» »

Migräne (Aura) Taubheitsgefühl in Stirn nach Erbrechen

A#rWgon623 hat die Diskussion gestartet


Guten Tag,

ich hatte Montag einen schweren Migräneanfall mit Aura und habe mich wie immer in kurzer Zeit mehrfach übergeben müssen.

Dabei entstand ein ziemlich unangenehmer Druck in der Stirn zu den ohnehin

schon sehr starken Kopfschmerzen.

Einen gestern merkte ich ein Taubheitsgefühl in der Stirn, welches sich

vom Areal her noch leicht über die Kopfhaut hochzieht.

Wenn ich rüberkratze merke ich kaum was.

Auf der anderen Stirnhälfte hingegen schon.

Ich war dann gestern auch beim Arzt und der hat mich zum MRT überwiesen.

Allerdings muss ich jetzt 4 Wochen auf einen Termin warten.

Nun bin ich mir aber unsicher, ob ich so lange warten soll?

Kann das was schlimmes sein, oder handelt es sich eher um gereizte/entzündete Nerven durch den hohen Druck beim erbrechen?

Ist bisher das erste mal nach einem Migräneanfall und weiß daher auch nicht, wie ich das ganze zu bewerten habe und ob sich ein Besuch im Krankenhaus lohnt,

oder ob das eher unbedenklich ist und ich den Termin abwarten sollte.

Also heute, 2 Tage später, sind die Stellen immer noch ziemlich taub.

Es kribbelt jetzt nicht, aber wenn ich an der Stelle kratze, spüre ich das eben nicht richtig.

Ist schon etwas besorgniserregend. ":/

Was meint ihr?

Gruß

Antworten
LOuSci3x2


Trigeminus Nerv. Bei Migräne wird dieser stark im Leidenschaft gezogen - ist auch für die üblen Schmerzen verantwortlich. Es entsteht eine Entzündungsreaktion.

Erstmal kein Panik. Kann gut sein es normalisiert sich über die nächste paar Tagen.

AOrgomn23


Es ist auch "gefühlt" minimal besser geworden seit ich den Anfall Montag hatte.

Aber halt nur sehr geringfügig.

Ich kann das leichte kratzen schon ein ganz wenig spüren.

Leider habe ich immer nur Migräne mit Aura und ich muss mich immer sehr oft hintereinander übergeben.

Dieses mal war der Druck an der Stirn oben sehr stark und ich dachte schon, wenn ich mich jetzt noch einmal übergebe Platzt der Kopf :=o

Zum Glück musste ich dann nicht mehr und der Höhepunkt war überwunden.

Aber die Stelle hat wirklich sehr stark gedrückt, also wäre auch meine plausible Erklärung, dass dort irgendein Nerv in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Wie man so ist, denkt man gleich an Blutungen und so einen kram, aber ich glaube dann würde ich hier nicht mehr schreiben. :[]

Zumindestens habe ich keine Schmerzen und die Kopfschmerzen vom Montag sind auch schon fast komplett weg.

Dann werde ich das wohl erstmal die Tage beobachten und hoffen, dass ich an der Kopfstelle nach und nach mehr "fühle".

Wäre schön, dann kann ich das MRT absagen, denn bei einem Termin in 4 Wochen fühlt mich sich doch auch veräppelt,

wenn bis dahin eh alles vorbei ist ;-D

Danke erstmal!

Gruß

AWrgo/n2g3


Hallo noch mal.

Also heute hat sich nicht viel getan.

Ich habe aber eine interessante und zugleich beunruhigende Entdeckung gemacht.

Wenn ich gegen mein linkes Auge drücke (Wollte eigentlich nur reiben), dann zieht es in der Stirn über die Kopfhaut.

Also genau bei dem Strang, wo es sich taub anfühlt!

Das muss ja irgendein Nerv sein.

Ist das dieser Trigeminus Nerv?

Wird das von alleine abheilen, oder muss da ein Neurologe oder so ran?

A~rgonx23


Falls es jemanden interessiert.

Ich war beim Schädel MRT mit Kontrastmittel (Das ist echt unangenehm :D) und es wurden keine Auffäligkeiten entdeckt.

Ich weiß zwar nicht, ob man per MRT auch Nervenentzündungen sehen kann, aber es wurde die letzten Wochen besser.

100% abgeklungen ist es noch nicht, aber wer weiß, wie lange es dauert, bis so ein entzündeter Nerv wieder vollständig abgeheilt ist.

Wenn es die nächsten Wochen nicht ganz verschwindet, frage ich evtl. noch mal bei einem Neurologen nach.

Gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH