» »

Weiße Stellen im Mrt, Zyste im Kopf

T1esftARxHP


@ Luci

Sei schön vorsichtig mit dem ganzen Sport und den Anstrengungen! Ich kann total verstehen, dass du in den Startlöchern stehst. Aber an Kampfsport, Marathon und andere körperliche Anstrengungen muss man sich nach so einer Sache langsam wieder rantasten. Geduld :)_ :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Du musst genug Flüssigkeit trinken, sehr gut ist heisse Brühe und nicht zu kaltes Mineralwasser, damit dein Flüssigkeitshaushalt wieder ok kommt. Und Ruhepausen und gesunde Ernährung auch nicht vergessen :)z ;-) :)_

*:) *:)

TSe8stA%RHP


@ Steph- Bounty

Na siehste, du bist heile und unversehrt wieder aufgewacht :)_ . Hoffe, du hast auch gut geschlafen :)* !

nachts müsste ich jemanden für meinen Sohn organisieren und den Notarzt rufen.... ich müsste Menschen "stören"

Eine schöne Gelegenheit, sachlich zu denken ;-) :-D

Denn die Notärzte und nächtlichen Notdienste sind darauf vorbereitet, nachts zu arbeiten.

Und wenn mal jemand für eine Zeitlang auf deinen Bubb aufpasst, wäre es eine Ausnahme, die selten oder nie vorkommt!

Du machst dich mit dem Spiel "was wäre, wenn..." verrückt. Definitiv bist du gesund, hast du ja heute gesehen, und deine Befürchtungen beziehen sich auf EVENTUALITÄTEN, also auf reinen Phantasie- Szenarien. Die stellst du dir dann so realistisch vor, dass sie wahr sein KÖNNTEN.

Sind sie aber nicht 8-) .

In dem Sine wünsch ich gutes Gelingen bei dem Termin heute. Und wenn da auch nichts rauskommt, erklärst du dich einfach selber für gesund und machst nen Bogen um die Ärzte, sonst kurieren sie dich noch zum Nervenwrack!

*:) *:)

F)lameUcheunx79


Luci

100km Lauf ??? :-o :-o :-o das ist ja der Wahnsinn!

Aber toll, dass du solche Ziele hast. Ich bewundere Menschen, die sich (hohe) Ziele setzen. Ich würde bei nem 20km Lauf schon scheitern {:(

Steph Bounty

Herrje, du machst dir aber auch Gedanken :)_ Ich habe mir noch nie darüber den Kopf zerbrochen, was ist, wenn nachts was ist. Aber gut, ich bin auch nicht alleine, hab ja noch meinen Mann.

Wie war der Termin?

NImmst du die Pille und rauchst? Das erhöht ja das Thromboserisiko stark.Ansonsten würde ich mir da gar nicht so sehr Gedanken machen. :)*

Zu mir:

Ich hatte mir nochmal einen Termin beim Gyn geben lassen, weil ich gelesen hatte, dass Zysten auch durch Progesteronmangel kommen können und da ich eh auch Hashimoto habe und die Schildrüse ja auch Hormone steuert, dachte ich, mein Gyn könnte mal meine Hormone checken.

Denkste! Auf meine Bitte /Frage, mal Blut zu nehmen, ging er gar nicht ein.

Er erzählte mir aber, dass er Bioresonanztherapien macht und dass ich das dringend bräuchte....ich müsse von "Grund auf" meinen Körper stärken. Im Grunde hat er da sicher recht, aber der Clou an der Sache ist: er meinte, wenn ich die Bioresonanztherapie nicht mache, würde ich Krebs riskieren (da ist er bei mir an der richtigen Adresse,wo ich doch so Angst vo Krebs habe :[] :-( ) Und natürlich zahlt das keine Kasse und es wüde mich ingesamt ca 2000€(ja 2000€!!!!) kosten, pro Sitzung 200€ und man bräuchte so 8-10 Sitzungen, manchmal auch mehr und dazu kommen dann noch irgendwelche Tropfen.

Ich sagte dann, ich müsse das erst mit meinem Mann bespechen, weil ich nicht einfach so 2000€ ausgeben kann, ohne mit ihm zu sprechen.Da sagt der doch zu mir "Na für was gehen Sie denn arbeiten?" :-o Ich dachte, ich spinne! Ich sage "Jedenfalls nicht, um mal eben so 2000€ beim Arzt zu lassen" und darauf sagte er wieder "Dann fliegen Sie eben mal nicht in den Urlaub, sondern bleiben in Deutschland. Aber naja müssen Sie wissen, was Ihnen die Gesundheit wert ist"

Hab dann gesagt, ich melde mich.....und bin raus dort.

Da geh ich nicht mehr hin! Der spinnt wohl.

Hab nun Ende März einen Termin bei einer anderen Gyn in der Nachbarstadt. Ich hoffe, die ist nett :-/

T3estGAxRHP


@ Flamechen

Hey dieser Gyn wollte dir ganz klar die $$ aus der Tasche ziehen >:( ! Bioresonanz, da hab ich noch nie was von gehört. Geh da bloss nicht noch mal hin, zu diesem unverschämten Kerl.

Ich wünsch dir viel Erfolg bei deinem Alternativtermin :)* :)*

*:) *:)

S{te$ph-CBounxty


:-o :|N wie frech ist das denn?!? Da fehlen mir echt die Worte!!! Vor allem über Deinen Urlaub verfügen wollen!!! Das ist ohne Worte! Wäre sowas ein Anruf an die Ärztekammer wert??

Ich hoffe, Deine Alternative ist da ein bisschen mehr "pro Patient" und nicht "pro Geldbeutel" damit ER in Urlaub fahren kann ...

Nein, ich rauche nicht. Habe auch noch nie geraucht. Ebenso trinke ich so gut wie null Alkohol. Schmeckt mir einfach nicht. Die Pille nehme ich seit ca. einem Jahr. Zehn Monate oder so. Und von Juli bis jetzt habe ich sechs Kilo zugenommen!!! Habe vorhin schon in der Praxis angerufen und um einen Termin gebeten, damit ich eine andere Pille bekomme. (habe wegen zu starker Blutungen Eisenmangelanämie gehabt und deswegen die Pille DESOFEMONO 75 bekommen. Eisenwerte sind nun besser, aber ich werde noch fetter! Von 74-76 bin ich seit Juli nun auf fast 82kgs!!! :(v

Der Internist heute Mittag hat nicht wirklich gründlich geschaut.... Duplex der Halsschlagader kostete mich trotz überweisung 27€ (auch pro Geldbeutel...) und dauerte keine fünf Minuten. Es wäre alles tipptopp und auch die Gefäßwand wäre dünn. Auf meine wadenschmerzen antwortete er nur "auch das ist eine Leistung die Sie selbst zahlen müssen..... Aber wenn das Bein nicht dick ist, wird da schon nix sein...."

Nun soll ich wegen der weissen Flecken nochmal eine Langzeit Blutdruck Messung machen lassen.....

(Bitte entschuldigt Tippfehler..... Ich schreibe mal wieder am Handy und die Autokorrektur und ich wir stehen auf Kriegsfuß....)

Fnlamecvhen7x9


ja ich weiß und das macht mich so wütend. Der ist schon immer geldgeil und schon oft hab ich dort für igendwelche Dinge bezahlt (Neuraltherapie, Akupunktur, irgendwelche Magnetfeldmessungen {:( ) Aber da handelte es sich immer nur um geringere Beträge, aber 2000€ sind schon ne Hausnummer :(v und dabei hab ich ja nicht mal eine Garantie, dass es irgendwas hilft. An Hokuspokus glaub ich sowieso nicht.

Ärgerlich ist es, weil ich seit meinem 15.Lebensjahr dort bin und er quasi meine ganze "Krankengeschichte" kennt (2 Schwangerschaften betreut). Ich fühlte mich da eigentlich immer wohl, nur sobald man mal was hatte, kam er mit Zeugs, was man bezahlen muss.

Nun bin ich gespannt, wie die andere ist. Sie ist noch ganz jung, hat aber lt Internet gute Bewertungen.

SKteph.-Bountxy


Hm okay. Verstehe schon, dass ein Wechsel dann doof ist.... Aber wenn du mit der anderen Ärztin zufrieden bist, kann sie doch sicher die wichtigsten Eckdaten in Kopie bekommen oder?

Ich bin bei neuen Ärzten auch eher skeptisch - aber oft wird man positiv überrascht, weil ein neuer Arzt oftmals auch einen neuen Denkansatz mit sich bringt....

Fylame9chen@7x9


jetzt haben sich unsere Beiträge überschnitten :)_

Erstmal gut, dass nix weiter festgestellt wurde beim Duplex. Ich denke, jetzt kannst du wirklich entspannt sein, was die Thrombose angeht.

Wegen der Wadenschmerzen: hast du was am unteren Rücken? So im Lendenwirbelbereich? Ich frage das, weil ich auch mal wahnsinnige Wadenschmerzen hatte (in der Schwangerschaft) und mein Arzt (besagter Gyn) hatte auch Angst, dass ich ne Thrombose hätte. In der Schwangerschaft ist das Thromboserisiko ja auch erhöht. Na jedenfalls musste ich dann auch zum Ultraschall der Venen und da war alles OK. Und der Arzt in der Gefäßchirurgie schickte mich dann zum Orthopäden und siehe da: es kam von der LWS! Da gehen die Nerven vom Rücken bis zur Wade runter und wenn man Pech hat, zieht das bis runter. Ich hatte zu dem Zeitpunkt gar nicht soooooo doll Rückenschmerzen, aber es kam trotzdem vom Rücken und zog dann bis runter. Das waren wirklich Hammermäßige Wadenschmerzen, so doll, dass ich nachts nicht schlafen konnte. Nach Fango und ein paar mal Krankengymnastik gings besser.

Vielleicht ist das bei dir auch so ??? ?

Mit der Pille kenn ich mich nicht so aus, deine hab ich noch nie gehört. Ich habe bis 2009 die Pille genommen (Biviol) und nach der Schwangerschaft keine mehr genommen. Aber da du nicht rauchst, dürfte das Risiko da auch gering sein.

TnestHARHxP


@ Steph- Bounty

Gratuliere, dass mit der Halsschlagader nichts ist. Na siehste, ist alles ok :)_ :)_ :)_ :)^ :)^ :)z :)= :)= :)= !

Deine Wadenschmerzen könnten kommen, weil. du durch die Pille zu dick geworden bist und deine Beine darunter leiden. Diese Pille musst du unbedingt absetzen, denn Pillenkilos kriegst mit der besten Diät und noch so viel Sport nicht weg, wenn du die Pille nimmst.

Pille sollte frau eh nicht zu lange nehmen. Selbst als Nichtraucherin sind 5 Jahre das Maximum, wegen Thrombosegefahr. Ich würde dieses Präparat auf keinen Fall mehr nehmen. Versuch es erstmal ohne Pille, vllt. haben sich die Blutungen ja auch normalisiert.

Vllt. geht es dir ohne Pille besser, und wenn die Hormone aus dem Körper verschwinden, nimmst du auch ab, und dann gehen die Waden schmerzen auch wieder weg. Gegen zu starke Menstruation kann man auch pflanzliche Mittel nehmen, da muss man nicht gleich die Pille mampfen.

auch Verhüten geht hormonfrei, mit Diaphragma.

Gegen Eisenmangel kannst du auch Eisentabletten nehmen. Der Trick, wie man die im Magen besser verträgt: die tägliche Tablette in Vierteln alle paar Stunden mit O- Saft nehmen, dann nimmt der Körper mehr Eisen auf. Im O-Saft ist Vitamin C, das erhöht die Eisenaufnahme.

Kannst du ja mal überlegen und ggf. ausprobieren :)* :)* :)* .

Jedenfalls super, dass auch bei dieer Untersuchung NICHTS gefunden wurde. du bist wirklichweit gewünder, als du denkst! Weiter so :-D :)^ :)z :)=

*:) *:)

SqtephD-B2ountxy


Guten Morgen ihr lieben,

nein nein - die Eisentabletten (sind Kapseln) vertrage ich prima. Habe keine Probleme damit. Verhütung brauch ich nicht - bin eh alleine. Ich hatte wie gesagt auch seit der Schwangerschaft 2007 keine Pille mehr genommen - und davor hatte ich auch schon eine ewig lange Pause, weil ich immer schon ein "Tablettengegner" war und der Meinung bin, wenn kein Sex, dann keine Pille.... wozu auch. Naja - bis eben meine Ärztin sie mir wegen der Eisenmangelanämie und der starken Periode aufgeschrieben hatte. Und bis auf das Auseinandergehen wie ein Hefekloß vertrage ich sie ja eigentlich auch gut...

Naja - jetzt werde ich erst mal in der Woche vor Ostern mit ihr telefonieren (habe einen "Telefon-Termin" bekommen, da in der nächsten Zeit alles voll ist) und schauen, was sie sagt. Vielleicht kann ich es ja tatsächlich ohne versuchen, obwohl sie der Ansicht ist, dass es so stark blutet wegen meines Myoms....

Jetzt bin ich erst mal froh, dass die Arbeitswoche bald geschafft ist.... irgendwie ist die Luft raus und ich fühle mich wie erschlagen - obwohl die ganze Woche zeitig im Bett war und in der Früh auch das Gefühl habe, ausgeschlafen aufzustehen.... aber kaum bin ich im Büro kommt die Müdigkeit zzz ":/ %-| |-o

So ... nun will/muss ich mal ein bissel was schaffe *:) Ich wünsche Euch einen schönen Freitag @:) @:) @:)

Bis später *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH