» »

Gestörte Feinmotorik im Arm/in der Hand

MBonst~i hat die Diskussion gestartet


Liebes Forum,

vor einer knappen Woche saß ich nach einer Wandertour ziemlich verschwitzt im Auto und holte mir aufgrund der offenen Fenster einen steifen Nacken. Soweit nicht ungewöhnlich. Am übernächsten Tag kam ich bei einer erneuten Wanderung auch noch in einen Gewitterregen und war total durchnässt. Noch am selben Abend hatte ich im linken Arm plötzlich massive Koordinationsstörungen. Die Feinmotorik war innerhalb weniger Minuten vollkommen hinüber. Da es am nächsten Tag (Sonntag) nicht besser war, ging ich zum Ärzte-Notdienst, weil ich Angst hatte, vielleicht eine TIA gehabt zu haben. Dort wurde zunächst ebenfalls ein Mini-Schlaganfall vermutet, doch nach etlichen Tests konnte zum Glück Entwarnung gegeben werden. Es geht ziemlich sicher von der HWS aus. Gestern war ich bei einem medizinischen Masseur. Seitdem ist es etwas besser, aber nicht verschwunden.

Hatte von Euch jemand schon so etwas und kann mir sagen, wie lange man gehandikapt ist und was geholfen hat? Mein Masseur hat sowas noch nie erlebt und kann mir deshalb leider auch nicht weiterhelfen.

Antworten
A`lex8%4Muc


Hi,

hab auch sowas, beschreib doch mal genauer wie dich das einschränkt.

Ich hab das so, dass die Finger irgendwie langsamer sind, nicht so regaieren wie man es will / "in auftrag" gibt.

Das merke ich vor allem beim Tastatur schreiben, oder wenn ich einen Kaugummi aus ner Dose nehmen will greifen die Finger nicht so sauber...

Wird besser wenn es der Nackenpartie besser geht, sprich wenn se entspannter ist.

Ich kenne das auch wenn ich Migräne Anfälle mit Aura habe, deswegen dachte ich auch an ne TIA, aber das wurde nie diagnostiziert.

SlilzbeQrmondaxuge


Ich denke auch dass du diese Muskelverspannungen hast. Wenn da Massage nicht hilft dann ggf manuelle Therapie. Wenn der Arzt ein Rezept ausstellt oder man es sich privat leisten kann.

Ich kenne taube kraftlose Finger von verspannten Muskeln

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH