» »

Wer kann mir den Bericht vom Radiologen übersetzten?

c[hriDssy m197x0 hat die Diskussion gestartet


Der vorbekannte rechtsmediolaterale Diskusprolaps im Segment L4/5 stellt sich jetzt lediglich noch als flacher rechtsmediolateral akzentuierte Diskusvorwölbung das,die nur noch zu einer leichten Kompressiondes Abgangs der rechten L5-Nervenwurzel führt,Indiesem Segmentsind jetzt die Ligamenta flava verdickt,sodass der Duraschlauch triangulär eingeengt wird mit einem verbliebenen Sagittaldurchmesser von 9mm im Sinne einerkombinierten Spinalkanalstenose.Breitbasige dorsale Vorwölbung der Bandscheiben der Segmente L3/4(lingsmediolateral akzentuiert) und im Segment L5/S1.Der Abgang der S1-Nervenwurzeln wird hierdurch jeweils tangiert.Kein Nachweis einer weiteren Nervenwurzelaffektion.Weiterhin altersentsprechende abbildung der übrigen lumbalen Segmente.Der Conus medullaris endet regelrecht auf Höhe des Segments L1/2. Vielen Dank für Eure Antwort

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH