» »

Wer leidet auch schon seit Jahren an Muskelzucken?

OKli19x73


@ Lunik,

wie har sich der Rotwein denn auf Deine Zuckungen ausgewirkt? [ich meine am Abend und nicht am nächsten Morgen!]

Oli

s[ymp?tomi


Durch Alkohol wird mir die Symptomatik auch egaler, aber im Kater ist dafür alles schlimmer und auch mehr Symptome da. ;-D

l"un1ik75


@ Oli

also, ich meine, dass die weniger bis weg waren, aber kann durchaus auch sein, dass ich dann diesen from scary to funny Effekt hatte. Definitiv habe ich gemerkt, wie wohltuend ein betäubter Kopf sein kann. Dafür wars aber am nächsten morgen doppelt so arg %:|

O!liL19x73


Bei mir auch so: durch Alkohol (in Maßen) werde ich ruhiger und auch die Zuckungen werden deutlich weniger. Wenn es aber eine organische Nervenerkrankung wäre, dann dürfte der Alkohol (unterhalb der schwelle starker Intoxination) eigentlich keine Auswirkungen haben => wohl dann doch psychischer Natur (was mich beruhigt). Zwar ist regelmäßiger Konsum keine Lösung, der obenstehende Gedanke hilft mir aber auch in jedem Zustand!

MTimiQmauQs5


lunik,

Als mein daumenballen im dezember angefangen hat dauerzuzucken und nach über zwei wochen etwas ruhiger wurde,habe ich ja zwei tassen glühwein hintergekippt. Das leicht benebelte gefühl tat gut ;-D . Nur am nächsten morgen war das daumenballenzucken wieder voll da und beruhigte sich erst am darauffolgenden tag wieder etwas.

Das machte mir total Angst. Sowas hatte ich nach alkohol noch nie.

Traue mich seit dem nicht mehr, mal einen über den Durst zu trinken.. %:| .

LG mimi @:)

S4paro


Bei mir sind dkd Züchtungen einen Tag nach Alkoholkonsum immer schlimmer und die Verkrampfungen auch

SNpar3o


Die Zuckungen sind bei mir stärker, mein ich

o3erkenblPomstexn


Hallo,

bei mir geht es auch steil abwärts. Habe zu Muskelzucken und Muskelschwäche jetzt auch häufig Atembeschwerden in der Nacht. Besonders, wenn ich mich am Tag körperlich übernommen habe. Es ist dann, als stünde eine Bierkiste auf meinem Bauch und ich kann einfach nicht mehr richtig atmen. Außerdem seit 3 Tagen Schluckprobleme. Essensreste bleiben irgendwie im Hals hängen, auch wenn ich anschließend trinke. Kehlkopf macht lustige Bewegungen im Schlaf und schluckt seltsam reflexartig. Außerdem sind meine Hände schwach, ungeschickt, mir fällt dauernd alles runter und es haben sich neue Rillen an den Daumenballen gebildet. Alles ziemlich entmutigend....milde ausgedrückt.

Hoffe, es geht euch irgendwie besser....An Schlaf ist irgendwie auch nicht mehr zu denken. Lieben nächtlichen Gruß, Katja

r\a!stilxla9


Pelziges, taubes Gefühl beim Abtasten an Gliedmassen kommt bei ALS nicht vor oder?

Mein mittlerer Zeh fühlt sich vorne ganz taub und pelzig an, den kann ich aber noch bewegen.

roastilflax9


Wie kann ich überprüfen, dass meine Füsse und Beine noch vollkommen funktionsfähig sind? Mein rechtes Bein fühlt sich extrem schwach an.

Wenn ich 10 Meter auf den Zehenspitzen und 10 Meter auf den Fussballen laufen kann, ist alles OK? oder?

sOymUptomxi


Ja :)D

O;li,197x3


Ebenfalls ja. Und wenn Du Dein Programm noch perfektionieren willst:

1. Im Stand nur die Zehen anheben / hochziehen (es ist normal, dass der "kleine" nicht mitkommt)

2. Versuchen den kleinen Zeh nach Außen abzuspreizen (geht nur kurz und bedarf ein wenig Übung)

3. 5 Kniebeugen

Wenn das und die zwei Laufübungen ok sind, ist eine klinische Schwäche in den Beinen praktisch ausgeschlossen!

b*ayaxla


Den kleinen Zeh abzuspreizen ist ein unglaublich merkwürdiges Gefühl ;-D Danke Oli.

Schön von euch zu lesen. Mir geht es eigentlich im Moment ganz gut wieder. Morgen ist der erste Therapie Termin.

Habe seit drei Tagen das Gefühl, als wäre mein Hals viel zu eng, und reden ist schnell anstrengend. Schiebe das jetzt aber mal auf ne mögliche Entzündung, meine Mandeln sind ganz rot und meine Lymphknoten auch dick. Juhu!

In den Waden zuckt es immer noch munter, mal mehr, mal weniger. Heute hatte ich das erste mal ein Stromschlag-Gefühl in der Zunge, an der rechten Seite. Aber nur einmal. Bisschen gruselig, bisher war die ruhig. Aber möglicherweise war es auch nur völlig normal, und kein Zucken. Bin mir nicht mehr sicher, was ich überbewerte, und was nicht. ":/

Ich mache mich heute Abend mal an diese Tabelle. Könnte sie vll bei Dropbox erstellen und wer will, schickt mir seine Email als PN und ich lade euch ein?

Viele liebe Grüße

Baya

WahiUtebearrd_x92


Hallo Leute bin neu hier und habe genauso wie ihr fürchterliche angst vor ***. Bevor ich euch meine Geschixhte erzähle damit ihr mich und ich euch beruhigen kann habe ich eine kleine Frage. Ich kann mein Rechten kleinen Zeh bewegen aber meinen linken nicht. Evt vllt exträm wenig. Ist das bei irgentjemandem auch ähnlich. Habe grade echt Schiss bekommen

m)uhkuxh2k


Nö ich kann beide bewegen- so wie wohl jeder normale Mensch. Und bei angsterkrankten zu fragen ob sie es können dürfte dir keinen Mehrwert bringen.

Wovor genau hast du Angst? Vor nem Bandscheibenvorfall?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH