» »

Kind 3 Jahre entwickelt sich zurück- Nerven sterben ab, Gendefek

FyixA und FToxEixe


Liebe Holliwood, ich kann dich da gut verstehen. Mir wäre auch nicht wohl dabei. Gerade, weil bei so Studien ja auch oft Medikamente eingesetzt werden, die noch nicht so genau erforscht sind in Wirkung und Nebenwirkungen. Deshalb: Ankreuzen würde ich es auch, aber dann genau hinterfragen, wie diese Studie abläuft, dann kannst du dich immer noch dagegen entscheiden, wenn es für euch nicht passt. :)_ :)_ :)_ :)_ Ich finde es aber erst mal gut, dass es jetzt weiter voran geht u. hoffe, dass die Ursache gefunden wird u. es etwas ist, was mit Therapie/Medikation behandelbar ist. :)* :)* :)* :)*

FNix u#nd FoRxie


dann kannst du dich immer noch dagegen entscheiden,

dann könnt ihr euch immer noch dagegen entscheiden... Dein Mann und du solltet da schon an einem Strang ziehen u. euch einig sein. Finde sowieso, dass dein Mann sich mehr einbringen sollte - Unsicherheit/Verdrängung hin oder her. Es ist schließlich auch sein Sohn! Ich finde, du verteidigst ihn da noch viel zu sehr. Du brauchst gerade jetzt in der schweren Zeit doch jemanden an deiner Seite, der dich unterstützt, sonst gehst du bald auf dem Zahnfleisch. :°_ :°_ :°_ :°_ Ihr habt ja auch noch einen zweiten Sohn u. da solltet ihr schon beide an einem Strang ziehen!

EYhem.aligerj Nut=zer^ (#50x8125)


Aber was soll ich tun? Ich bettel, flehe, weine, schreie und rede im ruhigen Ton. Ich stoße auf wenig Verständnis. Ich gehe auf dem Zahnfleisch! Komplett! Ich bin erschöpft, müde und völlig aufgerieben.

AEnti~go.ne


@ HolliWood 0,1

:°_

AFntiRgonxe


ob wir uns dafür interessieren jnd ob wir mehr Informationen haben wollen

DAS schadet schon mal nicht.

Ich würde auch auf jeden Fall mehr über die Studie wissen wollen - dann könnt ihr immer noch entscheiden.

E^hemalNiger &Nutzer (#5x08125)


Es ist gerade einfach alles in allem scheiße.

Ajntig8onne


Ja, und deshalb eben dieser hier: :°_

@:)

E^hemBaliger qNutzaer& (#5081x25)


Habt ihr eine Idee, wie man dieses unausgeschlafene Gefühl loswerden kann? Mir tut alles weh, ich bin einfach echt alle. Schlaf bekomme ich heute den tag über nicht viel, wenn überhaupt.

AqlicDe__


Heute ist Sonntag, hat dein mann heute frei?

Wenn ja wird es doch möglich sein, dass erst nach dem Essen Mal 3-4 Stunden die Kinder nimmt.

Aus seiner Sicht ist euer Sohn ohnehin kerngesund, also alles in allem bestimmt keine schwere Aufgabe für ihn?

n(ajaPn|agut


HolliWood, wenn dir jemand einen Trick verrät, erzähl ihn mir bitte ;-) mein Baby schläft zur Zeit auch schlecht.

Wollte dir nur einen Drücker da lassen, du hast momentan echt viel zu verkraften. :°_ :°_ :°_

TcambWourxin


:)_ :)_

Dein Mann muss sich endlich mal am Riemen reißen. Verdrängung schön und gut, aber er ist erwachsen, Es kann nicht sein, dass er dich mit allem allein lässt.

Wenn ja wird es doch möglich sein, dass erst nach dem Essen Mal 3-4 Stunden die Kinder nimmt.

Auf jeden Fall. Genauso gut kann er ein paar Nächte übernehmen. Und jetzt bitte nicht einwenden, dass er arbeiten muss. So als ob du tagsüber eine ruhige Kugel schiebst...

Übernachte doch mal ein Wochenende außer Haus oder besser noch, verbringe das ganze Wochenende irgendwo, wo du dich erholen kannst.

Twambogurixn


Aber was soll ich tun? Ich bettel, flehe, weine, schreie und rede im ruhigen Ton. Ich stoße auf wenig Verständnis.

Lass ihn mit den Kindern allein, so dass er deinen Sohn erlebt. Wie viel Zeit verbringen die zwei denn miteinander?

Schicke ihn auf den Spielplatz, so das er andere Kinder als Vergleich erleben kann.

Zwinge ihn, euch zu Arztterminen oder Gesprächen im Kindergarten zu begleiten.

djana=e87


Holliwood

So hart das klingt, aber ich an deiner Stelle würde deinen Mann erstmal abschreiben, so als Unterstützung. Kann er offenbar gerade nicht und da ist dann auch egal ob man es nicht kann weil man sich was vormacht oder ob man technisch nicht in der Lage ist, für dich kommt der selbe Quark raus.

Entscheide dich erstmal alleine, Infos kann man immer ankreuzen und nein sagen kann man immer und zu jedem Punkt der Behandlung.

Was das Gefühl angeht: Da hilft natürlich am Ende nur Schlaf. Wenn man aber müde ist, dann nur nicht rumsitzen. Immer schön in Bewegung bleiben, sonst versucht der Körper nur schlafen zu gehen. Und nicht mit gefährlichem Zeug rumhantieren, unter Schlafmangel hat man stark erhöhtes Verletzungsrisiko. Frische Luft ist auch immer gut und Smoothies oder so haben mir auch immer gut geholfen.

Wie lange noch bis du Haushaltshilfe bekommst?

EHheImaliger LNutzer a(#5081x25)


Ich kann ihn nicht zwingen. Das kann keiner. Kein offenes Gespräch oder sonstiges. Er entzieht sich dem.

A$l4ice__


Aber völlig unabhängig von den aktuellen Problemen mit dem Großen:

war es denn von Beginn an so geplant, dass sich dein Mann nicht mal stundenweise um die Kinder kümmert? Was macht er am Wochenende?

Ich kann nicht glauben dass er sich nicht mal Urlaub etc. nehmen kann. Ich denke, auch in Deutschland gibt es Möglichkeiten wie Betreuungsfreistellung oder die bezahlte Dienstverhinderung aus wichtigem Grund. Schlimmstenfalls soll er sich eben krank schreiben lassen.

Was passiert, wenn du wirklich mal krank bist bzw ins Krankenhaus musst? Bleiben Die Kinder dann unbeaufsichtigt?

War das denn so abgesprochen als ihr euch für Kinder entschieden habt?

Wenn dein Mann schon nicht sehen kann, dass es eurem Sohn schlecht geht, sieht er denn, dass es dir schlecht geht?

Sorry, das ist nicht provokant gemeint, es interessiert mich wirklich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH