» »

Wer leidet auch schon seit Jahren an Muskelzucken?

lpuinikx75


@ nell

HNO? Würde Dir guttun, und der würde Dir auch die ordnungsgemäße Zusammenstellung Deines Mund und Rachenraumes bestätigen. So als Tipp von 75 an 75 :)^

tUhevmasteFr9Z0


@ muhkuh:

Ja meinst du damit etwas psychisches oder irgend einen Mangel? Oder doch etwas schlimmeres? Oder wie soll ich deine Aussage jetzt verstehen :D

mZuhEkuh2xk


Kann ich dir nicht sagen, aber ich würde beides für durchaus realistisch halten.

Was ich nicht verstehe ist, warum man bei simplen Zuckungen so eine Angst entwickelt. Das deutet schon sehr stark auf die Psyche als Ursache hin. Denn Zuckungen sind etwas ganz normales. Hat jeder. Und je weniger Sport man macht desto mehr. Schlechte Ernährung und ggf. Mängel hauen dann nochmal in die gleiche Kerbe (ich würde auf alle Fälle Magnesium Kalium und Vit. D checken lassen). Und dann kommt zu guter letzt noch die Psyche ins Spiel et voila- man rennt voller Panik vor ALS durch die Gegend.

Ich kann nur jedem mit Angst vor ALS ein Gespräch mit einem ALS-Patienten empfehlen (ich war vor 5 min. noch bei meinem Bekannten der daran erkrankt ist). Dann merkt man verdammt schnell, dass alles was hier so geschrieben wird absolut nichts mit der Krankheit zu tun hat. Und man kann weiterziehen und sich die nächste schwere Krankheit als Ursache suchen ] :-D (oder mal ausnahmsweise die Ursache angehen)

rbasvtillxa9


,äDas Ganze mit der Zunge ist schlimmer geworden. Jetzt spüre ich es fast alle 5 Minuten. Könnte ich die Zunge überhaupt noch bewegen wenn ich ALS hätte?

m)uhkSu.h2Sk


Nein. Leute mit ALS ersticken innerhalb weniger Sekunden, weil als allererstes die Zunge taub wird.

Im Ernst: Das hat absolut null mit ALS zu tun.

sYymp@tomxi


Muhkuh, was redest du? Klar können Fibrillationen und Zucken der Zunge was mit so ner Nervenkrankheit zu tun haben, aber Zucken ist nicht gleich Zucken.

Rastilla, bei dir verstärkt sich die Zungensymtomatik gerade durch die Panik. Lenk dich über tage ab mit schönen Sachen, es geht weg - garantiert. Vielleicht kommt es wieder, aber es bringt dich nicht um.

mYuthkuhx2k


Klar können Fibrillationen und Zucken der Zunge was mit so ner Nervenkrankheit zu tun haben, aber Zucken ist nicht gleich Zucken.

Lies bitte was rastilla geschrieben hat. Dann was ich geschrieben habe. Dann denkst du erstmal ein wenig nach. Und erst dann posten.

1) War hier nicht die Rede von Fibrillationen sondern Lähmung

2) Nicht von "so ner Nervenkrankheit" sondern von ALS

s{ympXtomxi


Du vertust dich leider. Rastilla hat konkret von zucken und ziehen geschrieben und es auch beschrieben. Deshalb ist dein Spruch über ALS Patienten, die innerhalb von Sekunden ersticken, weil zuerst die Zunge "taub" wird, immer noch zusammenhangloser schlecht angewandter Sarkasmus, der inhaltlich jeder fachlichen Grundlage entbehrt. :[]

Rastilla, mach ein Video und zeigs dem Neuro beim Termin. Fibrillationen spürt man nicht und das was du hast, muss man konkret sehen können, wenn es nicht nur Missempfindungen sind.

m:uhkpu"h2k


Wie du meinst. Lass ihn halt mit einem selbstgemachten Video zum Neurologen gehen. Ist bestimmt viel sinnvoller als ein Termin beim Psychiater.

rwastuilla9


Ich würde gerne ein Video machen. Nur leider sieht man nicht viel. Die Zunge ist ruhig. Ausserdem spüre ich es immer auf der Unterseite und das auch nicht permanent

sgymSptomxi


Wenn die Zunge ruhig ist, ist alles gut und es sind nur Missempfindungen, vielleicht weil du dich eh drauf konzentrierst :p>

rzastpillxa9


Ok, ich werde nächste Woche noch zum HNO gehen. Der soll sich die Zunge genauer anschauen. Er kan sicher Nervenschädigungen oder Sonstiges erkennen oder?

Ausserdem es gibt auch benigne Zuckungen der Zunge oder?

BlrombeerWküchlexin


Wie du meinst. Lass ihn halt mit einem selbstgemachten Video zum Neurologen gehen. Ist bestimmt viel sinnvoller als ein Termin beim Psychiater.

Wenn man mit nem Video dort aufschlägst, steht die Diagnose vom Neuro schon fest noch bevor er dich untersucht hat. ;-D

Sorry aber Videos von zuckenden Körperteilen machen ist sowas von Angstkrank ...

Ich kenne keinen ALSler, der jemals mit nem Video zum Neuro gegangen ist und ich kenne wirklich viele ;-)

Die haben ihre Diagnose alle ohne Video bekommen - dafür mit eindeutigen Symptomen.

mpuphPku)h2k


@ Brombeer

Jaaa aber was wenn das Zucken nur machmal da ist? Teilzeit-ALS quasi? ]:D

sPym4ptopmxi


Ja. Der HNO würde dich bei bestimmten Auffälligkeiten wie komische Bewegungen oder Atrophie an nen Neurologen verweisen.

Da meine Symptome auch mal so mal so sind, Zuckungen zwar immer und meine Zunge manchmal echt crazy am zucken ist, aber im Arztzimmer oft so tut, als wäre nix ;-) hat mir mein Neuro, der auch Spezialist im Bereich ALS ist, geraten, mal ein Video zu machen und mitzubringen, wenns gar nicht mehr geht mit der Angst. Er nimmt mich nämlich schon ernst. Ich hab das noch nicht gemacht, WEIL: wenn du dich sinnvoll ablenkst, ist es nicht mehr so krass und verschwindet mehr und mehr und ganz.

Ansonsten. Sag halt, wie es ist. Du hast Angst, dass du ALS oder was anderes mit den Nerven hast und damit dir der Vorführeffekt nicht die Show versaut, hast du ein Video mitgebracht. Evtl. haste dann aber auch ne Empfehlung für Psychotherapie, was nicht verkehrt ist, wenn die Angst nicht aufhört.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH