» »

Seit zwei Wochen Kopfschmerzen...

CHasttirellxa hat die Diskussion gestartet


Ich hoffe hier ist mein Beitrag richtig eingeordnet.

Ich habe nun seit zwei Wochen Kopfschmerzen, stechende, mit einem Druck einhergehende Kopfschmerzen.

Über den ganzen Kopf verteilt.

Als die Kopfschmerzen vor zwei Wochen begannen hatte ich zeitgleich eine Erkältung und schloss daher, dass das zusammenhängt und machte mir keine sonderlichen Gedanken.

Die Erkältung ging allerdings nach drei Tagen wieder weg. Die Kopfschmerzen blieben.

Ansonsten halfen bei mir immer herkömmliche Kopfschmerztabletten. Hierbei nicht.

Die Kopfschmerzen verschwinden tagsüber immer wieder für wenige Minuten. Danach kommen sie wieder. Ganz selten bin ich auch mal für 30-40 Minuten von den Schmerzen befreit.

Morgens im liegen erscheint es mir am schlimmsten.

Vor drei Monaten hatte ich wegen einer Sehnerventzündung ein MRT und eine Lumbalpunktion. Beides unauffällig.

Kann das damit zusammenhängen, dass ich vor einem Monat meine Pille abgesetzt habe?

Ich hatte aber, wenn ich mich nicht vertue eine Pille ohne Östrogen. Kann das trotzdem zusammenhängen?

Vielleicht weiß hier jemand Rat, bevor ich morgen zu meinem Arzt fahren werde.

LG :-)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH