» »

Frage zu Emg

a2a&tz hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben Leute,

auch ich bin ja ein wenig besorgt wegen als allerdings nicht in Panik.

Meine Symptomatik hat sich nicht verschlechtert das muskelzucken ist sogar zurückgegangen ich bin also eigtl zuversichtlich nur eine Sache verunsichert mich ständig und ich finde nirgends eine Antwort.

Ich hatte inzwischen mein 2. EMG im Bizeps und Oberschenkel. Genau wie beim ersten mal stach der Arzt die Nadel in den entspannten Muskel und es klackerte der Arzt sagte ich soll entspannen aber wie schon beim letzten mal war der Muskel komplett entspannt. Es klackerte trotzdem munter weiter, der Doc drehte nun meinen Arm, legte ihn anders hin, Kissen drunter etc bis es iwann aufhörte und Ruhe war.

Ich hatte den Muskel die ganze Zeit komplett locker!!! Im Oberschenkel genau das gleiche...

Das war bei meinem ersten Emg auch schon so. Diesmal fragte ich direkt nach spontanaktivität der Arzt verneinte es sei willküraktivität - nicht schlimm. So weit so gut.

Überall im Internet steht aber im gesunden Muskel herrscht wenn er relaxt ist elektrische Stille nachdem die Nadel eingestochen wurde. Jegliche Aktivität ist spontanaktivität wenn entspannt also das passt ja iwie nicht zusammen...

Kann einer mehr dazu sagen??

Wie war das bei denen die auch schon ein oder mehrere emg's hatten müsste man bei euch auch erst die richtige Position suchen bis Ruhe ist?

Ich weiß jede Antwort sehr zu schätzen

Liebe Grüße

Atzi

Antworten
MoimimaLus5


Hallo atzi,

Ich hatte vor 4 Jahren mein letztes EMG . und genau in diesem hatte ich das gleiche Problem wie du. Nadel rein,Muskel angespannt....polter polter....Muskel wieder locker gelassen,doch es polterte weiter...der neuro sagte immer wieder,ich soll mein bein locker lassen....aber es war locker. Er zog dann die nadel raus und sagte nix dazu. Das war mein letztes EMG. Und es hat mich auch total fertig gemacht. Eine liebe userin hier im forum hat mich dann beruhigt,weil es bei ihr auch schon vorkam. Jetzt habe ich aber nen als Angst Rückfall...und denke natürlich ôfter an das EMG zurück.

L<uci3x2


Es gibt eine deutlichen Unterschied zwischen Willküraktivität und spontanaktivität. Ein Arzt kann das einfach an das Frequenz und Amplitude sehen.

Willkürlich- große Amplitude, unregelmäßig, niedrige Frequenz

Spontan - kleine Amplitude, regelmäßig, hohe Frequenz

Auch wenn ihr es knistern hört - heisst nichts. Angstpatientin sind immer leicht angespannt. Richtig entspannen beim EEG ist schwierig.

Sfparxo


Ich hatte das bis jetzt in jetzt in jedem emg, allerdings immer in den oberschenkelmuskeln. Die dind bei mir auch immer sehr angespannt... Ich weiß nicht woher das kommt. Hab mal von pathologischer Ruheirgendwas gelesen... Ist aber vllt auch normal. Ich weiß es nicht

Sxommers?onnex80


War bei mir auch so ... mal ganz ruhig .. mal musste sie etwas an Hand oder Fuß rumdrehen ... aber ganz leise war es nie.

Die EMG' s waren immer normal ... beim letzten konnte ich direkt auf den Bildschirm sehen und fragte wie das Diagramm bei einem ALS Patienten aussehen würde .. da meinte sie, der Wellen würden weit über den Bildschirm reichen ..

So sah meines zum Glück nicht aus ... also alles gut

a<atxz


Danke es hört sich ja an als sei es nicht pathologisch das beruhigt mich :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH