» »

Rückkehrende Schmerzen nach Kortisonbehandlung bei Fazialispares

K4nuckJlepxin hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Vor gut 3 Wochen bekam ich nach anfänglichen Schmerzen hinter dem Ohr eine idiopathisch periphere Fazialisparese. Diese wurde dann mit Prednisolon therapiert. 5 Tage 60mg dann Reduzierung um 10 mg pro Tag. Während der Einnahme verschwanden dann die Schmerzen. Seit zwei Tagen nehme ich nun kein Cortison mehr und die Schmerzen im Nerv sind genauso stark zurück wie vor der Cortisontherapie. Da ich zur Zeit bei meinen Eltern auf Besuch bin und nicht zu meinem behandelnden Arzt kann wollte ich hier um Rat fragen. Lieber Gruß

Antworten
Lgucix32


Dann, falls du noch etwas davon hast, Cortison nehmen. Vermutlich ist die Entzündung nicht ganz abgeklungen. Sie können hartnäckig sein. Montag dann zum Arzt und weiteres besprechen. Oft muss Cortison 6 Wochen lang eingenommen werden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH