» »

Mrt Halswirbelsäule Entzündung

Sochne}cke`9x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben, ich hoffe das ihr mir helfen könnt. Ich bin 25 Jahre alt. Und bitte nur ernstgemeinte Antworten, weil es mir wirklich wichtig ist. Es fing mit Handschmerzen an, wo ich gleich zum HA ging wegen Verdacht auf Rheuma, aber war es nicht. Dann ging ich zum Orthopäden und er hat es geröntgt, weil Verdacht auf Arthrose war, aber war es auch nicht. Der Orthopäde sagte wenn es nicht besser geht soll ich Akupunktur bekommen. Mein HA hat mich dann nochmal untersucht und sagte das mein Nacken extrem verspannt ist. Es kann von der Arbeit kommen (ich arbeite seid 10 Jahren im Einzelhandel & stehe mind. 8-9 Stunden, was evtl zu einer Fehlhaltung kommt.) Er verschrieb mir Krankengymnastik und das tat mir Meinung nach gut und ich hatte das Gefühl das es ein bisschen besser wurde. Mein Physiotherapeut wo ich meine Krankengymnastik gemacht habe sagte mir es könnte auch von meinen viel zu langen Fingernägeln kommen, weil man auch in den Händen eine Fehlhaltung bekommen kann, weil man alles anders und vorsichtig anfässt. Oder auch vom Sport, da ich eine Zeit lang viel zu viel Gewicht genommen habe, wo mein Körper gar nicht drauf ausgelegt ist, was ich aber zu dem Zeitpunkt noch nicht merkte.  Als ich mit der Krankengymnastik mit 18 Sitzungen fertig war verschrieb der Haus Arzt mir jetzt Rhea Sport wo ich gezielte Übungen lernen soll, wie ich mich im Alltag fit halte und gegen die Fehlhaltung angehe. Wir haben auch ein MRT gemacht wo jetzt gestern das Ergebnis kam das ich eine Entzündung in der Halswirbelsäule habe. Und dann gab er mir eine Überweisung zum Neurochirurgen der sich die MRT CD angucken soll und eine Lösung gefunden werden soll. Hat jemand auch schonmal sowas gehabt? Und kann mir jemand sagen was es sein kann? Ich danke euch schonmal im vorraus, weil ich langsam mich echt hingehalten fühle :(.

Antworten
S$chwParz66x6


Wo genau liegt denn die Entzündung? Direkt im Rückenmarkskanal, bei einer Bandscheibe oder im umliegenden Muskelgewebe? Ich stehe unter MS-Beobachtung und hatte laut MRT Entzündungsherde im Kopf und im Rückenmark in der HWS. Bitte nicht gleich in Panik ausbrechen, es kann auch etliche andere Ursachen geben.

SccNhnecOke90


Also mir wurde gesagt das die Entzündung in der Halswirbelsäule sitzt. In MRT Kopf war alles ok. Liebe Grüße

L9uci3x2


Beim MS Verdacht wärst du an einen Neurologen überwiesen.

Neurochirurgen behandeln eher Bandscheiben oder eitrige Entzündungen im Rücken.

S}chn8ecke9x0


Vielen Dank für die Antwort. Ich habe auch mal Ms Anzeichen geggoogelt, aber davon kommt auch so nichts in Frage was ich hätte. Und morgen hab ich einen Termin beim Neurochirurgen. Also brauch es gar nichts schlimmes sein? Nochmals vielen Dank für die Antworten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH