» »

MS oder Hirngespinnst?

E8mmaf16021/4 hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr lieben, och weiß ja schon einiges, aber folgendes kann och mir nicht anders als MS zusammen reimen.

Es fing vor C.a. 2 Jahren an....

Dauerhaftes extremes schwitzen und Wärme im allgemeinen kann ich nicht gut haben! (Schilddrüse is ok)

Phasenweise Verstopfung, ohne ersichtlichen Grund.

Linksseitige Kopfschmerzen die vom Auge aus in die Schläfe ziehen und Ibu 800mg wirkt kaum, diese schmerzen waren aber nach einigen Wochen plötzlich weg!

Immer wieder auftretende Oberbauch schmerzen rechts, die sich nicht situationsbedingt einstellen. (Magen und auch Darmspiegelung waren OB)

Die Muskelkraft schwindet in armen und vorallem in den Beinen, ich muss manchmal stehen bleiben, weil die Beine so schwer sind. Das fast schlimmste ist die dauernde Müdigkeit ich kann immer schlafen, auch im Sitzen. Besonders nach geistiger Beanspruchung wie Kartenspielen bin ich tot müde in schlafe sogar im Sitzen am Tisch ein, wenn ich nicht aufpassen. (Eisenwerte sind auch ok) im Sommer geht es mir wirklich nicht gut, man kann mit mir nichts anfangen, es gibt nichts schlimmeres als Hitze! Und ich habe Probleme mit dem räumlichen sehen, aufgefallen ist es mir vor einem Jahr, aber wirklich bewusst und störend ist es seit einigen Wochen.

Vielleicht kann ja eine von euch sagen ob er sowas kennt und/oder ob die Sorge berechtigt ist..

LG Emma

Antworten
E}mmaA1602x14


Ich komme mir schon iwi bekloppt vor, weil ich mir denke, das ich noch so jung bin und schon so voll mit schäbigen Symptomen.. :-|

PYlüschbixest


Was wurde denn alles schon untersucht?

Von MS würde ich jetzt nicht ausgehen.

Diese Oberbauch schmerzen rechts sind nicht MS typisch.

E;mMma1Z602x14


Blut entnehmen halt, bezüglich Eisen.

Darmspiegelung, OB.

Magen Spiegelung, ich habe geschrieben OB, das stimmt aber garnicht es wurde eine Hiatushernie und eine dadurch resultierende Refluxösophagitis

Galle und Leber sowie Nieren sind OB.

Magnesium nehme ich zusätzlich in der Hoffnung das das mit den Muskeln iwann mal besser wird!

Das nicht immer alles typisch für eine Krankheit ist, egal welche, is aber auch nicht ungewöhnlich was aber nicht heißen soll das ich hoffe das was dahinter steckt oder so..

LUucix32


Die andere Symptomen sind auch nicht wirklich MS typisch. MS fängt eher in einem Fuß oder einer Hand an und nur einseitig. Häufige Erstsymptom ist das der Fuß einfach wegknickt oder häufiges Stolpern.

W?i<ld%katexr


Hallo Emma160214 *:)

Zusammenreimen bringt Garnichts und kein Arzt will "Reime" hören. MS auch Wirbelsäulenschäden sind so umfangreich das fast alles damit verbinden kann.

MS macht dann die Schübe, was dann ein sicheres Zeichen ist.

Lass dich geistig nicht in die Ecke drücken, bewegen und Freude am Leben haben !!!

MfG gute Besserung *:) @:) :)* :)^

Pelüs[chbxiest


Hättest du nicht dieses Muskelproblem, würde ich vermuten dass es ein hormonelles Problem ist. Gerade dieses schwitzen kann dadurch kommen.

Vielleicht mal einen Hormonstatus machen?

E)mmpa16021x4


Das Testosteron war mal zu hoch, hab die Pille genommen, hat aber nicht verändert. Alle anderen Hormone sind inordnung.

Geistig in die Ecke drücken lassen will ich mich natürlich nicht, aber iwas is immer, so wirklich Beschwerde frei bin ich nie, ich komme mir manchmal vor wie eine "Oma"

Ich will auch nicht als hypochonder dargestellt werden, das geht so schnell!

Was das einseitige Problem mit den Fuß angeht, kann ich mich auch nicht von frei sprechen, ich habe ständig schmerzen im fusgelenk, aber das kommt und geht, kann auch keiner was da finden. Also Augen zu und durch! Torkeln tu ich auch oft, also geradeaus auf einer Linie gehen kann ich nicht, das habe ich aber immer auf das nahezu fehlende räumliche sehen geschoben.

Das hört sich jetzt schonwieder so an als will ich unbedingt eine schwerwiegende Diagnose, will ich ja garnicht, wer will das schon!

Ich sage immer liebevoll ich bin ein vollzeitkrüppel ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH