» »

Small fiber Neuropathie (Sfn)

BTTV[-rSinuxs hat die Diskussion gestartet


Ich habe eine Small Fiber Neuropathie die sich in großen Schmerzen in den Füßen äussert. Sie ist ursächlich in einem "Gendefekt" begründet und nicht heilbar. Sie ist vor ca. 2 Jahren plötzlich aufgetreten, nachdem ich eine Schmwerztherapie beendet habe.

Gibt es Ärzte oder Heilpraktiker, die Behandlungserfahrung haben, um die Schmerzen zu lindern. Ernährung oder ähnliches.

Antworten
tOhe-cpaver


Die Schmerzbehandlung bei der SFN unterscheidet sich nicht von der bei anderen schmerzhaften Neuropathien. Es sind ja bei jeder schmerzhaften Neuropathie die dünnen Fasern (small fibres) betroffen, denn das sind die für Scherzzuständigen Fasern. Die Besonderheit bei der SFN ist lediglich, dass *nur* die dünnen Fasern betroffen sind. Das ist eine diagnostische Herausforderung (weil alle Rotine-Testmethoden die *dicken* Fasern messen), ändert aber an der Schmerzbehandlung nichts. Also wie immer beim neuropathischen Schmerz: Antidepressiva, Antikonvulsiva, Opioide, lokal Capsaicinpflaster, als Reservemethode elektrische Rückenmarksstimulation.

Wie ist denn deine SFN diagnostiziert worden? QST? Hautbiopsie? Laser-evozierte Potentiale?

BeT/V-S>inu-s


Sowohl durch QST, als auch durch Hausbiopsie nachgewiesen.

teheU-cav%exr


OK, dann ist es tatsächlich eine (manchmal wird das auch als "Verlegenheitsdiagnose" gestellt, deswegen die Nachfrage). Dann ist der Fahrplan der, den ich oben beschrieben habe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH