» »

Unterschied (leichte) Spastik/ Muskelkrämpfe?

pIepeZter hat die Diskussion gestartet


Frohe Weihnachten!

Wie die überschrift schon sagt würde mich brennend der Unterschied zwischen einer leichten Spastiken und normalen Muskelkrämpfen interessieren.

Ein wandernder Druck durch die obere Wade sowie Schmerzen beim starken anspannen der wadenmuskulatur (einseitig) - deutet das auf eine spastik hin? Oder auf etwas ganz anderes?

Habe Angst.

Antworten
peepetxer


Ne Sport fühlt sich das betreffende Bein auch irgendwie angestrengter an..

P$lüsc.hbiexst


Nichts von dem was du schreibst deutet auf eine Spastik hin.

Hättest du eine Spastik wüsstest du es.

Kauf dir Magnesium Verla oder ähnliches.

Manchmal ist es schlicht Magnesiummangel.

p4ep?etexr


Hab ich schon probiert aber bis jetzt hilft es nicht wirklich, habe aber gelesen dass man es über einen längeren Zeitraum nehmen muss um Besserung zu verspüren.

Warum wüsste ich, wenn ich eine Spastik hätte?

Ich denk an ein Frühsyptom bei ALS oder MS, die Internetbeschreibungen hören sich ähnlich an.

p;epet0er


Weiß niemand etwas dazu oder kennt meine Symptome?

puepet?er


Ich habe sehr oft eine Art Druck direkt unter der Kniekehle, dieser wandert dann in dieser Gegend umher und verschwindet irgendwann auch wieder, kommt aber immer wieder zurück. Das ganze habe ich nur rechts, ganz selten und leicht auch links.

Mache nich schon ganz verrückt vor Sorge.

S{erenit4y_firexfly


wenn du spastik hättest wären deine muskeln ständig viel zu angespannt und zwar 24 std. Du hättest schmerzen weil diese anspannung sich nicht lösen würde. Du könntest deine betroffnen körperstellen nicht kontrollieren also deren bewegung und reaktionen.

Du hast keine Spastik ich weiss es da ich spastikerin bin seit meiner geburt.

p*epetmer


Danke für deine Antwort! Spürst du dann auch von außen dass deine Muskeln hart werden? Ein angespanntes Gefühl habe ich auch ab und zu in der Wade...

Könnte es sich hierbei auch einfach nur um Verspannungen handeln?

Ekhe*malwigera NutzerK (#43694O8x5)


Ich denk an ein Frühsyptom bei ALS oder MS, die Internetbeschreibungen hören sich ähnlich an.

lass das Googeln. Angst ist unbegründet. Kann man in den diversen ALS-Angstfäden gut nachlesen.

prepewter


Auch ms Angst?

mIs9x2


Spastik ist definitiv kein Frühsymptom von MS!!!! Da brauchst du Lähmungserscheinungen, es wäre Entzündungsherdbedingt auch die Blase betroffen. Ich habe nach 23 Jahren MS noch keine Spastik.

Ekhemal{iger NSutz`er (#469K485x)


Wie kommt man eigentlich bei so einer diffusen Symptomatik ausgerechnet auf diese zwei Diagnosen?

Sogar Dr Google spukt ETLICHE andere Diagnosen aus, wenn man diese diffusen Symptome eingibt.

MS und ALS stehen da so ziemlich ganz unten in der Liste.

p\epetxer


Naja man will eben das ausschließen was am meisten Angst macht.

Könnten die Symptome passen? Bitte ehrlich!!

EZhemal;iger Nutozer (x#46948x5)


Angst ist unbegründet.

Nein passt nicht. Auf BEIDES NICHT!!!

tIatuxa


Spastik isr kein Frühsymptom... Weder von MS noch von ALS.

Zu deiner Frage:

Bei Spastik arbeiten alle Muskeln z. B. im Bein gleichzeitig und mehr oder minder die ganze Zeit. Weil sowohl die Streck- als auch die Beugemuskeln anspannen wird eine Bewegung mühsam , unkoodiniert znd irgendwie ruckartig.

Ich habe spastische Lähmungen durch MS und kann meine Beine bewegen, aber nicht gezielt und sicher. Ausserdem ziehen sie Muskeln meist ungleichmäßig, wodurch die Körperteile in eine komische Stellung gebracht werden.

Vielleicht ein persönlicher Tipp an dich – lass das googeln und die übertriebene Körperbeobachtung einfach sein. Vorübergehende Verkrampfungen in den Muskeln sind doch sowas von normal.

Ich war nicht immer krank und bevor ich mit dieser Sache konfrontiert worden wäre, wäre ich niemals auf die Idee gekommen Google zu befragen wenn ich verkrampfte Waden hatte. Ich hab einfach Dehnungsübungen gemacht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH