» »

Augendruck mit Kopfschmerzen

SqommTe:rsuee hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen

Seit ein paar Wochen habe ich Symptome, die nicht mehr abklingen wollen und immer schlimmer werden. Evtl. hat jemand von euch Erfahrung damit??

Ich habe seit ein paar Wochen einen Druck "hinter" den Augen, als würde jemand von hinten gegen meine Augen drücken und sie gleich herausspringen. Zu Beginn hatte ich den Druck nur wenn ich ins Weite schaute, mittlerweile habe ich einen ständigen Druck, welcher stärker wird, wenn sich das Auge konzentrieren muss (lesen, TV, Computer (ich arbeite im Büro), Auto fahren usw.) Zudem bekomme ich seitliche Kopfschmerzen. Kreise ich mit den Augen habe ich fast das Gefühl, dass die Augen nicht den vollen Bewegungsradius in der Augenhöhle hätten und es schmerzt sehr! Es fühlt sich so an als würde mich das Sehen anstrengen. Eine Brille habe ich keine und der Sehtest ergab auf dem einen Augen 0.0 und auf dem anderen Auge -0.5, was gemäss Ärzte aber nicht der Auslöser sein sollte.

Ich war bisher bei zwei verschiedenen Augenärzten aber diese haben gar nichts herausgefunden, es sei alles normal.. Die eine Ärztin hat mir Feuchtigkeitstropfen mitgegeben wobei ich nicht denke, dass das helfen soll. Ich weiss nun nicht was machen und bin etwas verzweifelt. Wahrscheinlich ist der nächste Schritt zum Hausarzt und zum Neurologen aber ich habe gehofft, dass jemand von euch schon mal so ähnliche Symptome hatte und mir helfen kann?

Vielen Dank für ein Feedback und Grüsse

Antworten
PViMax0509


Ich würde dir einen Besuch beim Neurologen empfehlen.

Eine Bekannte hatte ähnliche Symptome und bekam dort die Diagnose

Siomme}rfsee


Danke für die Rückmeldung. Was ergab ihre Diagnose wenn ich fragen darf?

Hma?iley-8x7


Hallo, habe ich genau so. Ist Migräne, von mir aus gesehen recht Seite. Wenn ich auf das Auge drücke wird es etwas besser. Kommt dann mit rechtslastigen Kopfschmerzen über dem Auge an der Schläfe. Am besten zum Neurologen

SmabruinaA


Geh zum Neurologen. Ich glaube, dort bist du gut aufgehoben.

@:)

F<irXef^ly8x6


Wurde beim Sehtest dein Augenmuskel mit Tropfen ausser Kraft gesetzt? Ich hatte ähnliches. War sogar zehn Tage zur Abklärung stationär auf der Neurologie. Sehtests waren bei mir nämlich auch richtig gut, bis die Ärztin mir den Muskel ausser Kraft setzte. Da hatte ich plötzlich links +1.25 und rechts +0.5.

Die Augenmuskeln können enorm viel ausgleichen, was allerdings extrem anstrengend ist. Seit dem ich eine Brille trage ist es deutlich besser geworden. Ich habe zwar immer noch Druck, komme aber gut über den Tag.

Sqomm erHsexe


Hallo Firefly86

Nein, beim Augentest wurde der Augenmuskel nicht mit Tropfen ausser Kraft gesetzt. Aber danke für den Tipp, dieser Test muss ich unbedingt noch machen!

PniMa05x09


Ich möchte die Diagnose nicht in den Raum werfen, da es bei dir etwas ganz anderes sein kann. Aber ich denke der Neurologe ist da einfach mal eine gute Anlaufstelle

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH