» »

OP mit MS

p;rhodxigiu-m70 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin z.Zt. in der Diagnostik ob ich MS habe.

Angefangen hat alles mit Taubheitsgefühlen in der li Hand. Innerhalb von einer Woche kamen dann Parästhesien in der li unteren Gesichtshälfte, am Schulterblatt und später dann noch am li Oberschenkel. HWS Syndrom wurde nach CT ausgeschlossen. Ich war dann stationär. Lumbalpunktion.Es wurde ein erhöhtes Igg (64) mit Banden festgestellt. Meine Nervweiterleitung war i.O. genauso wie der Sehnerv. Nach er LP hatte ich ein massives Liquorverlustsyndrom mit Kopfschmerzen, Lagerungsschwindel und Übelkeit mit Erbrechen. Ich war stationär, musste 48std kopftief liegen und bekam 6l Infusionen. Danach erhielt ich prophylaktisch 3 Tage Prednisolon 1g. Schon vor der Cortisongabe waren die Parästehesien bis auf die Hand vorbei. Der Lagerungsschwindel besserte sich dann allmählich.

Nun steht ein MRT an. Da ich ein Implantat habe, bin ich nicht MRT fähig. Also lasse ich mir das Implantat am kommenden Freitag entfernen. Mein Neuro und die Anästhesistin geben mir grünes Licht für die OP. Ich mache mir Sorgen. Die Taubheit in der Hand ist fast ganz verschwunden, wenn ich die Hand viel benutze kommt sie wieder, aber nur leicht. Auch bekomme ich gelegentlich Taubheitsgefühle wieder im Gesicht und im Bein. Aber meist nur von kurzer Dauer und auch nicht stark. Die Cortisonstoßtherapie war vor fast 3 Wochen.

Kann ich trotzdem unbedenklich zur OP? Das wäre so wichtig, will endlich wissen, was ich habe.

Ich hoffe, mir kann jemand Mut machen!!!

Lieben Dank

Andrea

Antworten
Bneni!taB.


Ein Zahnimplantat? Damit hatte ich noch nie Schwierigkeiten im Mrt.

Und was für eine OP denn überhaupt?

p[rodi_gium7@0


Ich habe einen Magenschrittmacher. Das habe ich mir in der Adipositaschirurgie vor 3 Jahren einpflanzen lassen. War eine Studie, also ich war Versuchskaninchen ;-) Hat leider nur kurzfristig was gebracht. Aber nicht MRT fähig.

Das Entfernen geht nur in Vollnarkose, liegt im Bauchraum neben dem Magen und die OP dauert ca. 1 std....

m+s9x2


Bleibt der dann draußen, falls du zukünftig noch mehr MRT brauchst?

pIrodigRiumx70


ja auf jeden Fall! das ding ist so groß wie eine scheckkarte und so 0,5 cm dick. Das ginge gar nicht, dass man das dann wieder einpflanzt! Außerdem ist eh die Batterie leer und hat ja nichts gebracht! Wenn ich MS habe - und so sieht es ja aus - ist es ja auch wichtig, dass ich öfter zum Kontroll MRT gehe!

BsenitaxB.


WEr hat denn nun die Diagnose MS gestellt? Man macht eine Diagnostik zum Ausschluß.

Und dieses ganze Gekribble und die Missempfindungen haben mehr als die Hälfte der Patienten in psychosomatischen Kliniken. Ganz ohne MS. Nur wegen vermehrter Selbstbeobachtung und wegen Stress.

So lange dass nicht schwarz auf weiß festgestellt wurde, hast Du keine MS.

p|rodigmium7j0


ja stress und ärger habe ich seit monaten... aber die liquoruntersuchung hat ja ms symptomatik gezeigt... sicher weiß ich es eben erst nach dem mrt aber das geht nur wenn ich die op machen lassen und da habe ich eben angst davor, dass ich da irgendwas provoziere...

LWucix32


Ein OP ist völlig unbedenklich. Es provoziert gar nichts.

B/rem#en.sie


Ich habe MS und hatte schon 2 OPs in Vollnarkose. Sie haben meiner MS nicht geschadet. Ich fand es entspannter nicht alles nur mit örtlicher Betäubung und life und in Farbe mit zu erleben. Ich denke es kommt auf die innere Einstellung an.

SzchwaOrxz666


Sie haben meiner MS nicht geschadet.

Na dann ist ja gut, wäre ja schlimm, wenn die MS davon weggegangen wäre... ;-D

Übrigens sollte man in diesem Thread vielleicht aufpassen, weil MS=Multiple Sklerose oder MagenSchrittmacher. 8-)

p/rodigYium70


Danke für die antworten, morgen ist die optimale! LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH