» »

Zungenmuskel Krampf Krankheit oder alltägliche Phänomen

Gyeorgx_87 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen ,

Ich hab gestern an letzten oberen Zahn rechts mit Zunge rum gefummelt ;-D , plötzlich bekamm ich schmerthaften Zungenkrampf an linke Seite von mein Zunge und nach ca. 7 Sekunden war er wieder weg. Und danach hatte ich ca 3 Stunden "Muskelkater" ziemlich hinten linke Seite von Zunge. Ich hatte nie sowas.

Ich wollte nicht nach Diagnosen fragen, sondern ob ihr sowas kennt oder ob sowas bei euch schon vorgekommen war ?

Weil ich hab irgendwo gelesen , dass wenn Zungenkrämpfe aufretten , es geht um eine ernsthafte Krankheit der ZNS oder Gehirnstörung ist nicht so wie Wadenkrampf der mal eben da ist....dieser info hat mich etwas verunsichert... ??? ":/

Ich wollte nachfragen ob ihr sowas kennt oder ob sowas bei euch schon vorgekommen war ?

Vielen Dank vorraus @:) *:)

Antworten
bzaya2la


Hallo Georg,

ich kann dir nur folgendes sagen: Ich habe ja, wie du im anderen Faden vielleicht gelesen hast, seit 2-3 Jahren mit Muskelzucken und so weiter zu tun.

Krämpfe in der Zunge habe ich allerdings seit ich mich erinnern kann - ist früher, so zwischen 12 und 18 Jahren, oft zB beim Eis essen, oder auch mal einfach so, passiert. Ich bezweifle, dass ich seit über 10 Jahren eine schwerwiegende Krankheit mit mir rumschleppe, die erst so spät weitere Symptome gezeigt hat. Also, dass Zungenkrämpfe automatisch eine schlimme Krankheit sind, dem würde ich als Laie aus Erfahrung widersprechen.

Keine Gewähr natürlich. Denke, das hängt auch damit zusammen, wie die sonstige Symptomatik ist, und ob die Krämpfe ab und an auftreten oder dauerhaft.

Viele Grüße :-)

snymptxomi


Ich hab das schon im anderen Thread geschrieben, meine Zunge spinnt auch. Zwar keine Krämpfe, aber z.B. nach dem Rausstrecken wabert und kräuselt es sich an vielen kleinen Stellen der Spitze, sichtbar und leicht spürbar. Angefangen hat es mit gelegentlichen Zuckungen auf der Zunge vor etwas über einem Jahr und jetzt ist es so. Ich weiß aber nicht, was es ist. Kann mir aber auch vorstellen, dass irgendwas im Gehirn/ZNS los ist.

lZuomKaxren


@ Georg_87:

Ich habe das auch schon öfter gehabt. So wie du es beschreibst, ist es ein "Wadenkrampf" in der Zunge. Auch einen Wadenkrampf merkt man noch etwas nach. Ich würde mir mal ein Magnesiumpräparat besorgen und schauen, ob es nach Einnahme besser wird.

G(eocrg_8x7


Frohe mich , dass ich nicht alleine bin , dann ist das Thema für mich durch - Google ist der Grösste FEIND was Symptome such angeht ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH