» »

1 woche Kopfschmerzen und nichts hilft

OMtakouNxeko hat die Diskussion gestartet


Hi ich habe seid letzte Woche starke Kopfschmerzen. Den Montag bin ich zur Schule gegangen allerdings viel es mir schwer mich auf den Unterrichtsstoff zu konzentrieren.

Am Dienstag morgen Müsste ich mich 2× übergeben und bekam Schwindelanfälle. Meine Mom ließ mich zuhause. Ich schulgte meine Tabletten die ich von meiner Neurologin bekam. Die brachten nichts. Das ging den ganzen Tag so. Meine Mom sagte ständig ich solle noch mehr nehmen, obwohl sie überhaupt nicht wirkten. Am Mittwoch denn wollte sie mich wieder los schicken, aber die Kopfschmerzen hatte ich immer noch. Sie war nicht so begeistert dass, ich zu meiner Neurologin wollte. Wir fuhren trotzdem los. Dort machte sie einige Test(Reflexe)

Aber denn sagte sie ich bekomme eine Infusion mit dem Stoff"Cortison " das Zeug wirkte auch nicht. Mittlerweile haben wir Dienstag und die Schmerzen sind immer noch im Hinterkopf Bereich. Mein Nacken tut zusätzlich auch etwas weh.

Meine Mutter sagt ständig ich brauchte einfach ne höhere Dosis an Medikamenten. Ich hingegen halte das für falsch. Ich habe auch Migräne. Aber jeder Migräneanfall fühlt sich andres an so ist es ausgeschlossen. Meine Symptome sind: Schwindel, Augapfel tut weh, Nacken.

Ich muss noch dazu sagen das meinen Freunden aufgefallen ist ,dass ich "nachdenklich und komisch" wirke. Hat dass, was mit den Kopfschmerzen zu tun?

Ach ja Blut wurde auch abgenommen. Heute bekomme ich die Ergebnisse

Danke schonmal im voraus :)z

Antworten
FYischx701


Kopfschmerzen können auch mit der Falschen grösse vom Körbchen zutun haben war wirklich mal im fernsehen .

:-D :-) :-) ":/ ":/ :-o :-o

Lju{c&i32


Migränen können sich verändern. Vermutlich brauchst du andere Meds.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH