» »

Suclus Ulnaris doppelseitig? Probleme werden unerträglich

SWophie11x4 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich schreibe hier mal wieder, um Eure Meinung einzuholen. Ich habe Muskel- Gelenk- und Nervenschmerzen seit dreieinhalb Jahren.

Erst hatte ich einen betroffenen Oberschenkelnerv, jetzt Suclus Ulnaris Syndrom, gefühlt beitseitig, links stärker.

Beim Messen habe ich in mehreren Einrichtungen immer andere Ergebnisse:

Linksseitiges Sulcus,

beidseitiges (mit Leitungsblock rechts bei fraktioniertem Messen)

keines

Betroffen ist wohl der motorische Nerv

Das alleine macht mich schon verrückt dass man das nicht vernünftig objektivieren kann.

Passen denn folgende Symptome zum Sulcus?

NLG links 37 ab Ellenbogen. (HWS wurde durch messen als Ursache wohl ausgeschlossen.

Muskelabbau an beiden Unterarmen

Beide Untarme fühlen sich total wund und kalt an. Das ist sehr unangenehm.

Hände sind deutlich schmaler geworden, links stärker als rechts.

Ich kann die Ellenbogen nicht mehr belasten (wohl wegen dem Muskelabbau?)

nachts Einschlafen bis leichte Lähmungen der Arme, je nachdem wie ich gelegen habe.

Raynaud-Syndrom

Ans Operieren denken die Ärzte nicht, wohl weil sie mit Recht sagen, es sei ja ein systemisches Problem und kein lokales. Welches hat aber noch keiner herausgefunden.

Von Euch wollte ich wissen, ob die Symtpome zu einem Sulcus Ulnaris Syndrom passen?

Liebe Grüße, Sophie

Antworten
BUigBamngJluxle


ich habe selbst das sulcus ulnaris syndrom. muskelabbau ist schon eine folge davon. im unterarm habe ich aber immernoch genug kraft,also schon weniger als in dem anderen arm... doch hat man viel mehr keine kraft mehr in der hand. wie ist das bei dir?

nachts Einschlafen bis leichte Lähmungen der Arme, je nachdem wie ich gelegen habe.

schlafen dir wirklich die kompletten arme ein? das passt dann nicht zu einem SUS. wenn die schädigungstelle der ellenbogen ist, dann beschränken sich die taubheitsgefühle auf die handkante (kleinfingerseitig), klein- und halber ringfinger.

deine beschwerden passen also, wenn wirklich so in den kompletten armen, nicht ganz zum SUS...

wurde bei dir mal ein mrt von der hws gemacht? das sollte vllt. mal in erwägung gezogen werden.

BJigBaYngJ:ulxe


doch hat man viel mehr keine kraft mehr in der hand.

ohweh, was ein satz. sorry. %-|

ich meine: man hat weniger kraft in der hand/fingern, als in dem arm. ;-)

TQwistnerSIister


Vielleicht könnte ein Nervenultraschall weitere Erkenntnis bringen.

Ein erfahrener Arzt (meist Neurologe in Uniklinik) kann mit einem Nervenultraschall die Stelle, an der sich die Läsion befindet, lokalisieren.

Szophbie14


Hallo zusammen,

danke für Eure Antworten. die Hände trainiere ich seit drei Jahren regelmäßig. So kann ich die Kraft halten. Was nicht mehr geht ist Schwimmen und Nordic Walking. Ich kann die Ellenbogen nicht mehr belasten.. Ja, mir schlafen mittlerweile tw. die ganzen Unterarme ein. Und manchmal kann ich nachts auch den ganzen Arm nicht heben. ..Ja, ich glaube auch nicht recht an ein reines SUS. Das Nervensono habe ich gemacht. Links ist der Nerv im Ellenbogen aufgetrieben. Das passt natürlich wieder. Aber ich habe auch im ganzen Körper Muskelprobleme und Nervenschmerzen. Insofern denke ich an eine Begleitsymptomatik einer systemischen Erkrankung...Habt ihr denn auch so kalte Unterarme? Ich habe auch Durchblutungsstörungen..

In der HWS habe ich BAndscheibenvorfälle und vor Jahren hatte ich eine relative Spinalkanalstenose. Mein Nacken fühlt sich in letzter Zeit dauernd total entzündet an. Aber das tuen andere GElenke (springend) leider auch...

B%igBangWJuxle


Ja, mir schlafen mittlerweile tw. die ganzen Unterarme ein. Und manchmal kann ich nachts auch den ganzen Arm nicht heben.

dann kann es nicht (nur) ein SUS sein.

Habt ihr denn auch so kalte Unterarme?

nein. ich habe garkeine großen probleme mit den unterarmen. das einzige sind ab und zu noch elektrisierende schmerzen über dem sulcus, die dann in den arm/finger ziehen. das gefühl sollte jeder kennen, wenn man sich den ellenbogen anstößt. ansonsten nur probleme mit der hand (typische krallenhand und taubheit in den fingern).

ich denke auch, dass dein (haupt)problem woanders liegen muss. vielleicht sollte sich jemand nochmal die HWS anschauen.

SIophixe14


Ja, ok. Ich werde da nochmal nach gucken lassen...

SAophhiex14


Ich gehe dann mal davon aus, dass Lähmungs(gefühle) auch nicht zum SuS gehören...Die habe ich nämlich auch immer häufiger

B{igBHan8gJuxle


ein SUS kann zu muskellähmungen führen. habe ich selber. google mal ulnarisparese, da wirst du knformationen zu finden.

deine geschilderten probleme sprechen aber eher dagegen. da bei dir die ganzen arme betroffen sind...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH