» »

Schwindel und Panikattacken

Z/erbe)rus8x0 hat die Diskussion gestartet


Liebe Fories,

ich hab nun nach einer zweijährigen Tortur offenbar herausbekommen was meine Schwindelanfälle und Panikattacken auslöst.

Nach diversen Gängen zu Ärzten war nun Freitag als der Schwindel einfach nicht mehr gehen wollte, der Weg zu meinem Orthopäden der letzte Weg

Nicht nur das mich die Arzthelferin, obwohl kurz vor Feierabend, noch schnell "reingeschoben" hat, man also direkt das Gefühl hatte man wird ernst genommen, es hat sich der Arzt ebenfalls Zeit genommen und sagte mir relativ schnell das er Blockaden für verantwortlich hält. ( Das klingt nach einer kurzen Untersuchung, er hat aber sehr genau geschaut und nicht durch Handauflegen eine Diagnose gestellt)

Nach einigen kurzen Bewegungen knackte es mehrfach und sofort war meine Benommenheit weg und auch der Schwindel lies langsam nach.

Ich habe ihn dann gefragt und er erklärte mir, dass Schwindel in vielen Fällen durch Blockaden und Verspannungen im System HWS/BWS entstehen und das löst dann gern auch eine Panikattacke aus.

Alle die unter sowas leiden und das noch nicht gecheckt haben, sucht euch einen guten Orthopäden und ab dorthin.

Beste Grüße

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH