» »

Wer leidet auch schon seit Jahren an Muskelzucken?

bKayaxla


Waaah. Jetzt zuckt es immer mehr an den Händen, das nervt ja furchtbar! :-D Handkante, Daumenballen, links rechts. Und der Popo - auch sehr nervig.

EEG heute war alles in Ordnung immerhin. :)

Warte jetzt noch auf die Ergebnisse der Blutabnahme und dann EMG nächsten Monat.

Aber ich schaffe inzwischen 4 Klimmzüge statt dem halben vor 2 Monaten :-D Deswegen bin ich jetzt mal zuversichtlich. Ich war nur wirklich wirklich nicht im Internet lesen. :)

swympt;omxi


Ich hatte das jetzt eine Woche oder so total stark an den Händen und im Gesicht. Jetzt ist wieder vorbei. Das war noch nie so, echt Daumenballen, Handkante etc. Während meiner Tage ist spielt immer alles verrückt. Jetzt gegen Ende hin, normalisiert es sich wieder. Aber der rechte Arm, die Schulter, fühlt sich komisch verspannt an, als ob das von hinterm Schulterblatt herrührt :-/ Aua.

bhayHalxa


@symptomi Stimmt! Das ist mir diesen Monat auch aufgefallen! Hatte auch bis gestern und die letzte Woche war ja die besonders schlimme. Nicht genug dass man eh schon leidet, dann muss es auch noch zucken :-D

Hast du dir die Schulter mal massieren lassen? Mir hilft das am Bein total, wenn das ein bisschen gelockert wird :)

SLpa@rxo


Mein auge zuckt ununterbrochen, ich bekomm die kriese.

sgympt\omi


Ich muss mich wirklich mal massieren lassen. Thai?

Sparo, Auge, Apfel oder Lid?

Ich hatte es mal einen ganzen Tag durchgehend linke Augenbraue. Oder ne einzelne Wimper. Ätzmätz %-|

OYli19[73


Das ne ALS sich zuerst am Auge manifestier ist glaube ich ausgeschlossen... Von daher ist das Zucken am Auge vollkommen unbedenklich (wenngleich sicher nervig).

Kennt jemand von Euch folgendes:

Wenn ich mich irgendwie erschrecke, dann geht mir wie ein Stromstoß durch die Arme bis in die Fingerspitzen. Dann Kribbeln in Armen und Nacken. Ist nicht schlimm und macht mir auch keine Sorgen. Würde mich aber interessieren, wer das von Euch kennt. Meine Theorie ist nämlich, dass die BFS von einer Übererregung des Nervensystems kommen, wozu das Symptom passt. Wenn ich richtig liege, müssten dass einige von Euch kennen....

bLayalxa


Hi Oli,

ich hab das auch - vor allem wenn ich eh unruhig bin, und dann zB ne Tür zuknallt, ists bei mir auch wie ein Stromschlag, wobei es bei mir danach eher in den Beinen kribbelt, arme hatte ich aber auch schon mal.

Die Theorie mit der Übererregung macht meiner Meinung nach Sinn - erklärt auch, warum zB Ängste die Symptome begünstigen: Adrenalin - erhöhte "Bereitschaft" des Körpers - noch mehr Übererregung - kleinste Signale des Körpers manifestieren sich physisch?

Natürlich nur Laienmeinung, korrigiert mich ruhig :)^

s`ympUtomi


Oli, bei Sparo ist es nicht "zuerst an den Augen", sie hat schon ganz andere Symptome, die zwar keine ALS bedeuten, aber in ihrer Summe beunruhigen können. (Daumenmuskel laut Orthopäde möglicherweise atrophiert, Arme nicht richtig heben können, Zungenzucken)

Mein Neurologe hat BFS nie erwähnt, eher eine Übererregbarkeit des Nervensystems. Von daher passt das bestimmt irgendwie.

Ich habe z.B., dass, wenn ich mich strecke, sich meine Unterlippe etwas verzieht oder wenn ich gähne. Das wechselt sich aber alles ab. Je nach Form und Tageszeit habe ich Zucken im Kinn bei plötzlich lautem Geräusch oder auch nicht, beim Niesen Zucken im Bauch oder auch nicht, usw.

B:ox1


An dieser Übererregbarkeit ist schon was drann.

Ich habe letztens häufiger niesen müssen (Heuschnupfen) und fast jedes mal unmittelbar danach hat irgendwas gezuckt (meißtens Augenlied, war aber auch schon Unterarm, Oberschenkel)

;-D 😎

sQym%ptoxmi


Cool.

Gerade 35 Minuten Workout gemacht. %:| ;-D

f*r_7W8


Hi!

Ich habe auch mal wieder eine Krise (habe vor einigen Jahren und immer mal wieder sporadisch in dem "Angst vor ALS" Faden geschrieben, der nun inaktiv ist.

Zusammenfassung meiner Geschichte:

- vor 4 Jahren bemerkte ich erstmals Lidzucken, welches mich ca. 4-5 Monate ununterbrochen begleitete

- Aufgrund dieses Zuckens habe ich "Muskelzucken" bei Google eingegeben und es dann überall im Körper gemerkt

- Seit dieser Zeit habe ich immer mal wieder "Hot Spots", die mich in eine Panik verfallen lassen, ansonsten zuckt es munter täglich an ganz verschiedenen Stellen

- Gefühlte Schwäche vorhanden, allerdings kann ich bis jetzt alles machen und habe keine Einschränkungen im Alltag. Sport mache ich allerdings zurzeit nicht

- Beim letzten Bluttest war mein CK-Wert erhöht :-(

In diesen 4 Jahren war ich bei 3 verschiedenen Neurologen. EMG, NLG vor ca. 3,5 Jahren ohne Befund.

Körperliche Untersuchung bei einer anderen Neurologen vor ca. 2 Monaten ohne Befund.

Leider treiben mich die gelegentlichen Hot Spots in den Wahnsinn. Seit ca. 4 Tagen fühlt es sich so an, als würde meine Schulter "arbeiten", da es innerlich zuckt, klopft und sich bewegt. Das ist leider auch ununterbrochen so ... auch nachts.

Ich hatte sowas schon einmal mit meinem Daumenballen. Der Hot Spot hat mir damals einen Urlaub versaut, da ich in eine Panikstarre verfallen bin und ich an nichts anderes mehr denken konnte.

Diese zuckende Schulter macht mich nun wieder genauso verrückt. Ich bilde mir ein, dass ich nicht mehr so schwer heben kann wie früher. Einen Topf Spaghetti oder eine Pfanne kann ich nicht mehr so locker heben.

Ich habe tierische Angst. Besuch beim Neuro leider erst am 22.8. möglich ... vorher gab es keinen Termin. :(v

Bis dahin muss ich ganz stark sein und versuchen, mich selbst vom Googeln abzuhalten. So ganz hat es in den letzten zwei Tagen leider nicht geklappt und ich befürchte leider wieder das Schlimmste. %:|

LG

O\li1x973


@ fr_78,

keine ALS fängt an der Schulter an. Es beginnt entweder im unteren Bereich der Extremität (unterhalb Elbogen / Knie) oder (selten) bei der Kau- und Sprechmuskulatur. Und nicht mehr so gut heben können, ist - so schlimm das klingt - einfach ne Alterserscheinung. Mir geht's genauso. 10 L Topf früher problemlos minutenlang gehoben. Jetzt stell ich ihn ab!

Und nach 4 Jahren Zucken mit unterschiedlichen Hotspots bist Du ohnehin "raus"....

Gibt es denn einen Grund, warum du angespannt bist? Veruchs ruhig mal mit Sport, das entspannt.... Würde an Deiner Stelle überlegen, ob ich überhaupt nen Neuro Termin mache, da es den Fokus so darauf legt.

Kopf hoch.

fJr_,78


Naja, bei mir geht es mittlerweile schon um einen 1l Topf, der mir schon irgendwie "schwer" erscheint. Aber wie gesagt, bislang habe ich nicht festgestellt, dass ich irgendwas gar nicht kann.

Dass es nun schon seit 4 Jahren so ist, beruhigt mich leider nicht. Die Krankheit kann ja jederzeit auftreten ... selbst wenn es vor 2 Jahren nur BFS war, könnte es jetzt trotzdem eine neu aufgetretene ALS sein. %:| Dieses Schulterzucken ist halt wirklich sehr seltsam. >:(

Stress habe ich jede Menge, sowohl beruflich als auch privat. Mehrere Familienangehörige sind schwer krank (keine ALS, aber verschiedene Krebserkrankungen: Prostata, Darm, Leukämie). Es ist zum Kotzen. Zwei Menschen stehen kurz vor dem Tod.

Beruflich geht hier gerade alles den Bach runter. Die Firma, bei der ich seit 3 Jahren gerne arbeite, ist so gut wie insolvent.

Meine Tochter hatte massive Probleme in der Schule, so dass wir einen Schulwechsel organisieren mussten.

Es ist einfach gerade etwas viel. :°(

Eigentlich könnte das ja auch mein Nervenleiden erklären, aber in meinem Kopf sind einfach all die ALS-Geschichten, die ich mir im Laufe der Jahre durchgelesen habe. Zum Teil fing es auch mit Muskelzucken am Oberarm an. Ich bekomme diese Worte, die ich da gelesen habe, einfach nicht mehr aus meinem Kopf.

b~ayaxla


So Freunde,

mein Neurologe rief eben an: All meine Blutwerte sind im Normbereich (inkl. CK und allerlei Muskelenzyme und Spaß und Freude).

Partyyy!!! Unabhängig davon jetzt meine blöde Frage: Schließt das denn Furchtbarkeiten á la ALS aus? Oder kann das "nur" das EMG?

(Nur in Anführungszeichen weil ich ja seit 2 Jahren ohne muskuläre Veränderungen zucke, was mir ja als Beweis reichen sollte.)

EMG steht am 12.7. an, danach kann ich mich hoffentlich ganz und gar meiner Psyche widmen.

Zur Feier des Tages zuckt ALLES heute und mein linker Fuß schläft ständig ein. :-D Oh well!

Aber jemand Ahnung von dieser CK Sache? Oli zB, du wusstest da doch Dinge?

Lieben Dank!

s:ymQp)toxmi


@ fr_78

;-D darüber hab ich gestern noch mit meiner Therapeutin geredet:

Diese Betroffenen-Geschichten, bzw. habe ich nur eine, dafür aber stark aufgesaugt: die von Sandra Schadek, die gehen nicht mehr ausm Kopf raus. Und diverse andere Google Ergebnisse, die zum Beginn meiner Googelei ganz oben standen bzgl. Zuckungen der Zunge direkt ALS. Und jetzt habe ich manchmal Zuckungen in der Zunge und das "Gefühl" bestimmte Worte nicht mehr richtig aussprechen zu können. Was meiner Therapeutin z.B. nicht auffällt. Wir haben Zungenbrecher ausprobiert und ich musste Worte 10 mal hintereinander sagen, von denen ich denke/dachte, dass ich sie jetzt schlechter aussprechen kann als früher.

Ich muss schon gar nichts mehr googlen, ich hab gewissen Passagen einfach schon abgespeichert "Plötzlich platschte der Fuß nur noch so auf den Sand (oder so ähnlich); Ich musste ständig lachen und gähnen; Krämpfe im Wasser; Arzt hatte Tränen in den Augen bei Diagnose; Leider fing es bei mir überall gleichzeitig an" Wie n schlimmen Unfall, den man mal gesehen hat und dessen Bilder einen nicht mehr loslassen. Hab ich auch. Blöd.

Was hilft:

Neue Synapsen bilden, yeeeeah :[] . Fr_78, sieht aus als gäbs ne Menge zu tun in deinem Life, kümmer dich darum lieber. Sei für die Tochter da, für die Verwandten, aber auch mal Positives wie Kino, Tanzen, auf andere Gedanken kommen.

Einfach machen.

Dann bekommst du mal anderen sinnvollen Input, mit dem du umgehen musst, das lenkt vom eigenen Körper ab, ob jetzt Benigne Faszikulationen, AH EL ESS oder vegetative Dystonie oder egal. Mir hilft, wenn ich Dinge zu tun hab und gebraucht werde, gerne wenns entlohnt wird hahah ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH