» »

Wieviel Umfang Unterschied an den Beinen ist noch Normal?

j;e^ssLy-f81 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

habe bei mir ein gewissen Unterschied am Umfang an den Beinen festgestellt.

Daher Interessiert es mich, wie viel cm noch "normal" ist.

Antworten
E5hemalUiger Nu tzer (#4S69485)


kann man pauschal nicht sagen. Gibt ja auch "Messfehler". Du musst halt an beiden Beinen exakt an der selben Stelle messen.

In der Regel von der Kniescheibenmitte 10 cm nach oben und/oder unten. Dort beide Seiten anzeichnen und das Maßband wirklich gerade und locker umlegen. Dann messen. Aber ein paar cm ist kein Problem.

j,essOy-81


Es sind an der Wade ca. 3 cm und Oberschenkel 5 cm ":/

ENhemaliqger Nu<tzer (e#469x485)


vorrausgesetzt du hast richtig gemessen, ist das ok.

Warum bitte misst man seinen Beinumfang?

jpess7y-8x1


Weil ich in ein Bein weniger Kraft habe als in den anderen und mir aufgefallen ist das Kleidung am rechtem Beim enger sitzt.

Aber wenn der unterschied normal ist, kann ich mir den weg zum Neurologen sparen.

EMhemalig?er Nmutz"e}r (#46x9485)


Der Körper hat nunmal eine stärkere und eine schwächere Seite. Ich hab im linken Bein auch weniger Kraft als im rechten. Das ist völlig normal.

Außer der Kraftunterschied ist gravierend. Wie ist Dir das denn aufgefallen?

Durch die vielen ALS und MS-Fäden dazu angeregt worden?

SyinaSofundsxo


Machst Du Sport?

Ich habe zum Beispiel jahrelang Handball gespielt und mein linkes Bein, das Sprungbein, war immer deutlich kraeftiger als das rechte. Seitdem ich nicht mehr spiele hat es sich gelegt.

jyess;y-]8x1


Durch die vielen ALS und MS-Fäden dazu angeregt worden?

Nein bin ich nicht.

Mir ist der Kraftunterschied z.b daran aufgefallen das ich im Lingen mein linkes Bein nicht mehr hoch heben kann, was ich mit den rechten Bein noch ein bisschen schaffe

isnsixght


Ich habe übrigens auch beim auf-mich-heruntergucken unter der Dusche festgestellt, dass ein Unterschenkel dicker wirkt als der andere.

Ärztlich abgeklärt habe ich das aber nicht. Alarmiert mich nicht so sehr, dass ich es ernst nehmen würde.

jLessyA-)81


Also meint ihr, ich soll nicht zum Neurologen?

MQad8ame HCha?renton


Das versteh ich nicht - wenn du auf dem Rücken liegst kannst du deine Beine nicht heben?

j2ess`y-81


Das linke Bein nicht.

M7adame Chazrenton


Dann solltest du dich sicherheitshalber untersuchen lassen. :)^

E%hem^aliger Nultzeer (#4o69485)


Also Neurologe ertmal nicht. Hausarzt reicht

pYelz7tiekrx86


Das Heben der Beine, wenn man auf dem Rücken liegt, ist auch maßgeblich von der Funktion der Bauchmuskulatur abhängig, und nicht nur von der Oberschenkel/Hüftmuskulatur.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH