» »

Ich bin verunsichert

tOhew5olf1x6 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Heute wurde ein MRT vom Kopf und HWS bei mir wegen Sehstörungen (verzerrt Sehen), pelzige Handflächen und Gedächtnisstörungen gemacht. Meine Angst: MS. Nun hab ich mit der Radiologin die Ergebnisse besprochen. Alles sieht ganz normal aus. Als ich fragte ob Läsionen da sind sagte sie nein, dennoch zeigte sie mir eine weiße Stelle und sagte mir dass ich bestimmt diese Stelle gesehen habe und deswegen frage. Das wäre ganz normal, das hat nahezu jeder Mensch und wäre ganz normal in der Flair-Sequenz. Ich konnte mir keinen Reim vom Bild machen, jedoch waren diese weißen Stellen in der Mitte des Gehirnes beidseitig angrenzend an der "hohlen Stelle", nur damit ihr euch vorstellen könnt wo es in etwa lokalisiert ist.

Hat das wirklich nahezu jeder Mensch (es hätte was mit der Flair-Sequenz zutun, das konnte ich mir merken) und ist keine Läsion? Könnt ihr mir dazu etwas mehr sagen. Sorry wenn ich vielleicht ein wenig zusammenhanglos schreibe aber ich bin noch etwas müde vom Beruhigungsmittel.

MfG

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH