» »

Unterschied (leichte) Spastik/ Muskelkrämpfe?

LGies\elo)ttex40


Wenn ich mit den Fingern über meinen rechten Fussrücken fahre hab ich eine Stelle an der "elektrisiert" es mich bis fast rauf zum Knie....

Hab ich jetzt MS? Oder hab ich vielleicht einfach nur eine körperliche "Macke" dort die zwar unangenehm ist aber harmlos....

Rate mal pepeter.... *:)

p4epcetexr


Eine Frage an die Neurologieexperten hier.

Vor vier Jahren war das zweite Glied meines Daumens an der Außenseite taub. Ich war damals beim Orthopäden, der Diagnostizierte eine Steilstellujg der hws durch röntgen und vermutete eine reizung oder qietschung bei c6. Ich bekam Physiotherapie aber die physiotherapeutin meinte es könne nicht sein dass es daher kommt.

Was sagt ihr dazu?

E$hema:li7g(er Nut.zer (#4x69485)


Auch das hatte nix mit MS zu tun und mehr gibts dazu nicht zu sagen.

LQibes'elotqtex40


@ Joker

Ist schon interessant dass er auf die die ihn beruhigen wollen gar nicht reagiert...sondern immer nur wieder neue Symptome in die Runde schmeisst.... *:)

pbepe$texr


Warum hat das nichts mit ms zu tun?? Das ist ja nun wirklich nicht wahr! Du musst nichts schönen Joker!

pIePpetxer


Doch lieselotte du hast mich wirklich beruhigt!! Vielen lieben dank! Mit dem fuß hab ich schon wieder abgeschlossen aber das andere...hab ich eine weile verdrängt aber jetzt wo ich wieder dran denke...

E\hemal iger 9Nutzer (X#469485)


Ich schöne nix pepeter, ich bin im Gegenteil, wenn ein berechtigter Verdacht besteht, grad raus. Und bei Dir besteht KEIN berechtigter Verdacht.

Das mit Deinem Daumen war einfach pipfax aber KEIN MS.

Aber lass es abklären und dann gibts hoffentlich Ruhe. Ich für meinen Teil bin ab sofort hier raus, denn Du willst ja sowieso keine Beruhigung haben, sondern suchst lieber weiterhin krampfhaft nach irgndeinem Pipifaxsymptom das dann doch endlich auf MS hindeutet.

Und auf sowas hab ich keinen Bock. Da helf ich mit meiner Neurologieerfahrung lieber denjenigen, die wirklich neurologisch erkrankt sind.

L8ieselxotte40


Was würde sich ändern wenn du heute die Diagnose MS (oder ALS, was auch immer) kriegen würdest?

Und sag jetzt nicht dass du dann wenigstens Gewissheit haben würdest...denn du würdest trotzdem nicht wissen wie dein Leben weitergeht!

Weder würdest du wissen ob du in absehbarer Zeit im Rollstuhl sitzt oder noch Jahrzehnte gut vor dir hast - noch würdest du wissen ob du nicht noch irgendwas Anderes kriegst.

Was würdest du machen? MS als bestätigt abhaken und dich vor der nächsten schlimmen Krankheit fürchten? Krebs? Schlaganfall? Herzinfarkt? ALS?

Leb dein Leben solange du es kannst - was hast du davon dich jahrzehntelang vor irgendwas zu fürchten und dann zu merken dass du alt und grau bist und dein Leben um das du ja so viel Angst hattest genau mit dieser Angst verplempert hast?

Tut mir leid wenn ich dir das so sagen muss - aber das Leben ist IMMER tödlich!

Willst du wirklich die Jahrzehnte dazwischen mit Angst verplempern?

Frag dich das doch mal selber - und zwar ernsthaft....!!! :)*

Du hast es in der Hand....

Und glaub mir...wenn du mal um die 40 bist zwickt es jeden Tag woanders...man gewöhnt sich an Alles....

p#epetexr


Ich möchte einfach glücklich und gesund sein

LjiesQel?otte4x0


Und warum versuchst du dann auf Teufel komm raus bestätigt zu bekommen dass du es nicht bist? %:|

Denkst du aus irgendeinem Grund dass du es nicht verdient hast gesund zu sein?

p?epLetexr


Bei ms gibt es doch auch pipifaxsymptome:(

puepetcexr


Ich denke nur dass ich erblich vorbelastet bin und komische Symptome habe und es scheint einfach alles für ms zu sprechen. Ich finde diese Krankheit so schlimm

LKieselolttex40


Pipifaxsymptome gibt's auch bei Grippe, Wirbelsäulenproblemen oder sonstwas....

Nochmal: Was würde sich ändern wenn du eine MS Bestätigung erhältst? Ich möchte dass du DA drüber mal nachdenkst - und nicht drüber wo es als nächstes zwicken oder zucken könnte (was es dann nämlich auch tun wird - weil du drauf wartest!)... *:)

Ich bin übrigens auch erblich vorbelastet - mein Opa hatte Alzheimer. Muss ich jetzt die nächsten 30 Jahre drauf achten ob ich vielleicht mal was vergesse? Würde das was am Ausgang ändern? ich denke nicht....

Lxie>sUelovtte4x0


Oder mal anders gefragt: Was würdest du MIR raten?

Jetzt von Arzt zu Arzt zu rennen um etwas bestätigen zu lassen was ich eh weder verhindern noch ändern kann - oder mich über mein Leben JETZT zu freuen...?

L9uci3x2


Ich denke nur dass ich erblich vorbelastet bin und komische Symptome habe und es scheint einfach alles für ms zu sprechen. Ich finde diese Krankheit so schlimm

Deiner Angststörung ist schlimmer.

Kribbeln in die Fingern ist meistens die HWS oder eine leichte Inflammation der Nervus Medialis/Ulnaris- je nach welchem Finger kribbelt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH