» »

Wer leidet auch schon seit Jahren an Muskelzucken?

shympt|ofmxi


xani, weil es immer Unsicherheiten gibt. Immer und überall.

Besonders so ein EMG ist etwas, das wir überhaupt nicht beurteilen können. Gefährliches Halbwissen kommt dazu und wir reimen uns Sachen zusammen. Deshalb sind wir angstanfälligen Menschen schnell verunsichert.

BEo1


... da es ja heisst, diese Schei... Krankheit beginnt schleichend und über Jahre hinweg, bis die ersten Lähmungen kommen. Es gibt dazu keine Aussage ab wann des "schleichenden Stadiums" ein EMG auffällig wäre wenn noch keine Lähmungen vorliegen. Da bilden wir uns ein, es könnte ja noch so in den Kinderschuhen stecken, dass man es noch nicht eindeutig feststellen kann.

Hinzu kommt, dass es ja auch noch zu wenig Erkenntnisse bzw. tatsächliche Ursachen für das benigne Faszikulieren gibt.

Halbwissen + Etwas Hypocondrie + übertriebene Selbstbeobachtung= Reduzierung der Lebensqualität und durch Psyche gesteigerte Symptome (nicht unbedingt auslösende, aber sicherlich verstärkende).

Jemand andere Vorbehalte?

B}o1


... ach ja und dann noch die neurologische Formulierung: "Derzeit (oder zur Zeit) kein Anhalt für eine ..."

Rundet das ganze noch ab.

xVaniW123


Ist es aber nicht so, dass wenn Zuckungen oder irgendwelche Symptome ja schon da sind, dass es im EMG ja gesehen wird ???

L"uciU3x2


Ja, das EMG ist auch ohne deutliche Symptomen schon auffällig.

N<ell7x5


Guten Morgen!

Ich melde mich auch mal wieder...

Kennt das jemand von Euch? Ich habe jetzt den dritten Tag immer wieder eine Art Vibrieren in der rechten Wade. ???

Zudem zuckt die linke Fußsohle fleissig weiter und fühlt sich steif und verkrampft an. Handballen links schmerzt auch immer wieder.

Oh man... :�(

S"omRmerhsQonnRe80


Ja dauervibrieren kenne ich auch .... also war ein Handy eingebaut. Aber das gibt sich alles wieder - dem Zucken, Vibrieren usw. nur nicht soviel Raum schenken - dann wird es besser :)_

bUa:yalxa


Ahhhh. Jetzt war ich beim HNO wegen meiner Mandeln und hauptsächlich wegen Heiserkeit und Halsschmerzen und er stellt fest, dass das an einem schwachen Kehlkopf liegen könnte. Das hätte ich jetzt nicht unbedingt noch hören müssen :-(

Morgen Neurologe, da frag ich mal wegen der Kehlkopf Geschichte. Kann natürlich sein dass ich nur durch meine Angespanntheit meine Stimmbänder und so überlaste... Aber :(

Das Zucken ist heute besser aber meine Laune ist im Keller. Oh Mann. :(

Ich weiß, dass es selten ist, dass gewisse schlimme Krankheiten gleichzeitig auf zwei verschiedene Arten anfangen. Aber ich zucke nun ja schon 2 Jahre und im Moment hab ich es wieder mit der Angst zu tun, dass sich halt nun langsam die restlichen Symptome dazugesellen. Eh. >:( i

Ich brauche Urlaub von meinem Gehirn.

stymp}tom`i


Er hat einen schwachen Kehlkopf diagnostiziert? Und danach hast du nicht gefragt oder dir was erklären lassen?

bAayal!a


Doch doch. Er meinte das kann gut und gerne anatomisch sein, also angeboren, oder Nachwirkung meines Pfeifferschen Drüsenfiebers, das (oder ein zeitgleicher Infekt) ging mir damals auf die Stimmbänder. Aber er meinte er sieht es organisch nicht, kann deswegen nur klinisch die Zeichen wie Heiserkeit und Spannungsgefühl usw. deuten. Er würde mich zum Logopäden schicken, der könnte besser feststellen, ob das an der Anstrengung der Stimme liegt oder an was anderem.

War dann in dem Moment natürlich auch zu Baff um genauere Fragen zu stellen.

x\an2i1x23


@ bayala

Was haben die schwachen Stimmbänder mut ALS zu tun dass du so durch den Wind bist? Hast eventuell laut geschrien?

b%ayaxla


Hallo Xani,

wie so viele habe ich ja, dumm wie ich bin, Betroffenenberichte gelesen und da eben was von solchen Stimmproblemen gelesen. Ist ja auch Teil der bulbären Form.

Ich weiß, dass es vermutlich irrational ist, aber wie gesagt, das trifft mich heute doch hart. Wären die anderen Symptome nicht da, würde ich keinen Gedanken daran verschwenden, aber zusätzlich zum Zucken, dem Vibrieren, dem Rest.

Hoffentlich lache ich morgen nach dem Neuro Besuch drüber.

sQymptBomi


bayala,

"solche Stimmprobleme" = dass man mal oder auch länger n kratzigen Hals hat und heiser ist? ":/

xXani]12x3


Bayala

Also was ich weis ist das du nicht die blubären und die andete Form gleichzeitig haben kannst?! ???

b'ayalxa


Ich krieg quasi immer nach paar Minuten am Stück reden eine total angestrengte, kratzige Stimme - dachte bisher immer, das wäre dann ein Infekt, aber da sieht man wohl nichts. Und dieses Gefühl, als würde jemand meinen Hals zudrücken - total angestrengt eben. Muss mich auch super oft räuspern.

Ich freu mich natürlich sehr wenn ihr das lächerlich findet, das sagt mir, dass hier nur mein Angsthirn am Werk ist. Aber auf dem Befund das mit diesem Gottisschluss wie auch immer zu sehen, die Dinge gelesen zu haben und dann das Gefühl inkl. Schleim in Hals. Ihr wisst schon.

Durchdrehen angesagt. :(v

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH