» »

kopfschmerzen

j[eunnyEmKaubs2w002 hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich bin derzeit verkühlt und habe links seitlich auf der stirn kopfweh. so einen druck. Habe angst da mein bruder vor einem Jahr ein Gehirnaneurysma hatte. Ich habe allerdings die schmerzen großteils am abend

Antworten
EBhhemal/iger Nutezer o(#467M193)


Das spricht nicht für ein Aneurysma sondern eher für deine Verkühlung. Kann gut sein, dass da deine Nasennebenhöhlen beleidigt sind.

Sollten die Kopfschmerzen / Verkühlung nicht vergehen, wende dich doch mal an deinen Hausarzt. Kann gut sein, dass sich daraus evtl eine Sinusitis entwickelt hat.

jeetnnymaugs200x2


und das kann man nur einseitig haben?

E!hemaliger6 Nutz=er (##4A6719x3)


Nur weil die Schmerlokalisation einseitig ist, heißt das nicht zwangsläufig, dass die NNH nur einseitig betroffen sind. Kann sein, muss nicht.

Trotzdem nichts, was ich mit einem Aneurysma in Verbindung bringen würde - besonders mit dem Hintergrund der Erkältung.

j(ennymTausV2002


2 tage davor hatte ich diesen druck und dann kam der schnupfen und jetzt halt großteils am abend dieser druck. KEIN richtiger schmerz das ich es nicht aushalte

Ljucxi32


Geh zum Arzt und inhaliere zu Hause viel Kochsalzlösung. Klingt nach Textbuch Stirnhöhlenentzündung.

jDeNnnymauxs2002


ich war beim hno. er schaute mit so einen langen ding in die nase. er meinte sieht nicht so schlimm aus. er schickt mich eine ct von den nebenhöhlen zu machen. da habe ich erst am 13.4 einen termin bekommen. bisdahin schlucke ich schmerztabletten oder wie? dann bekomme ich wieder Magenschmerzen

j/ennyimaus2N002


Ich habe sie meistens wenn ich mich anstrenge und abends. Wenn ich voltaren tablette nehme ist es weg. Vielleicht kommt das von verspannungen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH