» »

Unterschiedliche Symptome Muskelzucken, Sehstörungen

e~vergOraxce01 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

kurz zu mir bin männlich und 30 Jahre.

Kurz zu meiner Geschichte.

Vor ca. 4 Jahren machten wir einen Männerurlaub und ich habe ca. 7 Tage lang jeden Tag echt sehr viel getrunken. daraufhin hatte ich für ca. 4 Monate lange immer wieder starke Kopfschmerzen.

Bin natürlich zum Hausarzt, Neurologen usw. Die meinten dass ich nur so eine Art Migräne hätte. Oke das mit den Kopfschmerzen wurde dann auch immer weniger und dann vor ca 2 Jahren, hatte ich dann einen Gesichtsfeldausfall, 2 mal innerhalb von 3 Wochen immer in der Nachtschicht. Wieder zu jeden Arzt und dann kam die Diagnose dass es eine Aura ist. Hatte dass auch nie mehr bis auf heute in der früh. Nur war es da anders, damals hatte ich so Art blitze und konnte für ca 15 min fast nichts sehen und heute war es aber eher wie ein schwarzer fleck, der aber auch nicht die ganze Zeit da war sondern nur ab und an.

Zudem kommt noch dass ich seit ca 3 Monaten an Muskelzucken leider, meistens (reche Pobacke) in der Nacht beim einschlafen.

Ich habe alles durch von Untersuchungen, Augenarzt, Internist, Neurologe (mit EEG) nur leider alles ohne Erfolg.

Zudem gibs noch zu sagen dass ich mich in alle Sachen sehr hineinsteigere und mein Puls dann von ca 80 schon mal auf 130 raufschiesst. Ich schiele auch ein wenig, sodass meine Augen dass nicht richtig berechnen können, also ich sehe immer nur auf einen Auge. Der Augenarzt meint, dass auch daher die Sehstörungen kommen können.

Privat geht es mir auch nicht sehr gut, gerade job verloren, momentan keine Perspektiven. Mit der Familie häufen sich die Probleme usw.

Evtl. hat wer einen Rat für mich. Da ich mich so reinsteigere bin ich auch schon soweit, dass ich mir denke dass es ein Hirntumor evtl sein könnte oder ALS, MS....Hat aber der Neurologe gleich verneint (war übrigens bei 2 verschiedenen)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH