» »

Komisches ziehen auf rechten kopfseite.

EzhemaRliger #Nutzer t(#469s485)


Als das MRT noch nicht Standard war, hat man JEDEN MS-Verdacht ins CT geschoben und oh Wunder, hat man da dann auch was gesehen.

Weshalb soll denn bei Dir nun schon wieder ein CT gemacht werden? Eine in meinen Augen völlig unnötige Untersuchung.

jLeshsy-8k1


Aber was würdest du machen wenn du so was hättest?

Ich war ja kürzlich in Situation. Ich hatte das vorgeschlagene MRT von Neurologe abgelehnt und wollte noch abwarten.

Ich selber fand die Taubheitsgefühle nicht schlimm, hat nur ab und zu mal genervt und fand es zu lächerlich deshalb ein MRT machen zu lassen.

muuhqkudh2xk


Ok so langsam solltest du vor dir selbst geschützt werden (und ggf. auch vor Ärzten bei dem Hopping was du da betreibst).

Zwei Schädel CT in so kurzer Zeit halte ich für gesundheitlich riskant.

Ich habe mich bspw. sehr darüber geärgert, dass ich bei meinem taubheitsgefühl damals im Krankenhaus nen Kopf CT hab machen lassen. Darüber ärgere ich mich mehr, als dass mit ein toter (aber unauffälliger) Zahn aus Verdacht gezogen wurde, was mir aber nix gebracht hat.

[...]

jyeIssyx-81


Du warst doch mein Arzt. Wurde dir denn Blut abgenommen um neue SD Werte machen zu lassen? Hast du den Arzt darauf angesprochen?

a"ldas0wraCsgexht


Ja habe ich und er meinte es sei alles ok

die vom Samstag

j*essyx-81


Dann geh doch nochmal da hin und lass dir die Laborwerte geben. Dann weiß du mehr. Kostet dich höchstens 50 Cent Kopie kosten.

Edhemali:gerI Nutzer >(#4^69485)


24.01.16 11:50

Deine Werte zeigten 2012 das Bild einer latenten (im Gegensatz zur manifesten) Unterfunktion (TSH erhöht bei normgerechten freien Hormonwerten). Auch eine latente UF ist behandlungswürdig, sofern SD-typische Beschwerden bestehen. Eine unbehandelte latente UF zeigt oft die Tendenz, in eine manifeste UF überzugehen. Deshalb wichtigste Frage: Wie geht es Dir?

Eine komplette SD-Untersuchung umfaßt die Bestimmung von TSH, fT3, fT4 und der SD-relevanten Autoantikörper TPO-AK und ggf. Tg-AK, eine Sonographie der SD und, falls sich dabei Knoten zeigen, auch eine Szintigraphie. Ansprechpartner: Endokrinologe oder Nuklearmediziner.

Zwack44

Grenzwert vom TSH ist 2,5 nur ist das bei vielen Ärzten und Laboren noch nicht angekommen.

[...]

a1lda$swasBgeXhxt


@:)


Beleidigende Inhalte und Bezüge darauf entfernt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH