» »

Paraplegie Th 12

B1oo+mBoomxBoom hat die Diskussion gestartet


Hallo, mein 20 jähriger Bruder hat vor ca 2 Wochen ein Messer in den Rücken bekommen. Auf einem Schreiben stand "Paraplegie sub Th 12" meine ich. Uns wurde nach der Op gesagt dass wahrscheinlich in der unteren Körperhälfte garnichts mehr funktionieren wird. Aber er hat Gefühl in beiden Beinen, wenn auch etwas taub. In den Füßen ist es etwas schwächer aber er merkt es wenn wir seine Zehen anfassen. Links kann er das bein auch heben und bewegen und die zehen etwas bewegen. Rechts leider nur oberhalb des knies bewegungen. Sein Gesäß sei taub. Insgesamt sei die linke seite besser als die rechte gibt er an. Verdauung klappt soweit auch. Er sagt er merkt wenn er muss und auf dem toilettenstuhl klappt es dann auch. Er hat was zum Abführen bekommen und einmal sei etwas daneben gegangen. Zur zeit wird er ca 5 mal täglich kathetert.

Der arzt sagte das rückenmark sei stark beschädigt an Th 12. Er macht mit dem linken Bein schon fortschritte. Ich frage mich wie kann das sein dass das alles so "relativ gut" klappt, dafür dass es so stark beschädigt sein soll? Ich freue mich riesig darüber. Aber mich interessiert halt auch wie das möglich sein kann. Gibt es hier jemand der ähnliche Erfahrungen hat und davon erzählen kann?

Ich möchte jetzt keine Diagnosen oder so. Einfach nur mögliche Erklärungen von jemandem der sich evtl etwas auskennt oder Erfahrungsaustausch. Danke

Antworten
Lgucxi32


Hallo,

erstmal tut mir Leid wegen deiner Bruder.

Also, vermutlich wurden postoperative Tests gemacht, die nicht gut ausfielen.

Nach Verletzungen und OPs besteht Schwellung. Das beeinflusst die Testergebnisse.

Wenn die Schwellung abklingt, ist durchaus etwas Verbesserung möglich. Nervenschaden brauchen Geduld. Die endgültige Heilung sieht man nach ca. 1 Jahr. Danach tut sich eher nichts mehr.

Wichtig ist trainieren, trainieren, trainieren so bald es möglich ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH