» »

Seit 18 Monaten Symptome=( Angst vor MS, Kann nichts genießen..

Jcann1 994x9


@ eckigesSalzlakritz @ Schwarz666

Ich wollte euch hier in keinster Weise angreifen. Ich weiß was das für eine Krankheit ist, und ich wollte mir hier nur einen Rat einholen. Klar vielleicht habe ich keine MS aber irgendetwas ist da trotzdem in mir und das macht mich einfach körperlich und dadurch psychisch total fertig.

@ Sunflower_73

Ja du hast ja irgendwie recht, aber wer würde bei sovielen Symptomen innerhalb von etwas mehr als einem Jahr nicht verrückt werden? Meine Ängste werden hauptsächlich dadurch entkräftet, dass ich ja die Untersuchungen hatte und nichts bei rauskam. Das funktioniert momentan aber irgendwie nicht. Ablenkungen habe ich leider noch keine direkten =/

L@ucix32


@ Jan

Siehe [[www.neurosymptoms.org]]

J'anY19949


Hallo Leute.

Nachdem es mir kurz nach dieser Diskusion hier besser ging, geht es mir jetzt seit ein paar Wochen wieder schlechter.

Was praktisch neu ist das meine Arme und Beine im Moment so verdammt schnell anfangen zu kribbeln wenn Sie nur ruhig da rum liegen...

Und das schlimmste was im Moment ist so eine komische Sehstörung. Immer wenn ich 5 Minuten im Hellen bin (also draußen) selbst wenn es bewölkt ist, fängt es an in meinem Sichtfeld so komisch zu flimmern. Kein Visual Snow. sondern sind das wie so Schwarze durchsichtige Balken die sich flimmernd bzw. flackernd in die Mitte bewegen?? total komisch, autofahren geht nur noch mit Sonnenbrille =( Das hört auch erst auf wenn ich wieder in ein Gebäude also ins dunklere gehe... Und das ist auf beiden Augen=(

hat einer eine Idee was das sein könnte? ich war ja erst vor paar Monaten beim Augenarzt und der hatte ja eigentlicfh nichts gefunden =( ich habe echt keine Lust mehr =(

GVar~ou7x8


@ Jan19949

Wie wäre es, wenn Du mal zu einem anderen Psychologen gehen würdest? Es macht nämlich sehr den Eindruck, als ob Du ständig in Deinen Körper hineinhörst und/oder alles als krankhaft interpretierst. Du warst jetzt bei mehreren Ärzten und KEINER hat eine wirkliche Ursache für all Deine Symptome gefunden. Es ist wirklich nicht böse gemeint, aber die Psyche kann einem wirklich sehr viele Symptome "vorspielen."

MS uns andere neurologische Erkrankungen sind seit sehr langer Zeit bekannt. Wenn Du wirklich MS haben würdest, dann hätten die Ärzte es schon längst bei Dir festgestellt. Auch im MRT hätte man etwas im Gehirn gesehen. Aber auch das war ohne Befund.

Ich habe selber eine neurologische Erkrankung (inkompletter Querschnitt TH12) und die wurde ohne Probleme durch eine neurologische Klinik zweifelsfrei diagnostiziert. Wenn Du MS oder ähnliches haben würdest, wäre es Dir auch so ergangen.

Du Dir etwas Gutes und such Dir einen Psychologen/Psychologen, erzähl dem alle Deine Symptome und warte einmal ab, ob er Dir nicht vielleicht helfen kann.

Und ganz wichtig: Mach nicht den Fehler und suche nach Krankheiten und Symptomen von Dir bei Google. Google ist weder ein Arzt, noch ein medizinischer Fachmann. Des Weiteren landet man immer am Ende sehr schnell bei irgendwelchen heftigen Krankheiten. Solange Du kein Arzt bist, solltest Du auch nur ausschließlich ihm zugestehen, dass er eine Diagnose oder eventuelle Diagnose feststellt.

Alles Gute Dir und viel Glück!!!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH