» »

Wer leidet auch schon seit Jahren an Muskelzucken?

l"unixk75


Nee :|N :)^

t>hem}astexr90


Kannst du etwas erklären warum nicht? :-)

lEun;ik75


Hallo, ich bin männlich 23, => Das passt so wie ein 6er im Lotto im gesamten Universum

Vor 5 Wochen merkte ich irgendwie ab und zu so ein kurzes Zucken tagsüber bei Müdigkeit=> ab und zu und das Zucken, wie Du es beschreibst (mit Bewegungseffekt) ist untypisch

Diese kamen so mehr oder weniger über Nacht und treten seitdem überall am Körper auf, auch an Fußsohlen (was laut Arzt auch untypisch ist für ALS), Nase, usw...hauptsächlich aber Beine und Arme. => Generalisierte Faszikulationen, also am ganzen Körper, mal hier, mal da, => kein Merkmal von ALS. ALS fängt normalerweise lateral, also auf einer Seite, in einer Extremität an, und geht und kommt nicht, sondern ist da und schreitet voran.

Habe gehört bei ALS sind sie zwar auch überall am Körper, aber erst nachdem sie sich wirklich von einer Region über eine längere Zeit ausgebreitet haben. => eben!

Auch sollen sie wohl dann fast permanent da sein, auch das ist bei mir nicht der Fall, was mich ja beruhigt einerseits. => :)z

Ich bemerke manchmal so ruckartige Bewegungen, mit dem Hals wenn ich nicke etwas stärker als geplant, mit der Hand an der Maus am PC (Doppelklick statt einem Klick) => Nee, das ist eher Grobmotorik und ich sehe das auch eher als Resultat der An/Verspannung, ALS macht Lähmungen, da ist dann Wilkürbewegung irgendwann ganz weg

Auch eine etwas raue Stimme fällt mir manchmal auf=> Ab und an, da haben wir es wieder... ;-)

Also, mein eindringlicher Rat, damit Du Frieden findest, GEH ZUM ARZT! :)^

tThema sterx90


Durch deinen Beitrag find ich auch schon etwas mehr Frieden :-D Ich werde noch etwas abwarten und dann mal sehen...

Danke dir!

t@hemasStexr90


Achso wollte noch Fragen ob diese ruckartigen Bewegungen nicht auch durch erhöhte Reflexe kommen können? Da ich diese ruckartigen kleinen Bewegungen eigtl. überall mache (Hals, Füße, Arme Finger, Rumpf...) ist das wohl auch eher unwahrscheinlich bzw. nicht durch eine ALS bedingt oder? Merkte letztens im Auto bei angewinkelten Beinen nur dass ich meine Kniereflexe recht gut selbst auslösen konnte, beide aber genau gleich. Am nächsten Tag dann eher nicht mehr so - ist ja auch anspannungsbedingt habe ich gelesen. Zudem gehen erhöhte Reflexe bei ALS ja glaube ich auch immer mit Spastik einher, die ich ja nicht habe... vllt. eine kurze beruhigende Einschätzung?

l2unikx75


@ themaster

die wenigsten von uns hier sind Mediziner und können eine körperliche Vorstellung beim Arzt nicht ersetzen, was Du beschreibst, hat aber wenig mit Reflexen zu tun und schon garnichts mit einer ALS. Reflexe sind lebhaft, mittellebhaft, usw. was aber nicht pathologisch bedeutet. Gedanken würde ich mir machen, wenn ein Klonus oder garkeine Reflexe mehr da wären. Reflexe bei sich selbst auslösen zu können ist jetzt auch nichts ungewöhnliches.

tKhe;mastcer90


Okay ja gut. Wie genau würde sich denn ein Klonus anfühlen bzw. was würde passieren? Verstehe die Erklärungen dazu nicht...

ldun+ik7x5


Beim Klonus ist es so, dass Du beim Reflexauslösen das Knie zum Dauerwippen bringen würdest. Also nicht einmal zuck und das war's ;-)

t_hemasUtexr90


Ist das auch am Daumen möglich? Bemerke da manchmal so ein tremorähnliches Zittern...aber sobald ich die Haltung ändere eigtl. weg...

NIel.l7d5


Hallo Ihr,

mir geht es seit zwei Tagen wieder echt schlecht. Ich habe jetzt auch Muskelzuckungen an der Zunge und diese sieht auf einer Seite anders aus. Außerdem kribbelt und bitzelt sie. Hätte ich bei einseitigem Muskelschwund an der Zunge schon Sprachstörungen oder würde man da noch nichts merken? Vermehrten Speichelfluss habe ich auch. :�(

Und mein Bein... Ich weiß auch nicht. Das wird nicht mehr besser.

*:)

lpunixk75


@ themaster

was Du am Daumen beschreibst, wird von Zuckungen in der Unterarmmuskulatur kommen, ich habe das verschiedentlich auch an mehreren Fingern imer mal wieder, das hat jetzt nichts mit Reflexen zu tun.

@ Nell *:)

warst du mal beim HNO? Ich hatte ja in letzter Zeit auch wieder vermehrt das Kribbeln in der Zunge und das Gefühl, dass es zuckt, sowie Schluckbeschwerden und den Eindruck, dass ich rumsabbere. Der HNO hat dann alles mal durchgecheckt, Reflexe, Kraft und sogar ne Kehlkopfspiegelung. Seit dem isses bei mir eigentlich komplett weg ;-D Er sagte mir aber auch schon, dass er viele Patienten habe, die Missempfindungen etc. in der Zunge haben, die einfach psychisch oder verpannungsbedingt sind. Wie auch immer, da es bei mir nu wieder weg ist, werde ich beim nächsten Mal gelassen damit umgehen, wenns böse wär, wär es nicht verschwunden :)^

Ich muss gerade auch nochmal an einen älteren Beitrag hier im Faden erinnern, da ging es mal recht detailliert um die Zunge. Die leute mit Zungenzuckungen, die von ALS kommen, merken diese nicht, erste Auffälligkeiten sind für die Leute Sprachprobleme.

Die Mißempfindungen bei Dir würde ich daher auch eindeutig auf Deine erhöhte Gesamtanspannung, das Konzentrieren darauf und eben wahrscheinlich auch auf eine uns alle betreffende organische Geschichte schieben, die aber nichts mit ALS zu tun hat. Tu Dir was Gutes und mach nen Termin beim HNO :)z

tohem_asteprx90


Habe eher das Gefühl ist halt ein Haltetremor der Finger, kann das etwas provozieren und eben auch an anderen Fingern. Also hat das definitiv nix mit Kloni zu tun?

l%uni#k75


@ themaster

die wenigsten von uns hier sind Mediziner und können eine körperliche Vorstellung beim Arzt nicht ersetzen

Meine Meinung=> Nein :|N

tmhQemaHstJer9x0


na jut... heute merkte ich das Zucken auch leicht am Augenlid, ist das nicht ein Zeichen gegen ALS nochmals?

lcunikx75


Dad alles hat nichts mit ALS zu tun, sondern eher mit generalisierten Faszikulationen. Und so bitter das auch ist, Du wirst an wechselnden Stellen immer mal wieder zucken, das kommt, bleibt und geht auch wieder (woanders hin) alles super, weil untypisch für ALS :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH