» »

Unterschied (leichte) Spastik/ Muskelkrämpfe?

puepe\ter


Okay. Danke!

Also verkrampfende Muskeln in EINEM Bein und dieses druckgefuhl jeden Tag für ein paar Stunden...was könnte das außer MS sein?

Magnesium hilft ja irgendwie auch nicht.

g.reXeni"e0x7


Kann vom Rücken kommen.

LLuc5i32


"Also verkrampfende Muskeln in EINEM Bein und dieses druckgefuhl jeden Tag für ein paar Stunden...was könnte das außer MS sein?"

1. Zu oft mit gekreuzte Beine gesessen

2. Rückenprobleme

3. Falsche Schuhwerk

4. Magnesium Mangel

5. verkürzte Sehne

6. Angststörung

Angst als Mechanismus um familiäre Probleme und Prüfungsstress zu unterdrücken....

pzeNp_etexr


Danke! Also würdet ihr einfach abwarten, runterfahren und tee trinken?

piep}etexr


Gibt es ehrlich verkrampfte Beine durch Angststörung? Ich schlage mich tatsächlich schon seit Monaten mit Angst vor ms herum

o@n>ewayorothe>ot#hxer


Ja. Ganz ehrlich. Es gibt verkrampfte Beine aufgrund von Angst.

pfepe.ter


Ok vielen Dank. Ich werde mich jetzt beruhigen.

An alle hier mit ms: Könnt ihr noch arbeiten und habt ihr noch Freude am leben?

uSnkomp.lixziert


Beruhig dich erst mal.

Wenn du in einigen Tagen von deinem (völlig unbegründetem) MS Trip runter gekommen bist, kann ich dir Fragen zu Spasmus/Kloni bei neurologischen Störungen beantworten.

p:epet7er


Findest du meine symptome (druckgefühl, Gefühl von verkrampfenden Muskeln beim gehen) also auch nicht typisch für einen ms beginn und kennst dich damit aus?

Danke für deine Antwort!

uAnko7mWplizxiert


Um 21:04 Uhr hast du geschrieben, du willst dich beruhigen. Um 21:30 Uhr geht der Unsinn wieder los.

pDepetxer


Ich wollte doch nur deine Meinung erfahren...

urnkom6plWizuierxt


Ich wollte doch nur deine Meinung erfahren...

Solange du aber auf dem Trip bist nützt das gar nichts.

Bin der gleichen Meinung wie alle anderen hier (außer du). Die gefühltes Zipperlein hat nichts mit Spastik zu tun und schon gar nichts mit MS/ALS

L@ucij32


Geh einfach zum Arzt. Vielleicht kannst du dich danach zumindest ein paar Tage lang beruhigen.

Wenn das nicht funktioniert, dann suche dir bitte einen Psychotherapeut(in), da deine Ängste komplett irrational sind.

p.epetexr


Danke!

Warum kennt ihr euch denn so gut damit aus?

Seid ihr Neurologen oder so?

War gerade beim Arzt, er meint es fällt ihm keine Krankheit ein die zu meinen Beschwerden passt und ich solle abwarten...

pZepeXter


Meint ihr ich soll zu einem anderen Arzt? Auf ein MRT bestehen? Direkt zum Neurologen(Termin in frühestens zwei Monaten-.-) oder einfach alles ignorieren?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH