» »

Schwindel ohne Befund, nichts hilft

b.ckmUlxa


Mh auch eine Möglichkeit allerdings wird da nichts über Schwindel gesagt bei den symptomen..

jqac*kF9x9n


Könnte es auch daran liegen weil es gar kein richtiger Schwindel ist, so wie du selber sagst es ist schwer zu beschreiben. Vielleicht liegt es auch an der "gestörten" Wahrnehmung ( Derealisation ??? ) das es dir so vor kommt als wenn dir Schwindlig wäre?

Gibt es situationen wo dir die Benommenheit stärker vor kommt? Neonlicht in Kaufhallen oder wenn du vor einem Regal stehst das dir einfach alles " zuviel " ist was du dort siehst Reizüberflutung? Wie ist die Benommenheit oder der Schwindel wenn du extrem gut abgelenkt bist?

A;lex8X4Muxc


Hallo jack!

Gibt es situationen wo dir die Benommenheit stärker vor kommt? Neonlicht in Kaufhallen oder wenn du vor einem Regal stehst das dir einfach alles " zuviel " ist was du dort siehst Reizüberflutung?

genau so kenn ich das! Wenn ich mit Oropax und Sonnenbrille rumlaufe spüre ich ne deutliche "Abmilderung" des Schwindels welcher sich besser als quälende Müdigkeit bezeichnen lässt.

Wie ist die Benommenheit oder der Schwindel wenn du extrem gut abgelenkt bist?

in meinem Fall besser!

jTackx99n


Hallo Alex

Hast du denn auch " Probleme mit dem Sehen "? Müdigkeit obwohl man von der Länge der Schlafzeit eigentlich ausgeschlafen sein müsste, aber es trotzdem nicht ist? Kenne ich auch sehr gut!

A$mbivhale/nt70


Schau mal nach POTS (bei wikipedia bsp ist ein guter Artikel mit den Symptome etc dazu). Wird häufig von Ärzten nicht erkannt - bzw. nicht in Betracht gezogen.

ASlex84EMuc


Hast du denn auch " Probleme mit dem Sehen "? Müdigkeit obwohl man von der Länge der Schlafzeit eigentlich ausgeschlafen sein müsste, aber es trotzdem nicht ist?

Ja hab ich, sehe das was ich betrachte gut (mit Brille) aber habe das gefühl das "Außenrum" ist unscharf bzw. wirkt ausgeblendet...

Schlafen ja... kann ich so viel ich will, hab nie das Gefühl genug geschlafen zu haben... wache auch extremst verspannt auf...

AHlex8V4xMuc


[[http://profschneider.de/index.php?option=com_content&view=article&id=66&Itemid=76]]

Hier ist für mich die beste Beschreibung im Netz die ich je gelesen habe und mein Problem genau beschreibt. .. Dem Ansatz geh ich mal nach...

b/ckmlxa


Dass mit dem so viel schlafen wie man will kenne ich nur zu gut ;-D

Und ich sehe alles andere auch unscharf, manchmal auch die Dinge, die ich gerade anschaue aber das kommt eher selten vor.

Manchmal bei der arbeit kommt es mir so vor als stände ich in einem Fahrstuhl der gerade hoch oder runter fährt. Ich versuche mich dann zu bewegen und mich irgendwie abzulenken, weil ich Angst habe jeden Moment umzufallen. Dass ist bisher zum Glück noch nicht vor gekommen.

Ich wache auch morgens sehr angespannt auf. Manchmal mit Rückenschmerzen oder Schmerzen im Nacken.

In den letzten Tagen ging es viel besser, vielleicht weil ich nicht so viel über das Schwindelgefühl nachgedacht habe aber gestern war es wieder schlimmer..

Weiss langsam echt nicht mehr weiter, es schränkt mich in so vielen Sachen ein. Ich würde gerne mal wieder in eine Disko etc gehen aber ich habe einfach Angst, dass wenn ich dort bin und etwas trinke sich der Schwindel wieder verstärkt und dann möchte ich meinen Freunden ungern den Spaß verderben. Bleibe deswegen auch lieber zuhause am Wochenende und ruhe mich gern aus..

Mir ist auch aufgefallen, dass ich quasi nie eine einzige Nacht durchschlafe, ich wache immer mindestens einmal auf.

Aber dass ist wahrscheinlich wieder eine andere Geschichte..

MIiarexk


Ich hatte vor langer Zeit auch mal relativ ähnliche Symptome, manche treffen zu - andere wieder gar nicht. Ich hatte das Gefühl mich selbst bzw. meinen Körper fernzusteuern (ich war nicht ich) und wie durch ein Tunnel zu sehen (mein Gesichtsfeld war nicht eingeschränkt). Wie bei dir - kein Arzt, wußte Rat. Ob ich bei einem Chiropraktiker war, weiß ich schon gar nicht mehr (vielleicht hätte er mir tatsächlich helfen können).

Was mir aber geholfen hat, ist mit wenigen Worten erklärt:

Ein anderes Kissen (orthopädisches Kissen) und mehr trinken.

Ich hatte zwar geglaubt, dass ich genügend trinke, aber durch den Sport hatte ich mehr Wasser benötigt, als ich getrunken habe.

Ich drücke dir die Daumen, dass du bald wieder dich wohl fühlst.

b-ckmqla


An so ein Kissen habe ich gar nicht gedacht! Obwohl ich jeden Tag in der Klinik welche Beziehe ;-D

Muss ich vielleicht mal ausprobieren.. Aber genügend trinken tue ich auf jedenfall.

Auf der arbeit (5 Stunden am Tag) trinke ich meist eine 1,5L Wasserflasche und später zuhause auch sehr viel.

Aber dieses Kissen werde ich unbedingt mal ausprobieren! Vielen dank für den Tipp :)^

o}noIdisexp


Hallo! Das ist ja eine ganz andere Situation, wenn Du in einer Klinik arbeitest. Da muss man an alles denken, alles ist möglich! So erkrankte mein Sohn nach seiner Zivitätigkeit in einer Klinik an einer inzwischen nur durch Zufall geheilten non-alcoholic Leberentzündung (NASH). Frag dort doch mal die Oberschwester oder einen Arzt, was Du tun kannst - die haben doch mehr klinische Erfahrung als ein Hausarzt. Gerade dann, wenn Dir akut schwindlig ist. Nur keine Angst, die sind kollegial.

Ansonsten stimme ich den Vorredner zu, dass Du nicht nur Dein Kopfkissen, sondern auch Matratze etc. checken solltest, ob da ein Handlungsbedarf bestehen könnte. Wobei die Angaben der Hersteller immer von einem gesunden Menschen ausgehen und man individuell die richtige Lage für sich finden muss.

Ja und ein Orthopäde, der auch Chiropraktiker ist, könnte seeehr hilfreich sein.

bic2kmxla


Also ich arbeite in der Klinik als Reinigungskraft einer Fremdfirma und wir verstehen uns mit dem Personal vom Haus eher so lila ;-D Es ist um es genau auszudrücken eine Kurklinik, also kein Krankenhaus oder ein Klinikum oder sowas in der Art.

Und zutun habe ich mit den Patienten nicht viel, halt nur wenn ich rein komme und das Zimmer sauber mache, mehr nicht.

Brauch man da eine Überweisung?? Ich meine nicht... habe schon nämlich in meiner Umgebung schon einen solchen Arzt gefunden :)^ aber ich bin immer etwas schüchtern wenn s ums telefonieren geht ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH