ Bayla

Ich glaube einfach, dass andere sich da einfach nicht reindenken können, hätte ich vorher auch nicht gekonnt. Aber wir wissen alle, das es eben nicht norml ist und extrem sch****... :(v

Wochenende war aber erstaunlich gut :)^ Abgesehen davon, dass ich extrem müde war ;-)

Swch[war4zwaldxbue


@ bayala

Zuckig: Hatte heute erstmalig Deltoideus links, über mehrere Stunden. Zudem mal 2 Stunden Handgelenkschmerzen links und Schwächegefühl linke Hand. Beim Schlittenfahren mit dem Söhnchen gings noch, vom Bergauflaufen halt wieder verstärkt Wadenzucken. Insgesamt ein normaler Sonntag ;-D

EKmqma160=21b4


Reines Muskelzucken liegt ob an Magnesium Mangel. Den kann man im Blut nicht wirklich feststellen, weil es keinen vernünftigen Parameter gibt. Die Stinknormale Magnesium Tabletten aus der Drogerie reichen schon! Zumindest meistens.

b\ayaxla


Emma, danke für den Tipp! :) Ich denke aber, das haben die meisten von uns schon durch. Ich nehme seit über einem Jahr hochdosiertes Magnesium und es hat sich leider nichts geändert. Dass es den Muskeln gut tut, glaube ich. Leider reicht es als Lösung fürs Gesamtproblem nicht aus.

Ich überlege gerade, doch noch einen zweiten Neurologen aufzusuchen, und mir eine Zweitmeinung einzuholen. Was denkt ihr? Ich hab bisschen Bammel davor, "abhängig" von Arztbesuchen zu werden - ich will eigentlich psychologisch stark werden und mich selbst beruhigen können, ohne gleich zum Arzt zu rennen.

Aber dann kommt dieser Punkt: Wie kann ich entscheiden, was ein normales, harmloses Vorkommnis ist, und was pathologisch/gemein/fies/potenziell bedrohlich?

@ Schwarzwaldbue,

das musste ich erst mal googlen. :) Der zuckt bei mir auch seit 2-3 Wochen immer mal wieder. Aber hey - Schlittenfahren klingt doch immerhin schön! :)=

@ lunik Man munkelt ja,

das Wochenende sei zum Ausruhen da! :) Freut mich, dass du ein gutes hattest.

Ich muss mich morgen noch mal bei meinem aktuellen Neurologen melden, um mir einen Termin für ein EEG... EMG? Hups, ich weiß gar nicht was der Unterschied ist. Naja, *geben zu lassen. Bin mal gespannt wie lange ich warten muss. Aber alles in allem bin ich gerade auch ein wenig ruhiger. Hatte heute nur Oberschenkel rechts zu verzeichnen, und Fußballen beidseitig.

Was mir aktuell noch Sorgen macht, ist, dass es bei mir ja fast 1,5 Jahre nur das Auge war, und jetzt irgendwie seit knapp einem Monat es überall sonst auch anfängt. Was soll denn das. ???

Habt einen schönen Abend noch! :)_

M\imimna:us5


Bayala,

Also ich habe mich heute abgelenkt wos nur geht. Habe mal all unsre zu klein gewordenen kinderklamotten aussortiert und war den ganzen Tag nur am aufräumen. Habe versucht meinen daumenballen nicht zu beachten, und hatte die hand immer in bewegung,damit ich das zucken auch nicht spüre. Konnte mir aber dennoch nicht verkneifen ab und an mal einen Blick auf den ballen zu werfen....er Zuckt immernoch die ganze zeit >:( ....

LG mimi @:)

M:im-ima.us5


Habe noch vergessen zu erwähnen,dass mir mein rechtes Handgelenk heute total schmerzt bei Belastung. Hab damit schon länger Probleme,aber so schlimm wie in letzter Zeit wars noch nie. Kann mich auf der rechten Hand nicht mehr abstützen,es tut einfach zu weh....was könnte das denn nur sein ":/ ?

Natürlich spukt einem jetzt wieder im Kopf rum,dass die schmerzen von einer fehlbelastung kommen könnten,weil da vielleicht schon ein paar Muskeln schwächeln...und die verbliebenen Muskeln nicht mehr genügend kraft haben mein Körpergewicht zu halten.... %-|

D/an0x2


Hallo zusammen,

jetzt muss ich mich hier auch mal zu Wort melden. Ich lese nun seit ein paar Tagen hier mit, da ich ebenfalls Faszikulationen seit 2 1/2 Jahren in den Beinen habe. Ich war bereits beim Neurologen (diverse Untersuchungen) und in einer Muskelambulanz, aber es wurde nichts festgestellt, außer die benignen Faszikulationen. Das Thema ALS schwirrt auch in meinem Kopf ständig rum, aber ich habe ansonsten eigentlich keinerlei Probleme. Ich mache viel Sport und habe auch dabei keine Einschränkungen. Lediglich, wenn ich dran denke, bemerke ich die Zuckungen.

Was ich jetzt besonders interessant fand, dass bei dem Wikipedia-Eintrag zu den benignen Faszikulationen ([[https://en.wikipedia.org/wiki/Benign_fasciculation_syndrome#cite_note-pubmed-16)]], auf den ich hier gestoßen bin, die Rede von einem 28-Jährigen Mann ist, bei dem sich eine Gluten-Sensibilität als Ursache herausgestellt hat. In diese Richtung habe ich aber noch von keinem meiner Ärzte etwas gehört. Das wäre ja auch zu einfach, ein paar Dinge in der Ernährung weg zu lassen und schon geht es einem besser...

Wie schaut es bei euch aus, habt ihr daran schon mal gedacht bzw. seit ihr darauf getestet worden?

Sfommehrsonnxe80


@ Dan

Interessanter Beitrag und sicherlich Wert dem mal nachzugehen.

Habe es auch schon mal erwähnt. Mein Internist meinte auch, dass Übersäuerung die Ursache für die Zuckungen sein könnte ...

luunirk75


Ich hatte letztes Jahr die interessante Erfahrung, dass ich während einer Woche Heilfasten (also nur Wasser und Tee) garkeine Symptome mehr hatte. Das lies mich auch in diese Richtung denken, jedoch hat es beim diesjährigen Versuch leider nicht geklappt >:(

Aber ich vermute, dass es definitiv irgendetwas nahrungstechnisches gibt, was die Symptome verstärkt, ansonsten habe ich keinen Reim darauf, warum es "gute" und "schlechte" Tage bei mir gibt... ":/

b5ayadla


@ Mimi,

na, ist das Handgelenk heute schon besser? Ich hatte die letzten zwei Tage Schmerzen in der linken Wade und hatte den gleichen Gedanken. Aber heute ist es schon ein bisschen besser. :)

@ Dan,

klingt wirklich spannend. Sein Symptomverlauf entspricht genau meinem. Hätte nicht gedacht, dass Gluten sowas verursachen kann.

Ich habe erst für Mai wieder einen Termin beim Neurologen bekommen, bis dahin müssen meine Fragen erst mal warten. Weiß gar nicht so recht, wie ich bis dahin nicht durchdrehen soll.

Heute ist auch wieder besonders schlimm. Mein Auge gibt gar keine Ruhe und meine Füße/Waden machen auch Party. Aber immer nur 3-4 kurze Zuckungen, dann gibt's ne Pause, dann legt eine andere Stelle los.

@ lunik,

ich weiß, das hörst du bestimmt oft, aber ich denke, solange wir gute und schlechte Tage haben, ist das ein sehr gutes Zeichen :-)

Jetzt gibt es erstmal einen Tee. Ich habe schon fast eine Woche nicht mehr böse Dinge gegooglet! ;-D

l4unixk75


@ bayala

Das ist auch ein Hoffnungsschimmer und auch etwas, was die Neuros mir zum Glück recht zu Anfang gesagt haben, eine *** wird nicht mal besser und mal schlechter, die wird kontinuierlich schlechter :)^

So, und das versuche ich mir jetzt bei jedem Anflug von Zweifeln auch direkt immer klar zu machen :=o Wär doch gelacht ;-D

DAan0x2


Für alle, die es interessiert, zum Thema "Gluten" gibt es ein tolles Buch (No grain, no pain) von Dr. Osborne aus den USA, der sich damit seit Jahren intensiv beschäftigt. Leider ist es auf Englisch. Ich verschlinge es gerade, weil ich mich an echt vielen Stellen wiederfinde.

Allerdings habe ich auch erst Anfang Mai wieder einen Neurologen-Termin, zumal bei mir letztes Jahr MS diagnostiziert wurde. Aber die Zuckungen hätten damit eigentlich nichts zu tun... Da werde ich auch mal so einige Themen ansprechen, in der Hoffnung, dass der Mediziner für solche Themen "empfänglich" ist.

P.S.: Seitdem ich das Buch lese, mache ich mir auf jeden Fall viel weniger Gedanken, sondern befasse mich eher mit den Themen einer möglichen Ernährungsumstellung.

MKimim&ausx5


bayala,

Nein,leider ist das Handgelenk heute nicht besser. Habe mich letzte Woche auf das Handgelenk gestützt beim Sport und seit dem wird es nicht besser,eher schlechter. War vor ein paar Wochen auch so,habe mich abgestützt,was sehr schmerzhaft war und dann tat es ca.zwei Tage weh....jetzt wills garnet mehr weggehen :-/ .

Heute zuckt mein daumenballen den 7.tag ununterbrochen :°( .

Was komisch ist,als ich vorletzten Sonntag morgens aufgewacht bin,hat mein linker Unterarm und meine gesamte Hand mit allen Fingern gezuckt. Nach dem aufstehen wurde es besser,nur der daumenballen hat sich immer wieder bemerkbar gemacht,bis er sich dann am dienstag schließlich eingezuckt hat.

Ob ich mir vielleicht irgend nen nerv eingeklemmt habe.... ":/ Nur komisch,dass ich das selbe 3 Monate vorher auch im rechten ballen hatte... .

Ich bin echt die ganze zeit am grübeln,wo das denn nur herkommen könnte...und denke immer,so hat es in 5 jahren noch nie gezuckt...das kann ja nur ein schlechtes zeichen sein.

Mein neuro termin ist heute in zwei wochen. Er rückt immer näher....ich habe schon so schreckliche angst davor :-( .

Habe meinen zuckenden daumenballen jetzt mal gefilmt,falls er bis dahin nicht mehr zuckt,habe ich einen Beweis. Meinen hintern mit den dellen habe ich auch fotografiert,damit ich dem neuro meinen po nicht entgegenstrecken muss. Is mir irgendwie peinlich |-o .

Aber wenn er ihn in Natur nochmal sehen will muss ich dann wohl... .

Was mir auch aufgefallen ist,ich habe ja zwei kilo abgenommen...ohne Grund...und vorher war es total schwer für mich dass die wage mal 2 kilo weniger anzeigt....und jetzt geht das einfach so von allein. Dabei esse ich total viel.

Und ich habe nicht an den Beinen und Bauch abgenommen, ich denke am Rumpf ist es weniger geworden,weil mir mein BH auf einmal viel zu groß ist im Umfang.....schwinden da vielleicht die Muskeln.... ":/ ?....man grübelt und grübelt....furchtbar %-|

l;un]ik7x5


@ Mimimaus

Ich will nicht, dass das jetzt als Floskel ankommt, aber wir sollten alle nicht unterschätzen, was Stress für ein Faktor hinsichtlich Energieverbrauch ist. Ich futtere auch wie ein Scheunendrescher, Gewichtszunahme=0 :|N , eher auch 2 Kilo weg seit Dezember... :)z

M^imi3maxus5


Lunik,

War das sonst bei dir nie so,dass du viel ist und eher abnimmst?

Paßt halt grad alles irgendwie zusammen :°(

Aber ich hoffe du hast recht hinsichtlich dem stress...

Stecke grad voll in nem tief. Wenn es so dauerzuckt,bin ich nur ein halber mensch :-|

Aber danke dir für die aufbauenden worte :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH